Aktuelle Zeit: Di 23. Apr 2019, 02:16


Weine des Jahres

Hohe Brisanz, kurzes Verfallsdatum
  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

EThC

  • Beiträge: 1710
  • Bilder: 4
  • Registriert: Fr 27. Feb 2015, 17:17
  • Wohnort: BY

Re: Weine des Jahres

BeitragDi 2. Jan 2018, 14:28

...einen hab' ich noch für 2017, ist auch gleich das Highlight für das letzte Jahr. Und ein paar Jahre davor...

Bild
Viele Grüße
Erich


Über Geschmack soll man nicht streiten, vorausgesetzt man hat einen...
https://ec1962.wordpress.com/
Offline

Leo

  • Beiträge: 164
  • Registriert: So 4. Dez 2011, 18:59

Re: Weine des Jahres

BeitragDi 2. Jan 2018, 20:07

trotz einer stattlichen Anzahl hochwertiger Meisterwerke von Dönnhoff, E-S,Keller und Rebholz im Riesling-GG Bereich ist mein Wein des Jahres der 16er Riesling " von der Fels" !!
Von den 6o bezogenen Flaschen habe ich mittlerweile rund die Hälfte getrunken; was heißt getrunken, richtig genossen habe ich sie: kompromisslos trocken,knackige, aber auch reife Säure, mundwässernd,eindrucksvolle Kalkfelsmineralik,hat der überhaupt Alkohol ( natürlich hat er, aber fast nicht schmeckbar ), ungemein trinkanimierend, einfach kelleresk.

Für mich der beste "von der Fels" aller Zeiten, scheint der neue G-M mit seinen 93 P. ähnlich zu sehen.

Prosit Neues Jahr an alle Forumianer !

Leo
Offline

mixalhs

  • Beiträge: 1343
  • Bilder: 0
  • Registriert: Mi 7. Sep 2011, 11:29

Re: Weine des Jahres

BeitragSa 15. Dez 2018, 21:54

Es ist mal wieder so weit. Noch zwei Wochen bis zum Jahresende, Zeit für ein Resümee:

Beste trockene Weißweine:
Keller, Kirchspiel 2008
Wittmann, Morstein 2008
Bürklin-Wolf, Kirchenstück 2009
Hatzidakis, Louros 2015

Bester restsüßer Wein:
Christoffel Jun., Erdener Prälat Auslese *** 1993

Beste Rotweine:
Château Beau-Site 1959
Doudet Naudin, Corton 1961

Bester Schäumer:
Egly-Ouriet, Blanc de Noirs Grand Cru

http://www.verkostungsnotizen.net/vkn_liste.php?Bez=&Prod=&Region=&wl_id=&JgVon=&JgBis=&Typ=&Rebs=&Vss=&Zus=&PrVon=&PrBis=&Bew=&PtVon=96&PtBis=&PLV=&Autor=mixalhs&Datum=2018&VKNDet=&Sort1=Land%2C+Region&Sort2=Jahrgang&Sort3=Produzent&Det=Nein&DetMax=100&Aktion=Suche+starten
Zuletzt geändert von mixalhs am So 16. Dez 2018, 10:48, insgesamt 2-mal geändert.
Offline

Bernd Schulz

  • Beiträge: 3781
  • Registriert: So 12. Dez 2010, 00:55

Re: Weine des Jahres

BeitragSa 15. Dez 2018, 22:17

Bester restsüßer Wein:
Christoffel Jun., Erdener Prälat 1993


Auslese*** ?

Bei mir verhält es sich folgendermaßen:

Bester trockener Weißwein:
Haardter Bürgergarten Riesling Spätlese trocken 2001 von Müller-Catoir (92 Punkte)

Bester restsüßer Wein:
Ürziger Würzgarten Riesling Auslese Versteigerung 1988 von Joh.Jos. Christoffel Erben (95 Punkte)

Beste Rotweine: Dernauer Spätburgunder trocken 2016 von Julia Bertram und Ilbesheimer Spätburgunder trocken von Sven Leiner (beide 91 Punkte).

Man sieht deutlich, dass ich beim Einkauf von trockenen Weißweinen und Rotweinen geiziger geworden bin ;) :oops: . Oder anders gesagt sieht man, dass großartige Süßweine zu vergleichsweise sehr günstigen Kursen zu bekommen sind (die Christoffel-Erben-Auslese hat keine 15 Euro gekostet) ;) ;)

Herzliche Grüße

Bernd
Offline
Benutzeravatar

Jochen R.

  • Beiträge: 1323
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 20:53
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Weine des Jahres

BeitragSo 16. Dez 2018, 15:19

Highlights

Rot:
Rauzan Segla 2000
Montrose 2003
Giscours 2000

Weiß:
Kühling-Gillot Pettenthal GG 2009
R. von Buhl Reiterpfad "Hofstück" GG 2015
Dönnhoff Hermannshöhle GG 2010

Viele Grüße,
Jochen
Offline

niers_runner

  • Beiträge: 694
  • Registriert: Sa 18. Dez 2010, 19:36
  • Wohnort: Niederrhein

Re: Weine des Jahres

BeitragSo 16. Dez 2018, 20:43

Meine Favoriten:

2006 Jos. Christoffel jr. Erdener Prälat Auslese*** Goldkapsel
2017 Schloss Lieser Piesporter Goldtröpfchen Riesling Spätlese

Beste Grüße

Peter
Nur die Götter gehen zugrunde, wenn wir endlich gottlos sind (Konstantin Wecker)
Offline
Benutzeravatar

maha

  • Beiträge: 866
  • Bilder: 3
  • Registriert: Di 18. Jun 2013, 15:56
  • Wohnort: FFM

Re: Weine des Jahres

BeitragMo 17. Dez 2018, 12:01

Mein Weinjahr 2018 hatte so einiges an absoluten Highlights meiner bisherigen Weintrinkerkarriere zu bieten!

Rot:
Comtesse 1982 und 1986
Mouton Rothschild 2002
Palmer 1975
Ausone 1996
Rings Syrah 2007
Tignanello 2004
Domaine de la Grange des Pères 2006
Gantenbein Pinot Noir 2007
Huber Wildenstein Spätburgunder 2008

Weiß:
Huber Schlossberg Chardonnay 2014 und 2013
Huber Bienenberg Chardonnay 16
Rings Saumagen Riesling GG 2015
Jülg, Opus-Oskar Sauvignon Blanc 2016
Rainer Sauer Silvaner "ab Ovo" trocken 2015

Gruss
Marko
Der schönste Sport ist der Weintransport!
Offline

Der Wein-Schwede

  • Beiträge: 166
  • Registriert: Sa 12. Mai 2018, 12:28

Re: Weine des Jahres

BeitragMo 17. Dez 2018, 15:20

maha hat geschrieben:Mein Weinjahr 2018 hatte so einiges an absoluten Highlights meiner bisherigen Weintrinkerkarriere zu bieten!

Rot:
Comtesse 1982 und 1986
Mouton Rothschild 2002
Palmer 1975
Ausone 1996
Rings Syrah 2007
Tignanello 2004
Domaine de la Grange des Pères 2006
Gantenbein Pinot Noir 2007
Huber Wildenstein Spätburgunder 2008

Weiß:
Huber Schlossberg Chardonnay 2014 und 2013
Huber Bienenberg Chardonnay 16
Rings Saumagen Riesling GG 2015
Jülg, Opus-Oskar Sauvignon Blanc 2016
Rainer Sauer Silvaner "ab Ovo" trocken 2015

Gruss
Marko

Mit Huber Wildenstein 2008 und Huber Chardonnay Schlossberg 2013 kann ich völlig zustimmen!

Ich trinke letzter Zeit wenig Bordeaux, aber Ch Gruaud Larose 1982 ist erwähnenswert.

Gruß
Rolf
Offline
Benutzeravatar

puschel

  • Beiträge: 1002
  • Bilder: 0
  • Registriert: Sa 23. Apr 2016, 21:17

Re: Weine des Jahres

BeitragDi 18. Dez 2018, 18:03

Meine Highlights , getrunken in 2018

Weißweine:
Süß
Erdener Prälat Auslese***GK 1997 Jos.Christoffel jr.,Ürzig 97PP
Erdener Prälat Auslese ***GK 2010 Jos.Christoffel jr. 97
Erdener Prälat Auslese *** 2017 Jos.Christoffel jr. 95
Enkircher Ellergrub Auslese 2017 Weiser-Künstler 95
Wehlener Sonnenuhr Auslese 2015 J.J. Prüm, Wehlen 95
Krettnacher Euchariusberg Auslese Fuder 5 2017 Hofgut Falkenstein 95
...
Restsüß
Spätlesen
Enkircher Ellergrub Spätlese 2017 Weiser-Künstler, Traben-Trarbach 94
Graacher Dompropst Spätlese AP 10 2017 Willi Schäfer 94
Graacher Dompropst Spätlese AP 5 2017 Willi Schäfer 94
Kröver Paradies Spätlese *** 2010 Martin Müllen, Traben-Trarbach 94
Trarbacher Hühnerberg Spätlese* 2015 Martin Müllen, Traben-Trarbach 93
Oestricher Lenchen Spätlese 303 2017, Spreitzer, Oestrich-Winkel 93
Berg Rottland Spätlese 2017, Wegeler-Oestrich-Winkel 93

Kabinett
Enkircher Ellergrub Kabinett 2017 Weiser-Künstler, Traben-Trarbach 92
Grünhäuser Herrenberg Kabinett 2017 , Maximin Grünhaus 91
Niedermenninger Kleinschock Fuder 20 Kabinett 2017, Hofgut Falkenstein, Niedermennig 91

Feinherb
Ürziger Würzgarten Spätlese feinherb 2015 , Jos.Christoffel jr. ,Ürzig 92
Grünhäuser Herrenberg Superior 2017, Maximin Grünhaus 91

Trocken
Geisenheimer Rothenberg GG 2015, Wegeler-Oestrich-Winkel 93
Geheimrat "J" Spätlese trocken 2010 Wegeler, Oestrich-Winkel 92

Rotweine:
Assmannshäuser Höllenberg Spätburgunder trocken 2011, Krone, Assmannshausen 92
explicit 2014 , Jorge Rosa Santos & Filhos, 91
Châteauneuf du Pape, Vieilles Vignes 2016 , J B Boisson- Domaine du Pere Caboche 91


Gruß Adi
Save water, drink riesling
Offline
Benutzeravatar

NoTrollingerPlease

  • Beiträge: 178
  • Registriert: Mo 20. Aug 2012, 20:55
  • Wohnort: Esslingen

Re: Weine des Jahres

BeitragDi 18. Dez 2018, 21:51

Mein "BestOf" laut CellarTracker bis jetzt:

2018-12-BestOf2018.jpg


[Update]: Ein Nachtrag fehlt, da ich den Wein nicht "offiziell" im CT gerated habe: 2017 Godfather Müller Scharzhofberg Auslese GK Auktion -> 3 x probiert, 3 x Gänsehaut. WAHNSINNSWEIN und sicherlich mein WOTY!

Und ich hoffe, das Jahr ist noch nicht zu Ende :)

VG
Dirk
VorherigeNächste

Zurück zu Aktuelle Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen

cron