Aktuelle Zeit: Sa 17. Nov 2018, 01:17


Vinho Verde

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

puschel

  • Beiträge: 780
  • Bilder: 0
  • Registriert: Sa 23. Apr 2016, 20:17

Re: Vinho Verde

BeitragMi 7. Nov 2018, 20:25

EThC hat geschrieben:Hier leider ein recht negatives Beispiel dafür, wie ein Wein von einem Jahrgang zum anderen regelrecht abstürzen kann: Bild

Hallo Erich
...und nach dem 16er folgt der 2017 aus dem Hause Soalheiro - Alvarinho (Soalheiro - Monção e Melgraço)
Wieder ein frischer, kühler, schieferwürziger Genuss Spannung und Eleganz :D
Details unter https://www.verkostungsnotizen.net/vkn_ ... p?ID=64304
Gruß Adi
Save water, drink riesling
Offline
Benutzeravatar

EThC

  • Beiträge: 1202
  • Bilder: 3
  • Registriert: Fr 27. Feb 2015, 16:17
  • Wohnort: BY

Re: Vinho Verde

BeitragMi 7. Nov 2018, 20:39

puschel hat geschrieben:...und nach dem 16er folgt der 2017 aus dem Hause Soalheiro - Alvarinho (Soalheiro - Monção e Melgraço)

Hallo Adi,
meinst du da wirklich den "Terramatter"? Oder den "normalen" Alvarinho...
Viele Grüße
Erich


Über Geschmack soll man nicht streiten, vorausgesetzt man hat einen...
https://ec1962.wordpress.com/
Offline
Benutzeravatar

puschel

  • Beiträge: 780
  • Bilder: 0
  • Registriert: Sa 23. Apr 2016, 20:17

Re: Vinho Verde

BeitragMi 7. Nov 2018, 20:51

EThC hat geschrieben:
puschel hat geschrieben:...und nach dem 16er folgt der 2017 aus dem Hause Soalheiro - Alvarinho (Soalheiro - Monção e Melgraço)

Hallo Adi,
meinst du da wirklich den "Terramatter"? Oder den "normalen" Alvarinho...

Hallo Erich,
kein Terramatter - den "einfachen" Soalheiro vom Weingut Soalheiro.
Den Terramatter hab ich nie getrunken, jedoch den Soalheiro 2015, 2016, 2017....
Aus 2017 wieder absolute Empfehlung :D
Gruß Adi
Save water, drink riesling
Offline
Benutzeravatar

EThC

  • Beiträge: 1202
  • Bilder: 3
  • Registriert: Fr 27. Feb 2015, 16:17
  • Wohnort: BY

Re: Vinho Verde

BeitragDo 8. Nov 2018, 08:03

...beim "Basis-VV" hatte ich auch noch keinen Ausfall, bei den anderen höher angesiedelten Kreationen auch nicht, deshalb kam dieser "Totalabsturz" jetzt auch ziemlich überraschend... :(
Viele Grüße
Erich


Über Geschmack soll man nicht streiten, vorausgesetzt man hat einen...
https://ec1962.wordpress.com/
Offline

Invest

  • Beiträge: 103
  • Registriert: Do 6. Jan 2011, 21:21

Re: Vinho Verde

BeitragFr 9. Nov 2018, 07:21

Hallo Erich,
hallo Adi,

Soalheiro ist für mich immer gut und qualitativ eine Bank. Findet man in Portugal, wo ich mich im Sommer meist rumtreibe, fast auf jeder Weinkarte der etwas besseren Restaurants. Geschmacklich immer in die fruchtige Richtung, so wie die Portugiesen das bevorzugen.

BG
Christian
Offline
Benutzeravatar

puschel

  • Beiträge: 780
  • Bilder: 0
  • Registriert: Sa 23. Apr 2016, 20:17

Re: Vinho Verde

BeitragFr 9. Nov 2018, 08:17

Hallo Christian,

absolute Zustimmung,
Bild
mein Favorit aus 2017 ist jedoch der "contacto" von A. Mendes :D
https://www.verkostungsnotizen.net/vkn_ ... p?ID=64311
Gruß Adi
Save water, drink riesling
Offline
Benutzeravatar

EThC

  • Beiträge: 1202
  • Bilder: 3
  • Registriert: Fr 27. Feb 2015, 16:17
  • Wohnort: BY

Re: Vinho Verde

BeitragFr 9. Nov 2018, 08:26

Invest hat geschrieben:Soalheiro ist für mich immer gut und qualitativ eine Bank. Findet man in Portugal, wo ich mich im Sommer meist rumtreibe, fast auf jeder Weinkarte der etwas besseren Restaurants. Geschmacklich immer in die fruchtige Richtung, so wie die Portugiesen das bevorzugen.

Das habe ich auch immer so gesehen. Nur scheint im Speziellen der "Terramatter" so ein Experimentierwein des Gutes zu sein (möglichst wenig geschwefelt, unfiltriert etc.) und da kann dann schon mal was in die Hose gehen. 2015 top, 2016 flop...
Viele Grüße
Erich


Über Geschmack soll man nicht streiten, vorausgesetzt man hat einen...
https://ec1962.wordpress.com/
Offline

Invest

  • Beiträge: 103
  • Registriert: Do 6. Jan 2011, 21:21

Re: Vinho Verde

BeitragFr 9. Nov 2018, 09:04

Hallo Erich,

wie der Zufall so will, ich hatte den 'Terramatter' diesen Sommer im Restaurant Nortada (Colares). Naturwein, biologisch und weitestgehend unmanipuliert, so wurde er mir vorgestellt. Sehr saftig im Sinne von Saft, very easy drinking, so hab ich das Teil in Erinnerung. Sicherlich kein Wein, den ich ein zweites Mal bestellen würde, aber so schlecht oder völlig in die Hose nun auch nicht. Der Basis Soalheiro dagegen strukturierter und straffer, auch preiswerter und ist vor allem als Essensbegleiter viel besser geeignet.

Viele Grüsse
Christian

P.S.: Eine sehr gut sortierte Weinkarte mit ausschliesslich portugiesischen Weinen zu konsumentenfreundlichen Preisen findet man im Restaurante da Adraga. Als Add On gibt es noch die Aussicht auf das tosende und wilde Meer an einem der schönsten Strände Portugals. Leider im Hochsommer zu voll geworden :roll:
Offline
Benutzeravatar

EThC

  • Beiträge: 1202
  • Bilder: 3
  • Registriert: Fr 27. Feb 2015, 16:17
  • Wohnort: BY

Re: Vinho Verde

BeitragFr 9. Nov 2018, 09:33

Invest hat geschrieben:wie der Zufall so will, ich hatte den 'Terramatter' diesen Sommer im Restaurant Nortada (Colares)

Hallo Christian, weißt du noch, welcher Jahrgang das war?
Der Terramatter kostet hier so um die 17 Euronen, der 15er war mir das auch ohne wenn und aber wert. Der 16er zeigte dagegen aus meiner Sicht nichts von der schönen Eigenständigkeit des Vorgängers. Wie Du sagst, im besten Fall "easy drinking", aber das war's dann auch schon; jedenfalls für diesen Minimalanspruch deutlich zu teuer. Da ist dann der Basis-Soalheiro (oder auch eine Reihe anderer VV's anderer Güter deutlich unter 10 Euronen) mit erheblich mehr Spaß ausgestattet...
Viele Grüße
Erich


Über Geschmack soll man nicht streiten, vorausgesetzt man hat einen...
https://ec1962.wordpress.com/
Vorherige

Zurück zu Portugal andere & Inseln

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen