Aktuelle Zeit: Sa 18. Aug 2018, 08:19


Ardeche

nördliche Rhône (Côte Rôtie, Hermitage, Cornas und Co.) und südliche Rhône (Châteauneuf du Pape, Gigondas, Tavel und Co.), Ardeche, Vivarais, Vaucluse und Isere, Côstieres de Nîmes, Provence, Korsika
  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

Alas

  • Beiträge: 1022
  • Registriert: Mo 20. Feb 2012, 22:14
  • Wohnort: Hinter dem Meer
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Ardeche

BeitragMi 1. Mai 2013, 20:33

Hallo!

Ein Roséwein von der Ardèche prima zum Essen:

Bild

Terre de Figuier.jpeg


Das schöne an der Flasche ist eine Reserve ( siehe Foto ), falls die Gäste noch ein wenig länger bleiben.

Gruß

Alas
wat den een sien uhl is den annern sien nachtigall
Offline
Benutzeravatar

Gaston

  • Beiträge: 780
  • Registriert: Mi 15. Dez 2010, 14:53

Re: Ardeche

BeitragSo 27. Nov 2016, 21:31

Neulich im Glas:

Bild

Prinzipiell lässt mich das ganze Naturwein-Thema relativ kalt. An diesen Wein bin ich gekommen, weil ein Bekannter von mir mit dem Winzer befreundet ist. Der heißt nämlich ursprünglich nicht Andrea Calek, sondern Ondřej Čálek, ist gebürtiger Tscheche, ging nach 1989 nach Frankreich und schlug dort in der Ardeche Wurzeln. In der Naturwein-Fan-Szene soll er nicht ganz unbekannt sein.

Dieser reinsortige Syrah gefällt mir sehr gut, der Wein hat eine für die Rebsorte und Region ungemein attraktive Frische, die mich stellenweise an schlankere österreichische Blaufränkisch erinnert – auch die ausgeprägte Würze fordert diesen Vergleich heraus. Schmeckt, macht Spaß und passte wunderbar zu einer Pasta mit Entenbrust-Streifen in einer Rosmarin-Rotweinsoße. Motiviert durchaus, sich auch die anderen Weine des Produzenten mal anzuschauen.
Beste Grüße
Gaston

Zurück zu Rhône und Provence

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen