Aktuelle Zeit: Sa 4. Jul 2020, 14:20


Montsant - der heilige Berg der Katalanen und seine Weine

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

nougat

  • Beiträge: 604
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 18:45
  • Wohnort: Stuttgart

Re: Montsant - der heilige Berg der Katalanen und seine Wein

BeitragMo 21. Mai 2012, 12:49

Am WE hatte ich Ficaria Vins Montsant Pater 2007 offen.

Lags am warmen Wetter oder dass ich als Küchenwein einen Riesling offen hatte. Er wirkte schlapp, breit, alkoholisch und ohne Spannung. Schon bei Kellertemperatur von 16°C. Am 2 Tag lebte die Aromatik durch willkommene Wildheit auf, am Gaumen änderte sich aber nicht viel.
Meine Frau, eher Whisky zugeneigt, mochte den alkoholischen Touch ;)

Der erste schwächere Wein von bisher 4 getrunkenen aus Torstens 6er Paktet, das er mir zusammenstellte. Die beiden Top-Weine schlummern noch im Keller. Ich glaube, da warte ich die nächste Kälteperiode bis zum Öffnen ab.
Grüße
Martin

Military justice is to justice what military music is to music [Groucho Marx]
Offline
Benutzeravatar

Alas

  • Beiträge: 1022
  • Registriert: Mo 20. Feb 2012, 22:14
  • Wohnort: Hinter dem Meer
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Montsant - der heilige Berg der Katalanen und seine Wein

BeitragSa 1. Dez 2012, 22:55

Hallo!

Der Kleine von der Venus war ein angenehmer Begleiter zu einer handfesten Tortilla.

Bild

Wenn der Dido zum Reifen in den Keller kommt, sollte man ihn nicht neben den Rumtopf stellen. Der nascht gern. :)

Gruß

Alas
wat den een sien uhl is den annern sien nachtigall
Offline
Benutzeravatar

sociando

  • Beiträge: 1687
  • Registriert: Do 9. Dez 2010, 23:52
  • Wohnort: Brisbane, Australien
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Montsant - der heilige Berg der Katalanen und seine Wein

BeitragSo 16. Dez 2012, 23:06

hola,

die tage im glas:

Bild

(9,90 euro kaufpreis damals)

best, martin
es lebe die freiheit! es lebe der wein!
(johann wolfgang von goethe, faust, auerbachs keller)
Offline
Benutzeravatar

thvins

Administrator

  • Beiträge: 4429
  • Bilder: 1539
  • Registriert: Mo 28. Jun 2010, 15:29
  • Wohnort: Coswig /Anhalt, Sachsen-Anhalt
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Montsant - der heilige Berg der Katalanen und seine Wein

BeitragMo 17. Dez 2012, 01:37

Etim Martin, Etim...

aber gut...
Beste Grüße

Torsten

http://www.torsten-hammer-priorat-guide.com
jetzt mit richtiger Startseite...
Offline
Benutzeravatar

vinos

  • Beiträge: 467
  • Bilder: 1
  • Registriert: Mo 22. Nov 2010, 16:48
  • Wohnort: Ulm

Re: Montsant - der heilige Berg der Katalanen und seine Wein

BeitragMo 17. Dez 2012, 12:47

Oberlehrermodus an:
Ganz richtig wäre Etim als Bezeichnung des Weines bzw. der Weinlinie und der Erzeuger wäre
Cooperativa Falset-Marcà
Oberlehrermodus aus.

:ugeek: :mrgreen:
Beste Grüße
Klaus-Peter
Offline
Benutzeravatar

sociando

  • Beiträge: 1687
  • Registriert: Do 9. Dez 2010, 23:52
  • Wohnort: Brisbane, Australien
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Montsant - der heilige Berg der Katalanen und seine Wein

BeitragDi 18. Dez 2012, 01:35

danke jungs. das war natürlich nur ein test ob ihr auch wachsam seid *hust, hust*. ich muss sagen, ihr seid wie bluthunde! ;) :arrow:
es lebe die freiheit! es lebe der wein!
(johann wolfgang von goethe, faust, auerbachs keller)
Offline
Benutzeravatar

aufgemerkt

  • Beiträge: 66
  • Registriert: Di 7. Dez 2010, 12:07
  • Wohnort: Oberbayern

Cal Siscon 2008

BeitragMo 24. Dez 2012, 14:06

Hallo an Alle,

nach längerer Abstinenz (glücklicherweise nur im Forum) melde ich mich mal wieder mit ein paar getrunkenen Weinen.

Cal Siscon 2008, Cellar Capcanes
gekauft beim MöPi. Diesen Wein habe ich bisher nur bei MöPi gesehen. Eine Sonderabfüllung? Wie auch immer...

Cuvee aus Garnacha, Carinea, Cabernet Sauvignon, Tempranillo
Rubin bis zum kaum vorhandenen Rand, plakative leicht herbe Nase, Minze, im Mund feine Tannine, Säure kommt spät, Lavendel, Kräuter, fein und mehrschichtig, irgendwie wild und gut, fein ausgewogen, aber typisch ?

Überzeugender Wein sofern man nicht den regulären Preis nimmt, sondern die immer regelmäßig auftauchenden Angebote. 2007 und 2009 liegen noch im Keller, dürfte interessant werden...

Schöne Feiertage Euch Allen
Bernhard

PS: Ach ja, 16/20 BP, getrunken über 4 Tage bei konstanter Qualität
Offline
Benutzeravatar

thvins

Administrator

  • Beiträge: 4429
  • Bilder: 1539
  • Registriert: Mo 28. Jun 2010, 15:29
  • Wohnort: Coswig /Anhalt, Sachsen-Anhalt
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Montsant - der heilige Berg der Katalanen und seine Wein

BeitragSa 5. Jan 2013, 12:02

Zwischen den Jahren im Glas:

Ficaria Vins; Èlia; Montsant - La Figuera; 2007 rot;

Keine großen Notizen gemacht, aber eine sehr offene und noble Nase, dunkel, sehr frisch und mineralisch, antrinkbar, aber er sollte noch von weiterer Lagerung profitieren. Derzeit exzellent. 93+/100 Th.
Beste Grüße

Torsten

http://www.torsten-hammer-priorat-guide.com
jetzt mit richtiger Startseite...
Offline
Benutzeravatar

vinos

  • Beiträge: 467
  • Bilder: 1
  • Registriert: Mo 22. Nov 2010, 16:48
  • Wohnort: Ulm

Re: Montsant - der heilige Berg der Katalanen und seine Wein

BeitragSa 12. Jan 2013, 21:09

Das geniale an so einer jungen D.O. ist, dass es Bodegas gibt, die ich quasi ab dem 1.Jahrgang verfolgen konnte.
Eine davon ist Vinyes d´en Gabriel aus Darmos. So haben sich auch einige Flaschen L´Heravi Crianza in meinem Keller angesammelt und es wurde Zeit für eine Vertikale. Der erste Jahrgang des Weines war 2004, meine letzte VKN ist auf der 1.Seite des Priorat und Montsant 2004 threads nachzulesen. 2005 habe ich damals auf der Fira probiert und als mit in der Jahrgangsspitze im Montsant abgespeichert, leider war ich aber nicht zur rechten Zeit vor Ort um mir ein paar Flaschen zu sichern.
Das habe ich in den nachfolgenden Jahren besser gemacht :D und so kann ich heute von den Jahrgängen 2006-2009 schreiben:

L´Heravi Crianza 2006

Killernase, vollfruchtig, extrem mineralisch, würde ich blind eher ins Priorat stecken, sehr harmonisch. Am Gaumen ein Maul voll reifer, saftiger Kirschen, Pfeffer, Zartbitterschokolade, Mineralik, schöne Balance, dicht, langanhaltend. Wow! 94 VP


L´Heravi Crianza 2007 - Flasche Nr. 477

An der Nase Kräuter, Lakritze, sehr fein und tief, harmonisch. Am Gaumen dicht, volle Frucht, feine Mineralik, legt sich sehr schön an den Gaumen. Zupackend, saftig, betörend, viel Spannung und unheimlicher Trinkfluss. 94+ VP


L´Heravi Crianza 2008

Feine Frucht, frisch, leicht animalische Noten, betörend. Die Nase dreht im Glas dann immer mehr auf und die Mineralik zeigt sich deutlich.
Am Gaumen sehr harmonische saftige Frucht, schwarzer Pfeffer, dann auch zunehmend wild, braucht noch etwas Zeit. 93+ VP


L´Heravi Crianza 2009

Betörende Schiefermineralik, Killernase, Weihnachtsgewürze. Am Gaumen sehr dicht und würzig, feines Tannin, mächtiger Extrakt, jung. Sehr lang mit viel Potential. Vielleicht der beste L´Heravi bis zu diesem Jahrgang? Derzeit 93+ VP aber der Wein wird noch zulegen, da bin ich mir sicher.
Beste Grüße
Klaus-Peter
Offline
Benutzeravatar

Chris

  • Beiträge: 636
  • Bilder: 5
  • Registriert: Mo 22. Nov 2010, 12:49
  • Wohnort: Catalunya

Re: Montsant - der heilige Berg der Katalanen und seine Wein

BeitragDo 7. Feb 2013, 10:22

Die DO Montsant hat einen Artikel veröffentlicht mit den höchst bewerteten Weinen der Region, erstellt durch den Guia de Vins de Catalunya. Dieses bewertet im 10er System.

Den kompletten Artikel gibt es hier


Mans de Samsó 2010 (Vinyes d’en Gabriel) 9,72.
Teixar 2010 (Vinyes Domènech) 9,69.
Trossos Blanc 2010 (Alfredo Arribas) 9,67.
L’Heravi Criança 2010 (Vinyes d’en Gabriel) 9,66.
Trossos Negre 2010 (Alfredo Arribas) 9,64.
Furvus 2009 (Vinyes Domènech) 9,64.
Teixar 2009 (Vinyes Domènech) 9,63.
Panses (Mas de la Caçadora) 9,58.
Acústic Blanc 2010 (Acústic Celler) 9,57.
Trossos Sants 2011 (Alfredo Arribas) 9,57.
Rita 2011 (Vinyes Domènech) 9,57.
Les Tallades de Cal Nicolau 2010 (Orto Vins) 9,55.
Braó 2009 (Acústic Celler) 9,53.
Les Sorts Blanc 2009 (Celler el Masroig) 9,53.
Palell 2010 (Orto Vins) 9,53.
Les Comes d’Orto 2010 (Orto Vins) 9,53.
Blanc d’Orto Brisat 2011 (Orto Vins) 9,52.
Vinum Domi 2011 (Vermunver) 9,52.
Gènesi Varietal 2009 (Vermunver) 9,52.
Miloca Samsó 2011 (Vendrell Rived) 9,52.
Les Sorts Blanc 2010 (Celler el Masroig) 9,51.
Coca i Fitó Negre 2009 (Coca i Fitó) 9,51.
Siuralta 2008 (Alfredo Arribas) 9,50.
Sant Bru Carineyenes Velles 2008 (Portal del Montsant) 9,50.
Auditori 2009 (Acústic Celler) 9,49.
Ètim Blanc 2011 (Cooperativa Falset Marçà) 9,49.
Les Pedrenyeres Blanc 2011 (Agrícola Ulldemolins) 9,49.
Pàter 2008 (Ficària Vins) 9,49.
Tretze 2010 (Mas de la Caçadora) 9,49.
Trossos Negre 2009 (Alfredo Arribas) 9,47.
Ètnic Blanc 2010 (Celler el Masroig) 9,47.
Castell de les Pinyeres 2009 (Celler el Masroig) 9,46.
Blanc d’Orto Flor 2011 (Orto Vins) 9,46.
Mistela Molt Vella (Celler el Masroig) 9,45.
Furvus 2010 (Vinyes Domènech) 9,45.
Grüße, Chris
VorherigeNächste

Zurück zu Priorat und Montsant

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen