Aktuelle Zeit: Di 27. Jun 2017, 16:02


wineowine.de

Pinot weit weg

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

P-No

  • Beiträge: 21
  • Bilder: 1
  • Registriert: So 1. Apr 2012, 17:40
  • Bezug zu Wein: Privater Weinfreund

Re: Pinot weit weg

BeitragFr 2. Jun 2017, 15:59

Ja stimmt - waren ganz jung (hab den Maresh und Momtazi direkt nach Ankunft bei dem Münchner Importeur erworben) überhaupt nicht mein Ding - ein paar Jahre später fand ich den Momtazi dann schon etwas "schöner".
Unbestritten sind das sehr "natürliche" Weine und von der Struktur ziemlich filigran (eher selten für Pinot aus Oregon) - grundsätzlich trifft das meinen Geschmack (ich liebe z.B. die Weine von Jean-Marie Fourrier) aber die Wein von Kelley Fox fand ich nicht so geglückt - irgendwie "dünn und bitter".
Mal sehn, hab noch 3 bis 4 Versuche, die ich dann bald angehen werde ;) und Deinen Block verfolge ich weiterhin sehr gerne :)
VG Patrik
Vorherige

Zurück zu Pinot Noir / Spätburgunder

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

wineowine.de

Werben auf dasweinforum.de - Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen