Aktuelle Zeit: Di 22. Okt 2019, 00:34


Guter Port bis 20 Euro

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

UlliB

  • Beiträge: 2854
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 19:27

Re: Guter Port bis 20 Euro

BeitragDo 26. Okt 2017, 11:44

amateur des vins hat geschrieben:Dennoch gestatte ich mir beim LBV aus meinen Erfahrungen heraus eine abweichende Meinung. :)

Es gibt gar keine abweichende Meinung - ich habe nämlich noch nie einen LBV von Smith Woodhouse im Glas gehabt (ein paar Vintages allerdings schon) und kann deshalb auch überhaupt keine Meinung dazu haben 8-)

Meine Frage war tatsächlich rein interessengetrieben, es könnte ja sein, dass es da etwas Interessantes zu entdecken gibt, was mir bislang nicht ins Glas gekommen ist. Und wahrscheinlich werde ich mir auf Grund deiner Einschätzung jetzt mal eine Flasche besorgen. Viele Jahrgänge scheint es vom Smith Woodhouse LBV übrigens nicht zu geben, selbst winesearcher ist da sehr unergiebig.

Gruß
Ulli
Offline

amateur des vins

  • Beiträge: 1493
  • Bilder: 5
  • Registriert: Sa 10. Mär 2012, 22:47
  • Wohnort: Berlin

Re: Guter Port bis 20 Euro

BeitragDo 26. Okt 2017, 11:55

UlliB hat geschrieben:Und wahrscheinlich werde ich mir auf Grund deiner Einschätzung jetzt mal eine Flasche besorgen.
Bitte tu das und berichte. Ich weise aber jede Verantwortung weit von mir! :mrgreen:

Vielleicht schaffe ich es die Tage mal, in der Weingalerie vorbeizugehen - ist nur ein kleiner Spaziergang. Dann würde ich auch nach anderen Jahrgängen fragen. Viel Hoffnung habe ich allerdings nicht, daß es dort außer dem aktuellen(?) noch welche gibt...
Besten Gruß, Karsten
Offline
Benutzeravatar

UlliB

  • Beiträge: 2854
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 19:27

Re: Guter Port bis 20 Euro

BeitragDo 26. Okt 2017, 13:14

amateur des vins hat geschrieben:Vielleicht schaffe ich es die Tage mal, in der Weingalerie vorbeizugehen - ist nur ein kleiner Spaziergang. Dann würde ich auch nach anderen Jahrgängen fragen. Viel Hoffnung habe ich allerdings nicht, daß es dort außer dem aktuellen(?) noch welche gibt...

Im Online-Shop gibt es von Smith Woodhouse nur einen 2003er LBV, für 28,50 Euro. 2003 ist nun nicht gerade das allerbeste Portwein-Jahr, und 28,50 ist für einen LBV auch schon eher teuer. Wenn ich dann aber sehe, dass es da vom gleichen Erzeuger den 2011er Vintage für 52 Euro gibt, und 2011 ja ein fraglos großer Portweinjahrgang ist, und 52 Euro für einen Vintage eher günstig sind, komme ich doch eher in Versuchung, umzudisponieren und...

Ach, Mist. Ich sollte es bleiben lassen, hier mitzulesen und mich auf dumme Ideen bringen zu lassen :oops:

Gruß
Ulli
Offline

amateur des vins

  • Beiträge: 1493
  • Bilder: 5
  • Registriert: Sa 10. Mär 2012, 22:47
  • Wohnort: Berlin

Re: Guter Port bis 20 Euro

BeitragDo 26. Okt 2017, 13:29

UlliB hat geschrieben:Ach, Mist. Ich sollte es bleiben lassen, hier mitzulesen und mich auf dumme Ideen bringen zu lassen :oops:
Wieso, ist doch lustig! :lol:

Dazu fällt mir dann nur noch eines ein: Besuch mich mal in Berlin. ;) Habe zwar auch nur noch 2003 da, aber ein Vintage oder andere LBVs lassen sich sicher auch kurzfristig dazustellen...
Besten Gruß, Karsten
Offline

Ollie

  • Beiträge: 1287
  • Registriert: Mo 6. Jun 2011, 12:54

Re: Guter Port bis 20 Euro

BeitragDo 26. Okt 2017, 13:34

Ohja, mach das doch mal, Ulli! Einen 2000er Smith Woodhouse habe ich noch rumliegen. Dann koennten wir ja mal jung vs. alt vergleichen. 8-)

Cheers,
Ollie
Die Erde ist flach, und wir leben auf ihrer Innenseite.
Offline
Benutzeravatar

UlliB

  • Beiträge: 2854
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 19:27

Re: Guter Port bis 20 Euro

BeitragDo 26. Okt 2017, 13:38

amateur des vins hat geschrieben:Dazu fällt mir dann nur noch eines ein: Besuch mich mal in Berlin. ;)

Oh, danke für die Einladung. Berlin ist nun nicht gerade von hier um die Ecke (knapp 600km Luftlinie) und liegt auch nicht in meiner bevorzugten Reiserichtung, aber vielleicht ergibt sich doch mal was. Ich melde mich ggf. per PN.

Gruß
Ulli
Offline
Benutzeravatar

Dilbert

  • Beiträge: 526
  • Bilder: 16
  • Registriert: Di 7. Dez 2010, 17:33
  • Wohnort: Bad Kreuznach

Re: Guter Port bis 20 Euro

BeitragFr 27. Okt 2017, 11:41

... einen hab' ich noch, den ich beim schnellen Überfliegen nicht gefunden habe:

Noval, Late botteled Vintage, Unfiltered

Eigentlich immer eine sichere Bank!

Gruß,
Jochen
„Eine Magnum-Flasche? Genau die richtige Größe für einen schönen Abend. Vorausgesetzt, man beginnt mit einem Champagner, man endet das Menu mit einem Sauternes, und man ist allein daheim…“
(Anthony Barton)
Offline
Benutzeravatar

TLW

  • Beiträge: 46
  • Registriert: Mi 11. Feb 2015, 13:51

Re: Guter Port bis 20 Euro

BeitragFr 24. Nov 2017, 12:18

Hallo zusammen,

danke auch für die letzte Empfehlung.
Hab jetzt mal ein paar Flaschen bestellt. War gar nicht so einfach bzw. ist scheinbar unmöglich, mehr als 2 der genannten bei einem Onlineshop zu bestellen (außer bei einem spezialisierten, der aber auch gleich viel teurer ist als alle anderen). Bestellt hab ich u.a. den Grahams 2011 Late Bottled Vintage und den Smith Woodhouse 2002 Late Bottle Vintage. Geöffnet hab ich aber als erstes einen ebenfalls bestellten Madeira, weil ich noch nie einen getrunken hatte und die (Un-)Ähnlichkeit zum Port herausfinden wollte: den Blandys Sercial 5 Annos (auch knapp 20 Euro). Schmeckt natürlich ganz anders :) nicht ganz so mein Fall, aber trotzdem gut, unheimlich nussig, sehr schönes Walnussaroma.

Aktuell geöffnet ist der Grahams 2011 LBV. Gefällt mir ganz gut, sehr rund und harmonisch mit gut eingebundenem Holz, insgesamt sehr mild und süß, finde ich. Hat was von ner Barrique gereiften Konfitüre und ist ein schöner Nachtisch :) würde ich aber jetzt nicht nochmal bestellen, da er noch keine große Begeisterung geweckt hat. Meine Hoffnungen ruhen auf dem Smith Woodhouse...bin sehr gespannt.

Viele Grüße
Sascha
“Im Wein, da liegt Wahrheit, hat a Dichter mal g’sagt. Seitdem ist bei mir drum die Wahrheit stets g’fragt.” (Hermann Lahm)
http://www.tasteslikewine.de/
Offline
Benutzeravatar

Herr S.

  • Beiträge: 742
  • Bilder: 6
  • Registriert: So 12. Dez 2010, 15:11
  • Wohnort: Bockenheim a.d. Weinstrasse

Re: Guter Port bis 20 Euro

BeitragDo 21. Dez 2017, 18:58

Moin moin,

ich will einen Wildschweinrücken mit Portweinsauce begleiten. Und dafür musste ich natürlich Portwein ordern (ein Schelm wer ... ). Für die Sauce wird es der Burmester Tawny für schlanke 10 Euro. Der ist wunderbar unkompliziert zu trinken, reife Pflaumen und Kirsche werden begleitet von einer feinen Nougat-Note und Maulbeere.

Viele Grüße,
Björn
--------------------------------------------
"Tout homme a droit à vingt quatre heures de liberté par jour"
(Wandspruch im "Het Goudblommeke in Papier")
Offline

Ralf Gundlach

  • Beiträge: 1275
  • Registriert: Mo 31. Jan 2011, 00:13

Re: Guter Port bis 20 Euro

BeitragDo 21. Dez 2017, 22:15

Im Delhaize in Eynatten gibt es den 10 years old Tawny Port von Grahams für 18 Euro, ich überlege noch, ob ich den kaufen soll. Kennt den jemand??

Gruß

Ralf
VorherigeNächste

Zurück zu Portwein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen