Aktuelle Zeit: Sa 21. Apr 2018, 19:31


Jumilla

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

austria_traveller

  • Beiträge: 2513
  • Bilder: 6
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 07:52
  • Wohnort: Wien
  • Bezug zu Wein: Privater Weinfreund

Re: Jumilla

BeitragMo 9. Jan 2012, 19:02

Habe gerade den letzten Rest ausgetrunken; ca. 1/2 Glas.
Am Gaumen ist er immer noch unglaublich mild und süffig, in der Nase allerdings schon schwer oxidiert.
Ich find' ihn lecker. Bin schon gespannt was du noch von der Reserva erzählen wirst.
Beste Grüße
Gerhard aus Wien
Offline
Benutzeravatar

Tannat

  • Beiträge: 304
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 17:32
  • Bezug zu Wein: Privater Weinfreund

Re: Jumilla

BeitragMo 9. Jan 2012, 22:53

also der / die / das :) Reserva ist jetzt sehr lecker.
Ein Südspanier mit deutlichem Anspruch, kein Schmeichler aber bestimmt auch kein Langstreckenläuffer.
Auch wenn natürlich schon noch etwas potential da ist und die Tannine noch recht griffig sind, würde es mich wundern wenn er morgen nicht deutlich oxidiert währe also weg mit.
Sind ja doch schon 10 Jahre ....
Nicht´s desto trotz...
Muss mal wieder was von Casa de la Ermita kaufen hat schon was ist ein anspruchsvoller Jumilla wo gibt´s den denn eigentlich noch ???? Scheint ja eher ein Auslaufmodel zu sein.
Offline
Benutzeravatar

austria_traveller

  • Beiträge: 2513
  • Bilder: 6
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 07:52
  • Wohnort: Wien
  • Bezug zu Wein: Privater Weinfreund

Re: Jumilla

BeitragDi 10. Jan 2012, 07:37

Tannat hat geschrieben:wo gibt´s den denn eigentlich noch ???? Scheint ja eher ein Auslaufmodel zu sein.

Da zum Beispiel:
http://www.cielo-del-vino.de/shop/product_info.php?products_id=1242&cPath=
Beste Grüße
Gerhard aus Wien
Offline
Benutzeravatar

Tannat

  • Beiträge: 304
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 17:32
  • Bezug zu Wein: Privater Weinfreund

Re: Jumilla

BeitragMi 11. Jan 2012, 06:50

austria_traveller hat geschrieben:
Tannat hat geschrieben:wo gibt´s den denn eigentlich noch ???? Scheint ja eher ein Auslaufmodel zu sein.

Da zum Beispiel:
http://www.cielo-del-vino.de/shop/product_info.php?products_id=1242&cPath=


ja ne is klar weis ich doch aber den Reserva sehe ich dennoch nicht und die ganzen Grossformate ...
Ich denke Auslauf...
Aber egal muss mal schauen ich meine den Stoff auch bei einem "örtlichen Lieferanten" gesehen zuhaben bin mir aber nicht 100% sicher.
Offline

dr. ramino

  • Beiträge: 123
  • Registriert: Di 18. Jun 2013, 09:07
  • Wohnort: Marbella, Spanien
  • Bezug zu Wein: Privater Weinfreund
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Jumilla

BeitragSa 22. Jun 2013, 14:36

Ich bin ja auch ein leidenschaftlicher Liebhaber der Weine aus Jumilla. Die Krone der Weine aus dieser Region gehört sicherlich dem El- Nido. De, El Nido 2007 Jumilla habe ich zum zweiten mal probiert- und es hat mich förmlich hypnotisiert. Man kann es, wenn man die Gegend mal bereist hat, einfach nicht glauben, das in dieser mörderischen Hitze und kargen Landschaft Weine dieser Güte produziert werden. Ich bin's gespannt, wie es sich mit der Haltbarkeit der Weine verhalten wird, trinke sie aber auch gerne jung

http://drraminoskitchenalchemy.blogspot ... milla.html
Offline

dr. ramino

  • Beiträge: 123
  • Registriert: Di 18. Jun 2013, 09:07
  • Wohnort: Marbella, Spanien
  • Bezug zu Wein: Privater Weinfreund
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Jumilla

BeitragSa 6. Jul 2013, 19:31

Gestern konnten wir vorab den neuesten Wein der Familie Ordoñez probieren. Triga heisst das neue Flaggschiff aus Jumilla, das Clio und El Nido das fürchten lehren soll. Der Wein wir erst im September veröffentlicht, sodass noch genauere Informationen fehlen. Monastrell und vielleicht ein kleiner Anteil Cabernet Sauvignon? In jedem Fall ist das ein erneuter Geniestreich geworden. Wenn man auf diese Art Wein steht, wird man vom Triga begeistert sein. Saftig, vollmundig, dicht und vor allem mit einer tollen Säure ausgestattet. Es wird spannend werden zu sehen, mit welchem Preis der Triga auf den Markt kommen wird

http://drraminoskitchenalchemy.blogspot ... stung.html
Offline
Benutzeravatar

Tannat

  • Beiträge: 304
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 17:32
  • Bezug zu Wein: Privater Weinfreund

Re: Jumilla

BeitragSo 1. Jun 2014, 18:31

Guten Abend zusammen,

heute durfte es mal wieder Jumilla sein ein Finca la Tercia 2002 von Casa Castillo.

Ich bin begeistert wie sich dieser Wein mir heute präsentiert traumhafte Nase, dicht am Gaumen und sehr süffig.

Schade das TAW nicht mehr ist hätte gerne nach gelesen was ich seinerzeit beim Kauf des Weines geschrieben hatte.

Aber aus der Erinnerung war mir da schon klar das der mir mal schmecken wird.


P6011313 (510x680).jpg
Offline
Benutzeravatar

austria_traveller

  • Beiträge: 2513
  • Bilder: 6
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 07:52
  • Wohnort: Wien
  • Bezug zu Wein: Privater Weinfreund

Re: Jumilla

BeitragSo 1. Jun 2014, 18:50

Respekt, dass du den solange aufgehoben hast.
Der hatte nämlich ein paar Zeiten, wo ich nicht mehr an weiterleben geglaubt habe.
Wiedermal schade, dass ich meine Flaschen zum falschen Zeitpunkt geöffnet habe. :evil:
Beste Grüße
Gerhard aus Wien
Offline
Benutzeravatar

Tannat

  • Beiträge: 304
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 17:32
  • Bezug zu Wein: Privater Weinfreund

Re: Jumilla

BeitragSo 1. Jun 2014, 19:09

ja klar....

und das Beste ich habe noch ein paar Flaschen davon :lol:

hatte schon lange nix mehr der Folgejahrgänge

aber ich glaube die waren auch nicht mehr so spannend.
Vorherige

Zurück zu Südspanien & Inseln

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Werben auf dasweinforum.de - Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen