Aktuelle Zeit: Sa 4. Jul 2020, 14:10


Priorat und Montsant 2004

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

AmonA

  • Beiträge: 249
  • Bilder: 1
  • Registriert: Di 28. Aug 2012, 12:35

Re: Priorat und Montsant 2004

BeitragDo 22. Jun 2017, 09:11

Eine Abmahnung wäre mMn. fällig...
Grüße
AmonA (aka Volker)
Offline
Benutzeravatar

thvins

Administrator

  • Beiträge: 4429
  • Bilder: 1539
  • Registriert: Mo 28. Jun 2010, 15:29
  • Wohnort: Coswig /Anhalt, Sachsen-Anhalt
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Priorat und Montsant 2004

BeitragSa 24. Jun 2017, 11:19

So, dann platzt wohl der gordische Montsalvat 2004 - Knoten bzw. läßt er sich nun lösen... Und ich darf es nochmals ein wenig um-schreiben...

Also jeder der bei mir jemals Montsalvat 2004 gekauft oder mit mir verkostet hat, hat damit den eigentlichen Montsalvat Selectvm...

Wer ihn in Holland jetzt - oder früher in den USA gekauft oder getrunken hat, der hat den normalen Montsalvat gehabt...

Ich habe soeben eine ausführliche schriftliche Stellungnahme von Francesc Bas, dem Winzer, inklusive einer Entschuldigung für die entstandenen Missverständnisse bekommen. Das Originaldokument auf Französisch kann ich gern hier für die Interessierten einstellen. Ansonsten werde ich das auch noch mal übersetzt zusammenfassen, wenn ich die gesamte Geschichte aufarbeite... - passt ganz gut zum Juni-Weinrallyethema "Wein und Geschichten", kommt also dann nächsten Freitag auf meinem Blog mit Verlinkung hierher...

Hier das Originaldokument als PDF:
Les différences de Montsalvat 2004.pdf
(61.95 KiB) 41-mal heruntergeladen
Beste Grüße

Torsten

http://www.torsten-hammer-priorat-guide.com
jetzt mit richtiger Startseite...
Offline

Sauternes

  • Beiträge: 567
  • Bilder: 4
  • Registriert: Di 31. Jan 2017, 12:40
  • Wohnort: bei Berlin

Re: Priorat und Montsant 2004

BeitragSa 24. Jun 2017, 13:43

Und wieder neue Erkenntnisse dieser sagenhaften Geschichte.
Der Holländer verkauft also doch einen 2004 Montsalvat, unerlaubterweise mit deiner Bewertung, welche aber letzendlich zu einem Selectvm 2004 gehören, also tatsächlich zwei unterschiedliche Weine, was ja nach dem verkosten feststand, nur das warum war bisher unklar.
Und das ist alles mit einer unscheinbaren Verkostung rausgekommen, was für eine Geschichte.
Das ganze wirft jetzt eine Frage auf, war das nur ein Ausnahmefall vom 2004er Jahrgang oder handelte der Winzer in den nachfolgenden Jahren nochmal ähnlich :?: .
Der Montgarnatx 2007 ist inzwischen angekommen und wartet auf eine Verkostung, welche Überraschungen dieser Wein noch bringt :roll: , es bleibt spannend.

Gruß Heiko
Offline
Benutzeravatar

Jochen R.

  • Beiträge: 1756
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 20:53
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Priorat und Montsant 2004

BeitragSa 24. Jun 2017, 14:59

thvins hat geschrieben:So, dann platzt wohl der gordische Montsalvat 2004 - Knoten bzw. läßt er sich nun lösen... Und ich darf es nochmals ein wenig um-schreiben...

Also jeder der bei mir jemals Montsalvat 2004 gekauft oder mit mir verkostet hat, hat damit den eigentlichen Montsalvat Selectvm...

Wer ihn in Holland jetzt - oder früher in den USA gekauft oder getrunken hat, der hat den normalen Montsalvat gehabt...

Ich habe soeben eine ausführliche schriftliche Stellungnahme von Francesc Bas, dem Winzer, inklusive einer Entschuldigung für die entstandenen Missverständnisse bekommen. Das Originaldokument auf Französisch kann ich gern hier für die Interessierten einstellen. Ansonsten werde ich das auch noch mal übersetzt zusammenfassen, wenn ich die gesamte Geschichte aufarbeite... - passt ganz gut zum Juni-Weinrallyethema "Wein und Geschichten", kommt also dann nächsten Freitag auf meinem Blog mit Verlinkung hierher...

Hallo Torsten,
ich glaube ein jeder hier hat mittlerweile das Problem erkannt und
verstanden! Tragisch, aber warum das die letzten Tage immer wieder
neu aufgekocht werden muss, verstehe ich nicht - diverse Tipps bzgl.
einer (möglichen) weiteren Vorgehensweise gab es ja schon. Mein
Interesse an besagtem Wein steigert es jedenfalls in keinster Weise ;-)

Viele Grüße,
Jochen
Offline

Sauternes

  • Beiträge: 567
  • Bilder: 4
  • Registriert: Di 31. Jan 2017, 12:40
  • Wohnort: bei Berlin

Re: Priorat und Montsant 2004

BeitragSa 24. Jun 2017, 20:30

Jochen R. hat geschrieben: Tragisch, aber warum das die letzten Tage immer wieder
neu aufgekocht werden muss, verstehe ich nicht

Wo sind denn neue Informationen, wie die von Torsten heute, schon vorher erwähnt worden?
Das der von ihm verkaufte Montsalvat 2004 in Warheit, wie sich nun im Nachhinein herraus stellt, ein Selectvm gewesen ist, ist ja wohl neu ;) .


Gruß Heiko
Offline

slowcook

  • Beiträge: 254
  • Registriert: Mo 20. Dez 2010, 19:48

Re: Priorat und Montsant 2004

BeitragSa 24. Jun 2017, 20:47

Hallo Jochen

Schon wieder verstehe ich diese Art von Statement überhaupt nicht; die Hitze kanns ja wohl bei der sanften Abkühlung momentan nicht mehr sein, die dich so auer reagieren lässt. Deine anderen Beiträge im Forum gefallen mir mehrheitlich sehr gut, umso mehr bin ich jetzt zum zweiten Mal irritiert. Leben und leben lassen?!

Bei aktuell 112 Forumssseiten zu Bordeaux 2016, davon gefühlte 95% Ex-nego-live-ex-gaga-Scheiss, ist für mich ein Thread wie dieser alternativ Spannung pur, weil er eben Geschichten hinter dem Wein transportiert. Dass mein vor 10 Jahren bei Torsten gekaufter Montsalvat 2004 retrospektiv ein Upgrading erfahren hat, finde ich amüsant, mehr nicht. Aber ich verstehe immer noch nicht, warum ihr es in D nach wie vor schafft, Leute, die auf einem Gebiet eine Einzelstellung erreicht haben, mangels eigenem Interesse daran abzuqualifizieren. Dass Torsten nicht Everybodies Darling sein kann/will, ist durch seinen Charakter, aber eben auch durch diese Einzelstellung, was Priorat-Weine betrifft, gegeben. Ich lese seine Beiträge nach wie vor (du ja offenbar auch 8-) ) gerne.

;) Musste einfach mal geschrieben sein (nichts gegen UlliBs Tätigkeit und deine VKNs)!

Gruss
Werner
Offline
Benutzeravatar

Jochen R.

  • Beiträge: 1756
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 20:53
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Priorat und Montsant 2004

BeitragSa 24. Jun 2017, 21:42

Hallo Werner,
keine Sorge, ich komme mit dem Wetter schon klar und es kam wohl
so rüber, dass ich sauer reagiert habe/hatte. Dem war aber gar nicht so,
denn schließlich befinden wir uns hier in einem Diskussionsforum, wo man
auch mal eine andere Meinung vertreten dürfen sollte (ohne dass jemand
gleich eingeschnappt ist) - und gut ist danach ;-)
Mittlerweile nimmt das ja groteske Züge an: mich hat erst kürzlich ein
Weinhändler (hier aus dem Forum) direkt per Email angeschrieben - und
letztendlich ist genau das was ich hier im Forum angesprochen hatte,
eingetroffen... :mrgreen:

Aber wie auch immer - falls ich jemandem zu Nahe getreten bin: sorry :-)
Und bitte weiter mit dem rumgejammere ...

Viele Grüße,
Jochen
Offline

Michl

  • Beiträge: 784
  • Registriert: Di 22. Okt 2013, 19:04

Re: Priorat und Montsant 2004

BeitragSa 24. Jun 2017, 22:00

Jochen, ganz ehrlich, jetzt sag ich auch 'mal was, wenn du dich schon darauf berufst, dass dies hier ein "Diskussionsforum" sei.

Jochen R. hat geschrieben:Und bitte weiter mit dem rumgejammere ...


Was soll dieser Satz? Warum immer wieder diese mehr oder weniger subtile Geringschätzung anderer?
Viele Grüße

Michl
Offline
Benutzeravatar

Jochen R.

  • Beiträge: 1756
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 20:53
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Priorat und Montsant 2004

BeitragSa 24. Jun 2017, 22:28

Michl hat geschrieben:Jochen, ganz ehrlich, jetzt sag ich auch 'mal was, wenn du dich schon darauf berufst, dass dies hier ein "Diskussionsforum" sei.

Jochen R. hat geschrieben:Und bitte weiter mit dem rumgejammere ...


Was soll dieser Satz? Warum immer wieder diese mehr oder weniger subtile Geringschätzung anderer?

Hallo Michl,
nachdem du erst vor nicht allzu langer Zeit über die "Überflüssigkeit Württembergischer Rieslinge" referiert
hattest, bist du natürlich genau der Richtige, der andere bzgl. "subtiler Geringschätzung" belehren darf ;-)
Offline

Michl

  • Beiträge: 784
  • Registriert: Di 22. Okt 2013, 19:04

Re: Priorat und Montsant 2004

BeitragSa 24. Jun 2017, 22:36

Jochen, entschuldige bitte, ich schreibe wahrscheinlich zu schlecht und habe nicht hinreichend deutlich gemacht, dass ich damit nur meine eigenen Vorurteile hinterfragt habe. Aber sich selbst kritisch zu hinterfragen, ist dir wahrscheinlich fremd, weshalb ich dir keinen Vorwurf für dein Missverständnis machen will. Und mir war nicht bewusst, dass du es persönlich nimmst, wenn ich etwas Kritisches über württembergische Rieslinge sage. Jetzt ist aber auch genug, das muss nun wirklich nicht sein... :?
Viele Grüße

Michl
VorherigeNächste

Zurück zu Priorat und Montsant

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen