Aktuelle Zeit: Sa 7. Dez 2019, 05:05


Vino de la Tierra Ibiza

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

Dilbert

  • Beiträge: 545
  • Bilder: 16
  • Registriert: Di 7. Dez 2010, 16:33
  • Wohnort: Bad Kreuznach

Vino de la Tierra Ibiza

BeitragDo 7. Aug 2014, 15:27

Hallo allerseits,

aus gegebenem Anlass möchte ich gerne ein neues Thema eröffnen!

Habe heute in unserem regionalen C+C Markt die Weine von Laurent Frésard (Totem Wines) im Abverkauf erstanden. Wie immer zu sehr günstigen Konditionen:

Ibizkus 2010 zu 2,99 EUR zzgl. Mwst (regulär ca. 19,00 EUR)
Totem 2008 zu 2,99 EUR zzgl. Mwst (regulär ca. 30 EUR) - der Wein erhält bei Gerstl immerhin 19/20 Punkten

Bisher sind mir die Weine noch gänzlich unbekannt. Deshalb die Frage an Euch, ob diese "Exoten" schon mal irgendwo auf dem Tisch gelandet sind.

Werde hier natürlich berichten, sobald ich die ersten Flaschen aufgezogen habe!

Gruß
Jochen
„Eine Magnum-Flasche? Genau die richtige Größe für einen schönen Abend. Vorausgesetzt, man beginnt mit einem Champagner, man endet das Menu mit einem Sauternes, und man ist allein daheim…“
(Anthony Barton)
Offline
Benutzeravatar

Jürgen

  • Beiträge: 1712
  • Bilder: 6
  • Registriert: Fr 6. Aug 2010, 10:49
  • Wohnort: Pforzheim
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Vino de la Tierra Ibiza

BeitragFr 8. Aug 2014, 14:57

Hallo Jochen,

ich kenne die Weine von Totem. Manchmal haben sie mir sehr gut, manchmal nicht gefallen. Wieso sie - nach meinen Eindruck - solche Schwankungen gezeigt haben, ist mir schleierhaft. Vinaturel hat die Weine im Programm. Dein bezahlter Preis (3,56€) ist natürlich der Hammer :shock: :twisted: 8-)
Bild
Offline
Benutzeravatar

Dilbert

  • Beiträge: 545
  • Bilder: 16
  • Registriert: Di 7. Dez 2010, 16:33
  • Wohnort: Bad Kreuznach

Re: Vino de la Tierra Ibiza

BeitragDi 7. Okt 2014, 09:42

Hallo Jürgen,

am Samstag gab's die erste Flasche Totem 2008!

Der Wein ist seinen Preis (3,56 EUR) auf jeden Fall wert!! :lol: :mrgreen:

Im Ernst: ich war angenehm überrascht. Hatte eigentlich ein Extraktmonster erwartert - dick und schwarz. Dies ist aber absolut nicht der Fall. Der Wein ist eher auf der filigranen Seite, was mir natürlich sehr entgegen kommt. Wir hatten dazu ein Lammcurry, die Kombination hat sehr gut gepasst. Im Mund bietet er eine schöne Kombination aus schwarzen Früchten und dunkler Schokolade. Schöne Würze! Die Tannine sind gut eingebunden, gute Länge im Abgang! Der Wein wirkt sehr harmonisch und kann auf diesem Niveau bestimmt noch weitere 5 Jahre reifen!

Für mich 92-93 Punkte und gewiss keine Fehlinvestition!!

Gruß,
Jochen
„Eine Magnum-Flasche? Genau die richtige Größe für einen schönen Abend. Vorausgesetzt, man beginnt mit einem Champagner, man endet das Menu mit einem Sauternes, und man ist allein daheim…“
(Anthony Barton)

Zurück zu Südspanien & Inseln

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen