Aktuelle Zeit: Mi 23. Okt 2019, 23:32


Große Gewächse 2009

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

innauen

  • Beiträge: 3400
  • Bilder: 8
  • Registriert: Mi 3. Nov 2010, 12:33
  • Wohnort: Berlin

Re: Große Gewächse 2009

BeitragDi 22. Mai 2018, 00:05

Hallo,

den Eindruck kann ich nur bestätigen. ES Halenberg 2009 ist großartig. Das gilt eigentlich immer, aber auch und besonders in 2009. Habe mir nach meiner letzten Flasche 2012 nachgekauft, weil ich den Jahrgang nicht mehr bekam. Ähnliches Jahr, ähnliche Stilistik.

Grüße,

wolf
„Es war viel mehr.“

Johnny Depp dementiert, 30.000 Dollar im Monat für Alkohol ausgegeben zu haben. (Quelle: „B.Z.“)
Offline

Weinschlumpf

  • Beiträge: 594
  • Bilder: 2
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 17:36
  • Wohnort: Berlin

Re: Große Gewächse 2009

BeitragMi 9. Okt 2019, 22:57

Hallo zusammen,

habe heute Abend auch mal wieder ES Halenberg 2009 im Glas. Zapfen raus und direkt rein ins Glas.
Ein echtes Meisterwerk. Allein für die intensiv-komplexe tropisch würzige Nase könnte ich ohne schlechtes Gewissen 100 Punkte zücken :ugeek: .
Am Gaumen geschliffen wie ein Diamant und groß wie eine gothische Kathedrale. Das Zusammenspiel von tropischen Früchten und kräuterig-tabakigen Aromen fasziniert mich immer wieder aufs Neue (den 2009er habe ich bislang sicher mehr als 30 Mal im Glas gehabt). Unendliche Länge. 96 Punkte.

Viele Grüße

Niko
Bild
Offline
Benutzeravatar

Dilbert

  • Beiträge: 526
  • Bilder: 16
  • Registriert: Di 7. Dez 2010, 17:33
  • Wohnort: Bad Kreuznach

Re: Große Gewächse 2009

BeitragFr 11. Okt 2019, 11:58

Hallo Niko,

der 2009er Halenberg war auch der Star unserer Halenberg-Vertikale im April. Einfach der Wein der alle Komponenten der übrigen Jahre in Perfektion beinhaltete und sich in einem perfekten Trinkstadium zeigte!!

Mal ne blöde Frage: warum "nur" 96 Punkte - für mich lag der Wein locker bei 98 Punkten!! :mrgreen:

Gruß,
Jochen
„Eine Magnum-Flasche? Genau die richtige Größe für einen schönen Abend. Vorausgesetzt, man beginnt mit einem Champagner, man endet das Menu mit einem Sauternes, und man ist allein daheim…“
(Anthony Barton)
Offline

Weinschlumpf

  • Beiträge: 594
  • Bilder: 2
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 17:36
  • Wohnort: Berlin

Re: Große Gewächse 2009

BeitragSa 12. Okt 2019, 22:56

Dilbert hat geschrieben:Hallo Niko,

der 2009er Halenberg war auch der Star unserer Halenberg-Vertikale im April. Einfach der Wein der alle Komponenten der übrigen Jahre in Perfektion beinhaltete und sich in einem perfekten Trinkstadium zeigte!!

Mal ne blöde Frage: warum "nur" 96 Punkte - für mich lag der Wein locker bei 98 Punkten!! :mrgreen:

Gruß,
Jochen


Hallo Jochen,

"Star" ist eine treffende Bezeichnung. Zu Deiner Frage: Mea culpa, in meiner Benchmark gibt es noch einige "größere" Weine. In diesem subjektiven Kontext ordne ich diese Flasche des 2009er Halenbergs bei 96 Punkten ein. Ich hatte aber auch schon Flaschen, die ich bei 97+ gesehen habe. Schön wenn man sich mit solchen Flaschenschwankungen/"Problemen" beschäftigten darf.. :lol:

Gerade begeistert mich Dengler-Seylers 2017 Riesling "Schlangengässel" trocken. Baut sich seit ca. 5 Stunden immer weiter auf. 93++ Geiler Stoff, mit einem grandiosen Preisleistungsverhältnis (17,90€ Weinhandlung Goltz).

Viele Grüße

Niko
Bild
Vorherige

Zurück zu Grosse Gewächse

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen