Aktuelle Zeit: Do 18. Okt 2018, 18:33


Long Island

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

Oberpfälzer

  • Beiträge: 1298
  • Registriert: Mi 3. Nov 2010, 20:07
  • Wohnort: Deutschland

Long Island

BeitragSo 12. Dez 2010, 20:03

Erstellt am: 04.03.2007 : 16:50:58 Uhr
--------------------------------------------------------------------------------

Hallo zusammen,

habe in der vergangenen Woche auf einer Dienstreise einen netten Kollegen getroffen, der mir ein paar Eindrücke über einige Rotweine von der Ostküste (North Fork of Long Island) gab. Um Mitternacht war die Hotel-Bar schon geschlossen und so setzten wir uns in die Lobby und zogen 4 Fläschchen auf:

Cabernet Sauvignon, 2002, Comtesse Therese,
13,5% alc.

kräftige Nase, angenehm-vielschichtig, rote Beeren, feine Holznoten, Vanille. Im Mund voluminös, sehr rassige Säure, fruchtige Süße, bittere Tannine; dshalb nur knapp harmonisch, angenehme Komplexität. Mittlerer Abgang mit langem Nachhall. Sehe ihn bei etwa 87 OpfP.


Wild Boar Doe, 2004, Shinn Estate,
12,5% alc., Cuvee

intensiv - kräftige Nase, angenehm. Im Mund knapp voluminös, sehr rassige Säure, herbe Tannine. Harmonisch, angenehme Komplexität. Langer Abgang. Sehe ihn bei etwa 88 OpfP.


Cabernet Franc, 2002, Pellegrini,
13% alc.

kräftige Nase, angenehm. Im Mund voluminös, rassige Säure, herbe Tannine. Sehr harmonisch, angenehm - vielschichtig. Mittellanger Abgang. Etwa 88 OpfP.


Merlot, 2003, Paumanok,
12,5% alc.

kräftige Nase, angenehm - vielschichtig, dunkle Beeren, etwas Holz, anfangs ein kleiner (angenehmer) Stinker, der später nachließ. Im Mund voluminös, rassige Säure, etwas stumpfe, herbe Tannine. Harmonisch, angenehme Komplexität mit dunklen Früchten, etwas mineralisch, Kaffee. Langer Abgang. Ebenfalls etwa 88 OpfP.


Insgesamt zeigten sich die Weine recht säurereich, herb bis etwas bitter, nach einer Weile harmonisch, voluminös mit kräftigem Körper und durchwegs sehr gut. Laut Kollege liegen die Preise um/über 20 US$ und sind daher m.E. keine außergewöhnliche PLV-Empfehlungen
Servus
Wolfgang
Offline
Benutzeravatar

Oberpfälzer

  • Beiträge: 1298
  • Registriert: Mi 3. Nov 2010, 20:07
  • Wohnort: Deutschland

Re: Long Island

BeitragSo 12. Dez 2010, 20:04

Erstellt am: 14.04.2007 : 20:58:48 Uhr
--------------------------------------------------------------------------------

Hallo zusammen,

ein Fläschchen blieb vor Ort übrig und ich durfte es mitnehmen. Habe sie zwischen den Klamotten heil nach Hause gebracht und kürzlich probiert:

Cabernet Sauvignon, 2003, North Fork of Long Island, Lenz, 12% alc.

Nase kräftig, vielschichtig, rote Früchte, feines Holz, Bitterschokolade, Kaffee.

Mund voluminös, rassige Säure, feine Tannine. Harmonisch, vielschichtig. Mittlerer Abgang. 89 OpfP. Schöner rassiger animierender Wein, der nicht lange im Glas blieb.
Servus
Wolfgang
Offline

Weinbertl

  • Beiträge: 418
  • Registriert: Mi 18. Apr 2012, 18:39
  • Wohnort: Oberbayern
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Long Island

BeitragSa 29. Dez 2012, 11:17

gestern Abend gabs bei mir folgenden Wein aus der Region New York State, Long Island. Der exakte Distrikt lautet The Hamptons:

1998 Merlot, Wölffer

Auge: gereifter Kern von hell-mittelrot, am Rand ziegelrot
Nase: Fein verwobenes Bouquet von Graphit, Edelhölzer und frischer minziger Fucht. Nobel!
Gaumen: rote Johannisbeere, strauchige Frucht, feines Holz, Rauch. Filigran und doch stoffig. Gewinnt etwas an Süße und Schmelz. Am mittleren und hinteren Gaumen vielschichtig. Tannine vollkommen eingebunden, ohne jedoch an Struktur einzubüßen. Abgang von guter bis sehr guter Länge.

Fazit: brauchte ungefähr eine 3/4 Stunde um sich voll zu entfalten. Leider ging nach 1,5 Stunden dann ein Tick Spannung verloren. Von dieser kleinen "Delle" mal abgesehen, machte der Wein viel Spaß und präsentierte sich auf hohem Niveau. Weiter lagern würde ich den Wein allerdings nicht. Jetzt genießen! 17,5-18/20

Gruß
Robert
Grüße
Robert
Offline
Benutzeravatar

sociando

  • Beiträge: 1687
  • Registriert: Do 9. Dez 2010, 23:52
  • Wohnort: Brisbane, Australien
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Long Island

BeitragSa 29. Dez 2012, 15:35

ich hatte über weihnachten einen long island ice tea. ansonsten habe ich von diesem gebiet noch nie etwas im glas gehabt. best, martin
es lebe die freiheit! es lebe der wein!
(johann wolfgang von goethe, faust, auerbachs keller)
Offline
Benutzeravatar

Birte

Administrator

  • Beiträge: 3125
  • Bilder: 15
  • Registriert: Di 25. Jan 2011, 22:28

Re: Long Island

BeitragSa 29. Dez 2012, 20:55

Ich vermisse die VKN dazu, bin aber dennoch beruhigt, dass es nur ein Long Island Ice Tea war. Gibt Cocktails mit verfänglicheren Namen...

Zurück zu USA & Kanada

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen