Aktuelle Zeit: Fr 22. Jun 2018, 22:45


Valdeorras

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

octopussy

  • Beiträge: 4362
  • Bilder: 135
  • Registriert: Do 23. Dez 2010, 11:23
  • Wohnort: Hamburg
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Valdeorras

BeitragSo 9. Sep 2012, 18:58

...und noch ein Weinbaugebiet hat der aktuell sich im Kommen befindliche spanische Nordwesten, nämlich die D.O. Valdeorras, das wärmste Anbaugebiet in Galizien. Bekannt ist die D.O. vor allem für die Weine aus der autochtonen Godello-Rebe. Mir kommt es so vor, als würden Godello-Weine aktuell etwas beliebter bei Sommeliers und Konsumenten. Wirklich gut fand ich den opulent duftigen 2011 Valdeorras "Louro do Bollo" von den Bodegas Rafael Palacios.

Der Name Palacios ist ja in Spanien allgegenwärtig. Neben Alvaro Palacios (L'Ermita, Finca Dofi, Palacios Remondo, Descendientes de J. Palacios) erzeugt auch sein Bruder Rafael Wein, u.a. Godello aus Valdeorras. Vor allem reife Aromen (Melone, usw.) dominieren hier, getragen von einer herrlichen Duftigkeit. Diese Duftigkeit macht den Wein zu einem nicht ganz einfachen Essensbegleiter, aber zu einer gegrillten Dorade zum Beispiel passt das schon gut.

Bild
Beste Grüße, Stephan
Offline

Bernd Schulz

  • Beiträge: 3420
  • Registriert: So 12. Dez 2010, 00:55

Re: Valdeorras

BeitragDi 10. Apr 2018, 21:55

Augenscheinlich trinkt kaum jemand Weine aus der Appellation Valdeorras - auch für mich handelt es sich ehrlich gesagt um eine Erstbegegnung mit diesem Anbaugebiet und der autochthonen Rebsorte Mencia:

Bild

Für Weinfreunde, die kraftvolle Rote deutlich bevorzugen, ist dieser Mencia wohl eher die falsche Wahl. Alle, die nicht ständig ein dickes Geschoss im Glas vorfinden möchten, sind mit dem fast schon elegant zu nennenden Wein dagegen gut bedient. Der Preis stimmt auf jeden Fall.

Herzliche Grüße

Bernd

Zurück zu Nordspanien & Galizien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen