Aktuelle Zeit: Mi 24. Okt 2018, 06:50


Madiran; Pacherenc du Vic Bilh; Tursan und Saint Mont

Bergerac und Umgebung, Madiran und die Pyrenäen, Cahors und Umgebung, Toulouse und Umgebung, Gaillac und die kleinen Appellationen um Rodez und Millau
  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

Oberpfälzer

  • Beiträge: 1298
  • Registriert: Mi 3. Nov 2010, 20:07
  • Wohnort: Deutschland

Madiran; Pacherenc du Vic Bilh; Tursan und Saint Mont

BeitragSo 28. Nov 2010, 23:34

Hallo zusammen,

auf einer Auktion für knapp 16 € ergattert:

Madiran Cuvee Prestige 2001, Chateau Montus (Alain Brumont)
Sehr interessante Nase, kräftig und komplex nach Pflaumen, Eisen, Würze und Edelholz aber auch etwas florale Noten; sehr kühl wirkend. Am Gaumen extraktreich, trocken aber doch auch etwas Extraktsüsse (was ihm sehr gut passt), lebhaft, sehr schwer, sehr gut strukturiert. Nicht hitzig oder alkoholisch aber schon ein grosses Pfund. Noch deutlich spürbare aber auch feine Gerbstoffe. Für mich kein Wein zum eben mal trinken sondern wohl einer, der mit einem Steak superb harmoniert. Insgesamt sehr harmonisch und vielschichtig. Er steht auch nach einem Tag wie eine Eins im Glas und dann noch besser als frisch geöffnet. Langer Abgang. 92+ OpfP. Hat mich voll und ganz überzeugt (obwohl ich doch keine solch schweren Weine mag :) ) Ich nehme an, dass er noch das eine oder andere Jährchen Lagerung dankt.
Servus
Wolfgang
Offline
Benutzeravatar

innauen

  • Beiträge: 3289
  • Bilder: 8
  • Registriert: Mi 3. Nov 2010, 12:33
  • Wohnort: Berlin

Re: Südwesten - Madiran

BeitragMo 29. Nov 2010, 10:44

Hallo,

apropos Montus Cuvee Prestige. Kann mir jemand etwas über den Wasserstand beim 97er mitteilen?

Grüße,

wolf
„Es war viel mehr.“

Johnny Depp dementiert, 30.000 Dollar im Monat für Alkohol ausgegeben zu haben. (Quelle: „B.Z.“)
Offline
Benutzeravatar

dylan

  • Beiträge: 570
  • Registriert: Mo 22. Nov 2010, 16:04
  • Wohnort: NRW

Re: Südwesten - Madiran

BeitragMo 29. Nov 2010, 13:05

Hallo Wolf,

der Wein ist ausgereift. Siehe auch hier:http://www.talk-about-wine.de/topic.asp?TOPIC_ID=690&whichpage=18

Gruss

dylan
Offline
Benutzeravatar

innauen

  • Beiträge: 3289
  • Bilder: 8
  • Registriert: Mi 3. Nov 2010, 12:33
  • Wohnort: Berlin

Re: Südwesten - Madiran

BeitragMo 29. Nov 2010, 13:26

Danke Dylan. Zwei gegensätzliche Eindrücke von dem Wein. Bin ja mal gespannt. Jetzt brauche ich nur noch ein passendes Stück Wild dazu. Werde mal meinen Bruder fragen, ob er mir was schießen kann :)

Grüße,

wolf
„Es war viel mehr.“

Johnny Depp dementiert, 30.000 Dollar im Monat für Alkohol ausgegeben zu haben. (Quelle: „B.Z.“)
Offline
Benutzeravatar

dylan

  • Beiträge: 570
  • Registriert: Mo 22. Nov 2010, 16:04
  • Wohnort: NRW

Re: Südwesten - Madiran

BeitragMo 29. Nov 2010, 13:28

Hallo Wolf,

für Juristen dürfte es doch wohl kaum ein Problem sein, einen Bock zu schiessen ;).

Wohl bekomms

dylan
Offline
Benutzeravatar

Oberpfälzer

  • Beiträge: 1298
  • Registriert: Mi 3. Nov 2010, 20:07
  • Wohnort: Deutschland

Re: Südwesten - Madiran

BeitragDi 7. Dez 2010, 11:11

Erstellt am: 27.01.2008 : 21:41:34 Uhr
--------------------------------------------------------------------------------

mein heutiger Madiran ist zwar (schon) 5 Jahre alt aber "sagt" mir, daß er noch ein paar Jährchen lagern will.

Bild
Servus
Wolfgang
Offline
Benutzeravatar

Tannat

  • Beiträge: 308
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 17:32

Re: Südwesten - Madiran

BeitragSo 12. Dez 2010, 22:45

Hallo zusammen,

heute zu gesmoktem Bürgermeisterstück ein echter Hammer:
Dom. Berthoumieu Vitis MCM 2008 14%
Der Wein wird von gut 100 jährigen Stöcken geerntet und bestimmt nicht zu üppig.
Das Glas färbt sich dunkel beim schwenken...
was wieder mal für ein fettes, dichtes, fast schwarzes Madiran Hammerteil
dunkelfruchtige süsse Nase wow gewohnt sattes Tannin eine echte lecker Bombe.
Offline
Benutzeravatar

innauen

  • Beiträge: 3289
  • Bilder: 8
  • Registriert: Mi 3. Nov 2010, 12:33
  • Wohnort: Berlin

Re: Südwesten - Madiran

BeitragMo 13. Dez 2010, 01:06

Hallo Marc,

ist das ein Einsteigerwein oder eine Sondercuveé? Für letzteres wäre der Jahrgang 2008 wahrscheinlich zu jung, oder?

Grüße,

wolf
„Es war viel mehr.“

Johnny Depp dementiert, 30.000 Dollar im Monat für Alkohol ausgegeben zu haben. (Quelle: „B.Z.“)
Offline
Benutzeravatar

Tannat

  • Beiträge: 308
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 17:32

Re: Südwesten - Madiran

BeitragMo 13. Dez 2010, 07:10

innauen hat geschrieben:Hallo Marc,

ist das ein Einsteigerwein oder eine Sondercuveé? Für letzteres wäre der Jahrgang 2008 wahrscheinlich zu jung, oder?

Grüße,

wolf


Morgen Wolf,

naj denke es ist das Flaggschiff,
eher kein Einsteigerwein
und Cuvee schon garnicht,
100% Tannat von uralten Stöcken Pflanzjahr wohl so 1900
tolles Zeug gibt´s bei Lars Mees ;)
Offline
Benutzeravatar

innauen

  • Beiträge: 3289
  • Bilder: 8
  • Registriert: Mi 3. Nov 2010, 12:33
  • Wohnort: Berlin

Re: Südwesten - Madiran

BeitragMo 13. Dez 2010, 08:26

Danke, klingt ja sehr spannend. Sondercuveé ist natürlich die falsche Begriffswahl. Aber irgendwie hat sich dieser Begriff bei mir so penetrant eingebürgt, dass ich ihn auch für Flagschiffe verwende, die nur aus einer Sorte Holz gehauen sind. Dennoch nochmal de Frage: ist der nicht wahnsinnig jung? Die Weine von Brumont beispielsweise, gerade die Flagschiffe, rühre ich eigentlich nicht vor 10-15 Jahren an. Aber der ist schon antrinkbar oder war das Deine Potentialprognose?

Grüße,

wolf
„Es war viel mehr.“

Johnny Depp dementiert, 30.000 Dollar im Monat für Alkohol ausgegeben zu haben. (Quelle: „B.Z.“)
Nächste

Zurück zu Südwestfrankreich

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen