Aktuelle Zeit: Do 16. Aug 2018, 06:19


Welcher Discounter-Wein ist eurer Meinung nach der Beste?

Von A wie Aldi bis Z wie Zielpunkt
  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

puschel

  • Beiträge: 660
  • Bilder: 0
  • Registriert: Sa 23. Apr 2016, 21:17

Re: Welcher Discounter-Wein ist eurer Meinung nach der Beste

BeitragDo 22. Jun 2017, 18:41

Moulis hat geschrieben:Der beste Discounter-Wein ist der, den man nicht trinkt.

Toller Spruch, der den Nagel auf den Kopf trifft, zumindest bei den Discounter- Exclusiv - Weinen.
...Auch mit kleinem Geldbeutel muss ich nicht Reste-Rampen- Billigwein trinken.
Wie EC geschrieben hat , fuer 5 € gibt's bei vielen Winzern schon einen richtig guten Wein
und fuer 6- 9 € , schon einen guten bis sehr guten Prädikatswein
2 Beispiele : Weingut Dirk Friesenhahn im Rheingau: Drachenstein Alte Reben Spätlese trocken 2015 € 7,90,
den feinherb aus gleicher Lage 7,20€
Beispiel von der Mosel Weingut Reuscher-Haart, Piesporter Goldtröpchen Kabinett 2015 fuer 6,-€
Spätlese 9,-€ mit Glasstopfen.

... Mein Discounter um die Ecke, ca 2 Km entfernt heißt REAL und hat ein recht ordentlichen Weinangebot:
u.a. auch einige Original Weine vom Rheingau und der Mosel
Kloster Eberbach Classic Riesling fuer ca 8€, zu teuer
den Gelblack vom Schloss Johannisberg fuer 14,90 oder 15,90€ zu teuer und auch einen
Gutswein 2013 vom Weingut Wegeler, Bernkastel für 9,90€.
Sorry , den Jahrgang 2010 Gutswein restsüß-fruchtig kauf ich ohne Nachlass direkt beim Weingut fuer 7,30€,
mit Nachlass fuer ....
http://www.verkostungsnotizen.net/vkn_d ... =55268.gif
Kommt natürlich auch auf den Anspruch an - meine Limo soll auch immer gleich schmecken.... ;)
Mein Fazit: Beim Discounter ist guter oder sehr guter Wein richtig teuer,
versucht es doch mal direkt beim Winzer 8-)
Gruß Adi
Save water, drink riesling
Offline

TanjaG

  • Beiträge: 3
  • Registriert: Di 17. Apr 2018, 14:34

Re: Welcher Discounter-Wein ist eurer Meinung nach der Beste

BeitragFr 27. Apr 2018, 16:11

Ich würde auch keinen Wein beim Discounter holen, dafür gibt es viel zu gute Weine direkt beim Winzer. zudem kann man, wenn man selber noch nicht genau weiß was man lieber mag, auch Probierpakete bekommen wo von lieblich/fruchtig bis trocken/herb alles mit drin ist.
Die Discounter haben entweder Ramschweine oder Qualitätsweine zu überhöhten Preisen.
Alles was man über Wein wissen sollte:
https://drinks-im-test.de/muskateller/
Offline
Benutzeravatar

weingeist

  • Beiträge: 841
  • Registriert: Mi 28. Mär 2012, 20:37
  • Wohnort: Wien
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Welcher Discounter-Wein ist eurer Meinung nach der Beste

BeitragFr 27. Apr 2018, 17:24

TanjaG hat geschrieben:...haben entweder Ramschweine...
Ich möchte Dein (erstes) Posting, das im ersten Absatz ganz gut klingt, hier gar nicht weiter kommentieren. Nur kurz, mit solch pauschalierenden Aussagen wäre ich - auch wenn das hier nur ein kleines Forum einiger "Weinverrückter" ist - eher vorsichtig.
Liebe Grüße
weingeist
Offline

TanjaG

  • Beiträge: 3
  • Registriert: Di 17. Apr 2018, 14:34

Re: Welcher Discounter-Wein ist eurer Meinung nach der Beste

BeitragFr 27. Apr 2018, 17:35

weingeist hat geschrieben:
TanjaG hat geschrieben:...haben entweder Ramschweine...
Ich möchte Dein (erstes) Posting, das im ersten Absatz ganz gut klingt, hier gar nicht weiter kommentieren. Nur kurz, mit solch pauschalierenden Aussagen wäre ich - auch wenn das hier nur ein kleines Forum einiger "Weinverrückter" ist - eher vorsichtig.


Kannst du das den dementieren? Hast du schon einen Billigwein im Discounter gefunden der Qualitativ hochwertig ist? Also ich habe dort noch keinen guten Qualitätswein gefunden der nicht überteuert ist und die Billigweine sind meiner Meinung nach Ramschweine, die keine Qualität haben.
Das kann ja jeder anders sehen aber das ist nunmal meine Meinung.
Alles was man über Wein wissen sollte:
https://drinks-im-test.de/muskateller/
Offline
Benutzeravatar

weingeist

  • Beiträge: 841
  • Registriert: Mi 28. Mär 2012, 20:37
  • Wohnort: Wien
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Welcher Discounter-Wein ist eurer Meinung nach der Beste

BeitragFr 27. Apr 2018, 18:24

Du hast (oder willst) es nicht wahrhaben. Ich wollte damit nur (vorsichtig) darauf hinweisen, dass Aussagen in dieser pauschlierenden Form (im letzten Post sprichst Du jetzt dezidiert von Deiner Person, das sollte in Ordnung gehen), soweit mir geläufig (in Deutschland) abmahnbar und (in Österreich) klagbar sind. Was soll ich da dementieren?

Aber auch "dementieren" könnte ich. Leo Hillinger? Ein Begriff? Wenn nein, einfach googeln. Der Typ (ob man ihn mag oder nicht) hat mit "Flate Lake" bei Hofer (ist in D Aldi) nicht so schlechte Weine ins Regal gestellt. "Ramschware", würde ich die nicht gerade bezeichnen. Ob man sie wieder kaufen möchte oder nicht, sei jedem freigestellt.
Liebe Grüße
weingeist
Offline
Benutzeravatar

Jochen R.

  • Beiträge: 1080
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 20:53
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Welcher Discounter-Wein ist eurer Meinung nach der Beste

BeitragFr 27. Apr 2018, 19:02

TanjaG, "private Weinfreundin", du willst doch mit Deiner
Anmeldung hier Geld verdienen, oder?
Offline
Benutzeravatar

EThC

  • Beiträge: 1019
  • Bilder: 3
  • Registriert: Fr 27. Feb 2015, 17:17
  • Wohnort: BY

Re: Welcher Discounter-Wein ist eurer Meinung nach der Beste

BeitragFr 27. Apr 2018, 19:05

Ich denke, es kommt darauf an, welches "standing" man zum Thema Wein hat. Ich sehe da eigentlich zwei Welten, die keine besonders große Schnittmenge aufweisen. Da sind zum einen die Leute, die Wein mehr oder weniger als Alltagsgetränk sehen und sich auch keinen Kopf darüber machen, was sie da gerade trinken. Es ist nach meiner Wahrnehmung durchaus verbreitet, daß diese Leute sich eine ganz enge Palette an Weinen -oft auch nur ein einziger- mit denen sie soweit gut zurecht kommen, immer und immer wieder kaufen. Da wird dann auch kein besonderer Wert drin gesehen, deshalb ist für diese Leute ein Preis von 5 Euro pro Flasche schon ziemlich hochpreisig, der Apfelsaft neben dran kostet ja auch nur 99 Cent. Und dann sind da die Leute, die im Wein deutlich mehr Wert sehen, das sind dann die Nerds wie ich, die sich hier vorwiegend tummeln. Und jemand wie ich, der automatisch jeden Wein bis ins letzte Molekül analysiert und Spaß dabei hat, kann halt mit der Discounterware schlicht nix anfangen, weil's in 99% aller Fälle grottenlangweilig ist. Auch und gerade, wenn der Wein "technisch sauber" gemacht ist. Deswegen würde ich die Discounterweine aber nicht pauschal als Ramsch bezeichnen. Sie sind einfach für eine komplett andere Klientel gemacht und solange die zufrieden ist, ist's erst mal i.O. Hat auch was mit Toleranz zu tun...
Dennoch will ich die negativen Seiten des Discountertums nicht außer Acht lassen, denn die Einflüsse, die das ewige "billig, billiger, am billigsten" auf unsere Produktwelt hat, betrachte ich schon etwas mit Sorge. Andererseits wüßte ich nicht, wie man große Teile unserer Bevölkerung ohne Discounter überhaupt noch ernähren kann...
Viele Grüße
Erich


Über Geschmack soll man nicht streiten, vorausgesetzt man hat einen...
https://ec1962.wordpress.com/
Vorherige

Zurück zu Wein vom Supermarkt, Discounter, Drogeriemarkt oder der Tankstelle

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen