Aktuelle Zeit: Sa 24. Aug 2019, 20:13


Berlin Riesling Cup - GG 2010

  • Autor
  • Nachricht
Offline

BerlinKitchen

  • Beiträge: 1535
  • Bilder: 199
  • Registriert: Di 23. Nov 2010, 20:21

Berlin Riesling Cup - GG 2010

BeitragSa 3. Sep 2011, 11:07

Bild

Vor ein paar Stunden fand zum vierten Mal der "Berlin Riesling Cup" in der Hauptstadt statt. Als Organisator&Gastgeber präsentierte ich "blind" die vermeintlich besten trockenen Rieslinge des Jahrgangs 2010 einer Jury von Journalisten, Sommeliers, Weinhändlern und Riesling-Liebhabern. Insgesamt 35 Rieslinge.

Gewinner: 2010 Wittmann "Morstein" GG



1. 2010 Wittmann "Morstein" GG
2. 2010 Emrich-Schönleber "Halenberg" GG
3. 2010 Schäfer-Fröhlich "Halenberg" GG
4. 2010 Keller "Morstein" GG
5. 2010 Keller "Hubacker" GG


Bild
Zuletzt geändert von BerlinKitchen am Sa 3. Sep 2011, 13:44, insgesamt 1-mal geändert.
"Ein Leben ohne Riesling ist zwar möglich, aber sinnlos!"
Offline
Benutzeravatar

innauen

  • Beiträge: 3396
  • Bilder: 8
  • Registriert: Mi 3. Nov 2010, 12:33
  • Wohnort: Berlin

Re: Berlin Riesling Cup - GG 2010

BeitragSa 3. Sep 2011, 12:11

Hallo Martin,

Ist ja spannend. Setzen sich die grossen Lagen also doch durch? Wo ist Schäfer Fröhlichs Felseneck geblieben? Freue mich sehr auf den restlichen Bericht.

Wolf

Grüsse aus einer Stadt, die noch eine etwas traditionellere Auffassung von Riesling pflegt: London
„Es war viel mehr.“

Johnny Depp dementiert, 30.000 Dollar im Monat für Alkohol ausgegeben zu haben. (Quelle: „B.Z.“)
Offline

Wolfgang

  • Beiträge: 64
  • Bilder: 0
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 21:12
  • Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Berlin Riesling Cup - GG 2010

BeitragSa 3. Sep 2011, 18:41

Offline

Weinschlumpf

  • Beiträge: 592
  • Bilder: 2
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 17:36
  • Wohnort: Berlin

Re: Berlin Riesling Cup - GG 2010

BeitragSa 3. Sep 2011, 18:47

Schää schmutzig wars:

Hier das komplette Ranking:

1 Morstein Wittmann 94,55
2 Schönleber Halenberg 94,00
3 S-F Halenberg 93,86
4 Morstein Keller 93,73
5 Hubacker keller 93,68
6 Pechstein Bürklin Wolf 93,23
7 Heerkretz Wagner Stempel 93,23
8 Wittmann Brunnenhäuschen 93,18
9 Jesuitengarten Bassermann-Jordan 93,18
10 Pettenthal Kühling-Gillot 93,05
11 IDIG Christmann 92,91
12 Battenfeld-Spanier Am schwarzen Herrgott 92,82
13 Kirchenstück Bürklin Wolf 92,77
14 Pechstein von Winning 92,68
15 Dellchen Dönnhoff 92,00
16 Felseneck S-F 91,90
17 Keller Abtserde 91,73
18 Dönnhoff Hermannshöhle 91,68
19 Fritz Haag Juffer Sonnenuhr 91,41
20 Frühlingsplätzchen E-S 91,27
21 Rothenberg Kühling-Gillot 91,20
22 Jesuitengarten von Winning 91,14
23 Keller G-Max 90,64
24 Loosen Würzgarten AR 90,40
25 Rebholz Ganzhorn 90,36
26 Breuer Schlossberg 90,32
27 Eckhard Huff Rabenturm 90,09
28 Zilliken Saarburger Rausch 89,50
29 Mosbacher Ungeheuer 89,50
30 Domberg K-H. Schneider 89,44
31 Morstein Alte Reben Seehof 88,95
32 Leitz Schlossberg 88,95
33 Battenfeld-Spanier Frauenberg 88,82
34 Horst Sauer Eschdorfer Lump 88,64
35 Künstler Hochheimer Hölle EG 88,55

Mein Wein des Abends: Keller Morstein 97 Punkte.

Jetzt Kräfte sammeln fürs Rutz heute Nacht..

Viele Grüße

Nikolai
Bild
Offline

miles lafite

  • Beiträge: 7
  • Registriert: So 4. Sep 2011, 09:10

Re: Berlin Riesling Cup - GG 2010

BeitragSo 4. Sep 2011, 13:08

Dass die Lage Morstein, sowohl Wittmann als auch Keller, so gut abschneidet, wundert mich nicht. Überraschend finde ich allerdings, dass Abtserde und G-max vergleichsweise bescheiden abschnitten, zumal ich vermtue, dass der Keller-kundige Gastgeber ausreichend dekantiert hatte. Allerdings stellte ich bei meiner jüngsten Probe von Hubacker und Kirchspiel 2010 auch fest, dass beide Weine erst am zweiten Tag wirklich beeindrucken konnten.

Insgesamt fällt auf, dass die Noten deutlich unter denen beim letzten Riesling Cup lagen. Andere Tester oder war 2010 insgesamt auch bei den Top-Winzern ein "schwächerer" Jahrgang?
Zuletzt geändert von miles lafite am So 4. Sep 2011, 13:53, insgesamt 1-mal geändert.
Offline

BerlinKitchen

  • Beiträge: 1535
  • Bilder: 199
  • Registriert: Di 23. Nov 2010, 20:21

Re: Berlin Riesling Cup - GG 2010

BeitragSo 4. Sep 2011, 13:47

G-Max und Abtserde waren sehr, sehr verschlossen.

Jedes Mal sind es andere Tester, allerdings haben wir einen festen Kern von 5-6 Berliner Verkostern. 12 Verkoster insgesamt.

Ich finde die 2010er besser als die 2009er in der Spitze. Scheinbar hab ich diesmal eher "defensive" Verkoster eingeladen.
"Ein Leben ohne Riesling ist zwar möglich, aber sinnlos!"
Offline

miles lafite

  • Beiträge: 7
  • Registriert: So 4. Sep 2011, 09:10

Re: Berlin Riesling Cup - GG 2010

BeitragSo 4. Sep 2011, 14:03

[quote="BerlinKitchen"

Ich finde die 2010er besser als die 2009er in der Spitze. Scheinbar hab ich diesmal eher "defensive" Verkoster eingeladen.[/quote]

Danke für die Einschätzung. Ich selbst habe noch zu wenige Vergleichsmöglichkeiten 2009/2010 gehabt, das wird sich in den kommenden Wochen ändern, wenn die Taunus Riesling Extravaganza startet... Keller Hubacker fand ich allerdings auch in 2010 excellent und noch einen Tick besser als den auch schon sehr guten 2009er. Gespannt bin ich, wie die Abtserde 2010 bei Auslieferung im Frühling nächsten Jahres sein wird. Die 2009er Abstserde war bei Auslieferung schon sensationell; ich hoffe, dass die 2010 er Absterde ähnlich gut sein wird und John Gilman's Einschätzung richtig ist und der Berlin Riesling Cup insoweit nur eine - nicht das Potential bewertende - Momemtaufnahme lieferte.
Offline

BerlinKitchen

  • Beiträge: 1535
  • Bilder: 199
  • Registriert: Di 23. Nov 2010, 20:21

Re: Berlin Riesling Cup - GG 2010

BeitragSo 4. Sep 2011, 14:08

Mach Dir mal keine Sorgen, die 2010 Abtserde ist und wird grandios. Und 2010 Hubacker ist wohl der beste jemals produzierte Hubacker. 2010 ist kein Schmusekätzchen wie 2009.
"Ein Leben ohne Riesling ist zwar möglich, aber sinnlos!"
Offline

miles lafite

  • Beiträge: 7
  • Registriert: So 4. Sep 2011, 09:10

Re: Berlin Riesling Cup - GG 2010

BeitragSo 4. Sep 2011, 14:11

I'll keep my fingers crossed
Offline

BerlinKitchen

  • Beiträge: 1535
  • Bilder: 199
  • Registriert: Di 23. Nov 2010, 20:21

Re: Berlin Riesling Cup - GG 2010

BeitragSo 4. Sep 2011, 14:14

P.S. Übrigens, 200&2010 Morstein von Wittmann ist ein gutes Beispiel über die Unterschiedlichkeit der Jahrgänge. 2009 war mir zu breit, es mangelte Präzision und Dynamik. Sehr guter Riesling, keine Frage. Aber 2010 spielt in einer ganz anderen Liga.
"Ein Leben ohne Riesling ist zwar möglich, aber sinnlos!"
Nächste

Zurück zu Grosse Gewächse

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen