Aktuelle Zeit: Mo 20. Mai 2019, 08:28


Priorat 2009 - auf die Plätze, fertig...

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

Jürgen

  • Beiträge: 1697
  • Bilder: 6
  • Registriert: Fr 6. Aug 2010, 11:49
  • Wohnort: Pforzheim
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Priorat 2009 - auf die Plätze, fertig...

BeitragDi 29. Sep 2015, 18:45

kreutzer hat geschrieben:Im Ernst, gerade im Fall Clos Mogador habe ich nur gute Erfahrungen gemacht. Der 2000er ist jetzt super. In Kürze werde ich einige noch ältere Jahrgänge verkosten können.

Ich gebe dir völlig recht ältere Weine betreffend Norbert. Der 2009er wird irgendwann auch mal richtig gut sein. Aktuell ist das am ersten Tag einfach Kindermord. Den Rest des 2009ers habe ich soeben ins Glas geschüttet. Ich bleibe bei meiner Meinung. Am dritten Tag bleibt das unverändert eine oxidierte Backpflaumen-Brühe.
Bild
Offline
Benutzeravatar

Jürgen

  • Beiträge: 1697
  • Bilder: 6
  • Registriert: Fr 6. Aug 2010, 11:49
  • Wohnort: Pforzheim
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Priorat 2009 - auf die Plätze, fertig...

BeitragDi 15. Nov 2016, 17:26

Nit de Nin 2009

Bild

Aktuell zulassen!
Bild
Offline
Benutzeravatar

Herr S.

  • Beiträge: 705
  • Bilder: 6
  • Registriert: So 12. Dez 2010, 15:11
  • Wohnort: Bockenheim a.d. Weinstrasse

Re: Priorat 2009 - auf die Plätze, fertig...

BeitragDo 24. Nov 2016, 21:38

Hallo zusammen,

zuletzt im Glas:

Bild

Wieder mal ein Priorat mit hohem Suchtfaktor, hat alles, was man von einem hochklassigen Rotwein erwarten darf.

Viele Grüße,
Björn
--------------------------------------------
"Tout homme a droit à vingt quatre heures de liberté par jour"
(Wandspruch im "Het Goudblommeke in Papier")
Offline

Bernd Schulz

  • Beiträge: 3843
  • Registriert: So 12. Dez 2010, 00:55

Re: Priorat 2009 - auf die Plätze, fertig...

BeitragMo 28. Nov 2016, 22:56

Deutlich mehr Spaß als der 2011er Marge vom gestrigen Abend macht mir heute ein Priorato, den ich früher schon mal bei Torsten gekauft hatte:

Bild

Hier geht es eher um Balance und Eleganz als um Powerplay; gerade beim Trinken schoss mir sogar ein paar Mal die Assoziation "burgundisch" durch den Kopf. Schöner Wein, inzwischen etwas teurer, aber immer noch gutes PLV, aus meiner Sicht sehr zu empfehlen (laut Torstens Website gibt es aber bei ihm nur noch vier Flaschen ;) )!

Herzliche Grüße

Bernd
Offline
Benutzeravatar

Jürgen

  • Beiträge: 1697
  • Bilder: 6
  • Registriert: Fr 6. Aug 2010, 11:49
  • Wohnort: Pforzheim
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Priorat 2009 - auf die Plätze, fertig...

BeitragSo 15. Jan 2017, 19:37

Bild

Toll, jetzt trinken :D
Bild
Offline

SaschaT

  • Beiträge: 31
  • Bilder: 1
  • Registriert: Do 5. Jan 2017, 15:01

Re: Priorat 2009 - auf die Plätze, fertig...

BeitragMo 13. Feb 2017, 13:35

Hallo,

ich habe eine Flasche 2009 Celler Marc Ripoll Sans Priorat Torroja del Priorat gekauft , ich denke wurde hier empfohlen finde es aber nicht mehr. Naja zumindest hatte ich ihn auf meinem ewig langen Zettel was ich alles noch probieren will :mrgreen: nur finde ich nirgendwo Angaben über ein ungefähres Trinkfenster. Normal bei mehren Flaschen kein Problem da kann man sich ja ran testen bei einer einzigen schwierig und mit Coravin habe ich noch keine Langzeit Erfahrung . Hat den Wein jemand in letzter Zeit im Glas und kann eine Empfehlung geben ?

Tschau

Sascha
Offline
Benutzeravatar

thvins

Administrator

  • Beiträge: 4363
  • Bilder: 1539
  • Registriert: Mo 28. Jun 2010, 15:29
  • Wohnort: Coswig /Anhalt, Sachsen-Anhalt
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Priorat 2009 - auf die Plätze, fertig...

BeitragMo 13. Feb 2017, 17:48

Hallo Sascha,

ich beschäftige mich grad wieder mal mit dem Thema Priorat 2009.

Wenn du weniger als 3 Flaschen hast, würde ich bis mindestens 2019 warten mit dem Öffnen der ersten. Bei nur einer wahrscheinlich eher bis 2024 oder gar bis 2029. Die ganzen ganz großen aus 2009 - dazu zählt auch der Torroja Roncavall, aber auch Sachen wie La Pujada, La Creu Alta, meinetwegen auch Kaliber wie Les Manyes, weil du dir den jetzt noch kaufen wolltest (?) sind derzeit eher noch zu, selbst bei den Sachen wie Roquers de Samsó, Mas Sinen Coster, Trosset de Porrera, Costers d´Alzina.... (die ich jetzt mit in der Mache habe und die sich von den genannten teuren Flaschen sicher nur durch den aufgerufenen Preis unterscheiden, nicht aber durch ihr Potential auf irgendwann mal (wieder) den perfekten Wein) trinkt man derzeit nicht das ganze Potential ab (meist hängen die Nasen derzeit noch).

Ich hatte das Glück, vom 2009er Roncavall ein paar wenige Flaschen verteilen zu dürfen (wie auch jetzt grade wieder vom 2012er) und mir selbst aber auch nur 2 davon gönnen zu können, die aber auf jeden Fall noch bis mindestens 2019 liegen bleiben. Das gilt auch für die anderen eher teureren Raritäten.

Generell sollte man große 2009er Priorat / Montsant Weine jetzt wohl nur wegen Nachkaufentscheidungen öffnen (es sei denn, man hat genug gebunkert) und wenn, dann muss man bereit sein, gegebenenfalls mehrere Tage mit der geöffneten Flasche zu warten, damit sie entsprechend Luft haben. Coravin wäre da eher kontraproduktiv, vermute ich mal. Da würde ich eher Flaschen aus dem letzten Jahrtausend für in Erwägung ziehen. Oder 2000, 2001, 2004-2006, wenn du aus einer Einzelflasche nur ein Glas trinken willst (nicht aber diese Flasche in 7 bis 10 Tagen leertrinken) - das Glas würde ich dann aber gegebenenfalls einige Stunden stehen lassen, bis die Nase entsprechend kommt.
Beste Grüße

Torsten

http://www.torsten-hammer-priorat-guide.com
jetzt mit richtiger Startseite...
Offline

SaschaT

  • Beiträge: 31
  • Bilder: 1
  • Registriert: Do 5. Jan 2017, 15:01

Re: Priorat 2009 - auf die Plätze, fertig...

BeitragMo 13. Feb 2017, 22:12

Hallo Torsten,

Vielen Dank für Deine Ausführungen , dass bringt mich wesentlich weiter

Tschau

Sascha
Offline
Benutzeravatar

thvins

Administrator

  • Beiträge: 4363
  • Bilder: 1539
  • Registriert: Mo 28. Jun 2010, 15:29
  • Wohnort: Coswig /Anhalt, Sachsen-Anhalt
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Priorat 2009 - auf die Plätze, fertig...

BeitragDo 9. Mär 2017, 13:03

Inzwischen sind die 24 Weine aus 2009 getrunken und nun müssen die Notizen verarbeitet werden - erwartungsgemäß ein hohes Niveau und ein Jahrgang mit Suchtfaktor, einige Weine sind auf dem Punkt, die meiten auf dem Weg, aber nicht mehr brutal verschlossen.

Exzellente Weine

24/24 - Coma d´en Romeu von Ardevòl aus Porrera - 93/100 Th.
23/24 - Clos Mustardo von Ametller aus La Morera de Montsant - 93/100 Th
22/24 - Cecilio Negre Vom Celler Cecilio aus Gratallops - 94/100 Th.
20/24 - Mas Sinén Negre von Burgos Porta aus Poboleda - 94/100 Th.

http://www.torsten-hammer-priorat-guide ... verkostet/

20/24 - Marge vom Celler de l´ Encastell aus Porrera - 94/100 Th.
19/24 - Gaubanca vom Celler Pahí aus Poboleda - 94/100 Th.
18/24 - 1270 a Vuit von Hidalgo Albert aus Poboleda - 94/100 Th.

Große Weine

17/24 - Anjoli von Ardèvol aus Porrera - 95/100 Th.

http://www.torsten-hammer-priorat-guide ... rkostet-2/

16/24 - Ferral vom Celler Castellet aus Porrera - 95/100 Th.
14/24 - Cims "Classic" von Cims de Porrera aus Porrera - 96/100 Th.
14/24 - Clos Penat von Jordi Domenech aus Poboleda - 96/100 Th.
13/24 - Akyles von Bodega Puig Priorat (alte Crew/altes Etikett) aus Gratallops - 96/100 Th.

http://www.torsten-hammer-priorat-guide ... rkostet-3/

11/24 - Sagesse von Les Cousins Marc & Adria aus Porrera - 96/100 Th.
11/24 - Pardelasses von Aixalà Alcait aus Torroja del Priorat - 96/100 Th.
8/24 - Mas Sinén Coster von Burgos Porta aus Poboleda - 96/100 Th.
8/24 - Trosset de Porrera von Germans Duran aus Porrera - 96/100 Th.
8/24 - Somni von Portal del Priorat aus El Molar - 96/100 Th.

http://www.torsten-hammer-priorat-guide ... rkostet-4/

Weltklasseweine:

7/24 - Artigas von Bodegas Mas Alta aus La Vilella Alta - 97/100 Th.
6/24 - L´ Espill vom Celler Cecilio aus Gratallops - 97/100 Th.
5/24 - Coster de l´ Alzina von Aixalà Alcait aus Torroja del Priorat - 97/100 Th.

http://www.torsten-hammer-priorat-guide ... rkostet-5/

tbc...
Beste Grüße

Torsten

http://www.torsten-hammer-priorat-guide.com
jetzt mit richtiger Startseite...
Offline
Benutzeravatar

thvins

Administrator

  • Beiträge: 4363
  • Bilder: 1539
  • Registriert: Mo 28. Jun 2010, 15:29
  • Wohnort: Coswig /Anhalt, Sachsen-Anhalt
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Priorat 2009 - auf die Plätze, fertig...

BeitragMo 13. Mär 2017, 16:44

... und hier jetzt noch die "Treppchenweine der 24 jetzt getrunkenen 2009er:

weiterhin Weltklasseweine

3/24 - Planots vom Celler Cal Pla aus Porrera - 97/100 Th.
3/24 - Empit vom Celler Castellet aus Porrera - 97/100 Th
2/24 - Pater von Ficaria Vins (Montsant) aus La Figuera - 98/100 Th.
1/24 - Roquers de Samsó vom Celler de l´ Encastell aus Porrera - 98/100 Th.

http://www.torsten-hammer-priorat-guide ... rkostet-6/

Auch alle diese Weine lassen sich mit entsprechender Belüftung schon wieder recht gut trinken, die schwierige Verschlußphase scheint überwunden. Wer davon allerdings nur wenige Flaschen im Keller hat, der warte besser noch, wenn er nicht grade am Verdursten ist. Da sollte überall noch was mehr drin sein.
Beste Grüße

Torsten

http://www.torsten-hammer-priorat-guide.com
jetzt mit richtiger Startseite...
VorherigeNächste

Zurück zu Priorat und Montsant

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen