Aktuelle Zeit: Sa 7. Dez 2019, 04:56


Jumilla

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

Herr S.

  • Beiträge: 754
  • Bilder: 6
  • Registriert: So 12. Dez 2010, 14:11
  • Wohnort: Bockenheim a.d. Weinstrasse

Re: Jumilla

BeitragDo 24. Feb 2011, 20:22

Hallo zusammen,

da schon zum Pie Franco geschrieben wurde hier mal was Handfestes:

Bild

Das ergibt 92 Punkte von mir. Ich bin mal gespannt wie sich der Wein entwickelt, die letzten 2 Flaschen bleiben jetzt nochmal ein wenig liegen.

In diesem Sinn,
Björn
--------------------------------------------
"Tout homme a droit à vingt quatre heures de liberté par jour"
(Wandspruch im "Het Goudblommeke in Papier")
Offline
Benutzeravatar

Tannat

  • Beiträge: 309
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 16:32

Re: Jumilla

BeitragDo 24. Feb 2011, 20:52

Hey Björn,

den 06er Pie Franco hatte ich auch schon im Glas,
steht auch dringend auf wiedervorlage,
ist schon ein spannender Stoff der reifen kann.
Offline
Benutzeravatar

vinos

  • Beiträge: 466
  • Bilder: 1
  • Registriert: Mo 22. Nov 2010, 15:48
  • Wohnort: Ulm

Re: Jumilla

BeitragDo 24. Feb 2011, 22:29

Hallo Björn,

vielen Dank für Deine VKN. Macht richtig Lust und erinnert mich wieder daran,
dass ich diesen Wein schon lange mal verkosten wollte.
Werde ich nun schleunigst in die Tat umsetzen.
Beste Grüße
Klaus-Peter
Offline
Benutzeravatar

Herr S.

  • Beiträge: 754
  • Bilder: 6
  • Registriert: So 12. Dez 2010, 14:11
  • Wohnort: Bockenheim a.d. Weinstrasse

Re: Jumilla

BeitragFr 25. Feb 2011, 08:40

Hallo Klaus-Peter, Hallo Marc,

ich bin gespannt auf Eure Eindrücke! Für mich war es eines der eindrucksvollsten und spannensten Erlebnisse mit spanischem Wein in den letzten Monaten.

Viele Grüße,
Björn
--------------------------------------------
"Tout homme a droit à vingt quatre heures de liberté par jour"
(Wandspruch im "Het Goudblommeke in Papier")
Offline
Benutzeravatar

Tannat

  • Beiträge: 309
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 16:32

Re: Jumilla

BeitragFr 11. Mär 2011, 21:32

Hola Amigos,

heute Jumilla Pie Franco 2006 14,5%

Zapfen raus das Stück Baumrinde wirkt unauffällig aber leider korkt der Wein ganz ordentlich...
schade also ab in Keller die Nexte Bottel anzapfen glücklicherweise ist da alles io.

Der Wein braucht ordentlich luft um infahrt zukommen aber dann geht was:
Kräuter Bouquet, Zitrusfrüchte, aber auch reife dunkle Früchte Brombeeren, süß-saure Mirabellen, Zwetschge alles sehr angenehm verpackt die 14,5% sind völlig unauffällig der Wein ist am Gaumen mundfüllend, langanhaltend und herb aber die Tannine sind sehr edel und reif.
Super was man aus Monastrell machen kann.
Offline
Benutzeravatar

Dick

  • Beiträge: 325
  • Bilder: 0
  • Registriert: Fr 3. Dez 2010, 13:01
  • Wohnort: Niederlande
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Jumilla

BeitragDi 22. Mär 2011, 19:09

VKN von 21-03-2011:

Clio 2006
Bodegas El Nido
Jumilla

Bild


Dieser junge Wein natürlich erstens 12 Stunden in einer großen Karaffe geparkt

Farbe: Tiefes Kirschrot mit einem schönen lila Rand.
Nase: Sehr süß reif schwarzes und rotes beerenobst, mineralität, würze. Vanille, karamell. flitzt aus dem Riedel Glas.
Geschmack: Der Geschmack ist VOLL mit Großbuchstaben mit einem fleischigen struktur, hier zu dicken beerenfrucht, zusammen mit der schönen geröstetes zederholz und weiche reifen tannienen, nun in einem schönen dicken kräftigen geschmack explosion im Mund verschmolzen.
Insgesamt keine Störung der Alkoholgehalt von 15,5% in diesem jungen Alter.
Obst-Likör mit einem leicht cremig langwierig, und am ende ein seidiges abgang.
Jetz 95+ DSPunkte.
Mit freundlichen Grüßen aus Holland,
Dick
Offline
Benutzeravatar

austria_traveller

  • Beiträge: 2837
  • Bilder: 6
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 06:52
  • Wohnort: Wien

Re: Jumilla

BeitragSo 8. Jan 2012, 19:09

Hallo Forum,
Gestern im Glas gehabt: Casa de la Ermita 2001 Crianza aus der Magnum
Nase sehr verhalten, am Gaumen etwas kühl, leicht cremig, bissl Vanille, nett zu trinken, aber nix besonderes.
Heute auch keine Steigerung. Ich schätze mal der Wein macht gerade seine Schlafphase durch und überrascht mich in 2-3 Jahren. Ich werde warten. Mehr als 85GP kann ich jetzt nicht geben.
Zuletzt geändert von austria_traveller am Mo 9. Jan 2012, 06:42, insgesamt 1-mal geändert.
Beste Grüße
Gerhard aus Wien
Offline
Benutzeravatar

Tannat

  • Beiträge: 309
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 16:32

Re: Jumilla

BeitragSo 8. Jan 2012, 20:17

Hallo Gerhard,

handelt es sich um den Crianza oder den Reserva ???
Offline
Benutzeravatar

austria_traveller

  • Beiträge: 2837
  • Bilder: 6
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 06:52
  • Wohnort: Wien

Re: Jumilla

BeitragMo 9. Jan 2012, 06:43

Guten Morgen Marc,
Es war die Crianza, trotzdem bin ich mir sicher, dass die noch nicht über'n Berg ist. Hatte vor kurzem eine 01er Crianza aus der Normalflasche getrunken, ... überreife Aromen und tw. schon abbauend, aber diese Aromen müssten doch zumindest ansatzweise in der Magnum auch vorhanden sein.
Beste Grüße
Gerhard aus Wien
Offline
Benutzeravatar

Tannat

  • Beiträge: 309
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 16:32

Re: Jumilla

BeitragMo 9. Jan 2012, 17:45

Hallo Gerhard,

hab nur die Reserva von 2001 da und ist / war meine letzte Bottel.
Hab´s sie grade mal aufgezogen ist noch etwas kalt aber schon jetzt ist klar sehr lecker.
Mal schaun wie´s zum Hühnchen mit Kartoffeln und Pilzen aus dem Ofen passt.

Vom Crianza allerdings ne 03er liegt noch ne DopMag im Keller, die wollte ich auch schon mal köpfen....
VorherigeNächste

Zurück zu Südspanien & Inseln

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen