Aktuelle Zeit: Mo 9. Dez 2019, 03:05


Berlin Riesling Cup - GG 2010

  • Autor
  • Nachricht
Offline

Neuppy

  • Beiträge: 209
  • Registriert: Do 4. Aug 2011, 15:48
  • Wohnort: Gräfelfing

Re: Berlin Riesling Cup - GG 2010

BeitragSa 17. Sep 2011, 21:36

Überhaupt sind große Gewächse in der Regel kein Seltenheitsgut, selbst wenn viele Winzer und Bolgger so tun als ob. Die einzigen wirklich knappen Weine nach meiner Erfahrung sind die im März veröffentlichten Keller-Weine sowie der Im Sonnenschein Weissburgunder von Rebholz. Alles andere ist im Fachhandel gut erhältlich. Der Halenberg 2008 und 2009 von ES zum Beispiel noch heute bei Mövenpick. Wir sollten also alle nicht so tun, als hätten wir nur 14 Tage um diese Weine zu bekommen.
Offline

Ollie

  • Beiträge: 1288
  • Registriert: Mo 6. Jun 2011, 11:54

Re: Berlin Riesling Cup - GG 2010

BeitragSo 18. Sep 2011, 15:18

Es ging Martin ja nicht um die Verfügbarkeit der GGs, sondern darum, dass PdP den BRC erwähnt. Und zwar so, als ob ursächlich das Ergebnis des BRC die Verfügbarkeit der Weine schmälerte. :lol:

Cheers,
Ollie
Die Erde ist flach, und wir leben auf ihrer Innenseite.
Offline
Benutzeravatar

Birte

Administrator

  • Beiträge: 3125
  • Bilder: 15
  • Registriert: Di 25. Jan 2011, 21:28

Re: Berlin Riesling Cup - GG 2010

BeitragSo 18. Sep 2011, 16:09

Und zwar so, als ob ursächlich das Ergebnis des BRC die Verfügbarkeit der Weine schmälerte. :lol:


Das PdP mit Superlativen arbeitet ist ja üblich, aber die folgenden Weinbeschreibungen sind ja fast schon ein Liebesroman. Sind dieses Jahr Drogen in den großen Gewächsen?
Offline

Weinschlumpf

  • Beiträge: 594
  • Bilder: 2
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 16:36
  • Wohnort: Berlin

Re: Berlin Riesling Cup - GG 2010

BeitragSo 18. Sep 2011, 17:21

Ollie hat geschrieben:als ob ursächlich das Ergebnis des BRC die Verfügbarkeit der Weine schmälerte. :lol:

Cheers,
Ollie


Hallo Ollie,

ob Du es glaubst oder nicht, unmittelbar nach Bekanntgabe des Resultats haben einige Weingüter (Keller und Schäfer Fröhlich mal ausgenommen) und Händler eine deutlich spürbar stärkere Nachfrage nach Weinen aus den Top 10 des BRC erhalten. Ich bin von Winzern und Händlern unabhängig voneinander auf diesen Umstand angesprochen worden.
Aufgrund es schwierigen extrem heterogenen Jahrgangs, der signifikant geringeren Menge, den bis zum BRC eher spärlichen Verkostungsberichten (bis zu diesem Zeitpunkt waren die meisten VKN des Wiesbadener Pretastings noch nicht veröffentlicht) und den bis dahin eher zurückhaltenden Vorbestellungen aus dem Privatkundenbereich, könnte es sich hierbei meiner Meinung nach um ein jahrgangsspezifisches Phänomen handeln.

Viele Grüße

Nikolai

PS: Was sind denn Deine Favoriten aus 2010?
Bild
Offline
Benutzeravatar

Birte

Administrator

  • Beiträge: 3125
  • Bilder: 15
  • Registriert: Di 25. Jan 2011, 21:28

Re: Berlin Riesling Cup - GG 2010

BeitragSo 18. Sep 2011, 17:42

den bis zum BRC eher spärlichen Verkostungsberichten (bis zu diesem Zeitpunkt waren die meisten VKN des Wiesbadener Pretastings noch nicht veröffentlicht)


Wundert mich. Die BRC Berichterstattung ist nach meiner Wahrnehmung deutlich geringer ausgefallen als in den vorigen Jahren. Wenn ich das richtig sehe, haben von 12 Verkostern nur vier darüber geschrieben.
Offline

Ollie

  • Beiträge: 1288
  • Registriert: Mo 6. Jun 2011, 11:54

Re: Berlin Riesling Cup - GG 2010

BeitragSo 18. Sep 2011, 21:29

Nikolai,

ich kann freilich nicht ausschliessen, dass die ganzen daytrader ( :lol: ), punktegeil, wie sind nun mal sind, sofort zugeschlagen haben, als die BRC-Ergebnisse online gingen. Es scheint mir aber ein doppelter Auswahleffekt zu sein: 1. In relativer Zeitnhähe gingen fast alle Presseorgane mit ihren VKNs online; da also die Wirkung des BRC herauszudeuten, ist mindestens schwierig. 2. Die Weine wurden um den BRC herum freigegeben, und die Top 10 des BRC gehören zu den üblichen Verdächtigen. Deswegen ist es nicht wirklich überraschend, dass ausgerechnet diese Weine zu ausgerechnet dieser Zeit verstärkt nachgefragt werden.

Meine Favoriten 2010? Ich kenne an 2010ern lediglich einige süsse Sachen von der Mosel, auch da von den üblichen Verdächtigen, und ich plane auch gar nicht, mich grossartig mit trockenen 2010ern einzudecken. Stattdessen habe ich 2009er nachgekauft, wo es mir sinnvoll schien. Aber momentan bin ich gerade auf einem anderen Trip.

Cheers,
Ollie
Die Erde ist flach, und wir leben auf ihrer Innenseite.
Vorherige

Zurück zu Grosse Gewächse

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen