Aktuelle Zeit: Mi 15. Aug 2018, 10:44


Priorat und Montsant 2010 - ein Jahr für Geduldige

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

thvins

Administrator

  • Beiträge: 4331
  • Bilder: 1539
  • Registriert: Mo 28. Jun 2010, 15:29
  • Wohnort: Coswig /Anhalt, Sachsen-Anhalt
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Priorat und Montsant 2010 - ein Jahr für Geduldige

BeitragDo 3. Aug 2017, 13:31

Nach den sehr positiven Begegnungen mit 2010ern auf diversen Verkostungen hab ich jetzt mal wieder eine 2010er Reihe gestartet, darunter etliche Muterflaschen von jetzt erst auf den Markt kommenden oder befindlichen Weinen und einigem aus meinem Keller. Natürlich war da nichts "Kleines" mehr dabei, aber auch einige sehr überraschende Basisweine wie der Marge, den ich noch nie besser trank wie aus dieer Flasche...

Für Prioratverhältnisse ein unglaublich zur Eleganz entwickelter Jahrgang, jetzt eigentlich genau mein präferierter Stil.Ich habe dabei pedantisch auf die Trinktemperatur geachtet - bei 15 - 18°C präsentierten sich die Weine ganz hervorragend.

Da komplette Probenprotokoll gibt es hier: http://www.torsten-hammer-priorat-guide ... juli-2017/

Für die, denen das Ergebnis reicht, hier die Liste:

Platz 11/11
Celler Hidalgo Albert; 1270 A Vuit – FINA; Priorat – Poboleda; 2010 rot;
93+; 93+ // 93+; 93+ = 93++++/100 Th. = 93/100 Th. Exzellenter Wein.

Platz 10/11
Domaine Magrez Espagne; Herència del Padrí – Les Clés de l´ Excellence; Priorat – Porrera; 2010 rot;
93+; 95+ // 92+; 94+ = 93,5++++/100 Th. = 94/100 Th. Exzellenter Wein.

Platz 9/11
Les Cousins Marc & Adrià; Sagesse; Priorat – Porrera; 2010 rot;
94+; 94+ // 93+; 94+ = 93,75++++/100 Th. = 94/100 Th. Exzellenter Wein.

Platz 8/11
Tane Vins – Santes Gates; Tane – Heretad de la Finca; Priorat – Poboleda; 2010 rot;
94+; 94+ // 95+; 94+ = 94,25++++/100 Th. = 94/100 Th. Exzellenter Wein.

Platz 7/11
Celler Castellet; Ferral; Priorat – Porrera; 2010 rot;
94+; 95+ // 94+; 95+ = 94,5++++/100 Th. = 95/100 Th. Großer Wein.

Platz 6/11
Celler de l´ Encastell; Marge; Priorat – Porrera; 2010 rot;
95+; 95+ // 96+; 96+ = 95,5++++/100 Th. = 96/100 Th. Großer Wein.

Platz 5/11
Cims de Porrera; Cims „Clàssic“ Caranyana; Priorat – Porrera; 2010 rot;
95+; 95+ // 97+; 96+ = 95,75++++/100 Th. = 96/100 Th. Großer Wein.

Platz 4/11
Ficaria Vins; Pater; Montsant – La Figuera; 2010 rot;
95+; 96+ // 96+; 97+ = 96++++/100 Th. = 96/100 Th. Großer Wein.

Platz 3/11
Gratavinum; GV5; Priorat – Gratallops; 2010 rot;
97+; 97+ // 95+; 96+ = 96,25++++/100 Th. = 96/100 Th. Großer Wein.

Platz 2/11
Celler de l´ Encastell; Roquers de Porrera; Priorat – Porrera; 2010 rot;
97+; 97+ // 95+; 97+ = 96,5++++/100 Th. = 97/100 Th. Weltklassewein.

Platz 1/11
Gratavinum; Gratavinum del Coster; Priorat – Gratallops; 2010 rot;
97+; 97+ // 97+; 97+ = 97++++/100 Th. = 97/100 Th. Weltklassewein.
Beste Grüße

Torsten

http://www.torsten-hammer-priorat-guide.com
jetzt mit richtiger Startseite...
Offline

Bernd Schulz

  • Beiträge: 3447
  • Registriert: So 12. Dez 2010, 00:55

Re: Priorat und Montsant 2010 - ein Jahr für Geduldige

BeitragFr 27. Apr 2018, 20:58

Diesen Wein, mit dem ich gestern und heute abend das Vergnügen hatte bzw. noch habe, wurde zwar nicht von mir selber bei Torsten erworben, aber er dürfte aus seinem Sortiment stammen:

Bild

Ein durchaus schönes Getränk - wobei die 15 Volt rein lebertechnisch schon sehr hart an meiner Schmerzgrenze liegen....

Irgendwann werde ich wohl mal wieder ein paar Prioratos bei Torsten ordern müssen. Wenn nur der Versand mit UPS nicht wäre.....

Herzliche Grüße

Bernd
Offline
Benutzeravatar

thvins

Administrator

  • Beiträge: 4331
  • Bilder: 1539
  • Registriert: Mo 28. Jun 2010, 15:29
  • Wohnort: Coswig /Anhalt, Sachsen-Anhalt
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Priorat und Montsant 2010 - ein Jahr für Geduldige

BeitragMo 14. Mai 2018, 13:28

Hallo Bernd,

wo auch immer du den Ferral 2010 her hast, es gab ihn auch lange Jahre bei mir (derzeit 2013, der sich enorm gut entwickelt hat und paar ganz wenige Reste aus 2011) - es freut mich, dass er dir gemundet hat.

Nun kann ich aber auch niemanden zwingen, sich von mir etwas schicken zu lassen, aber für meinen Lebtag sieht es eher nicht so aus, als würde ich von UPS noch mal wegrücken. UPS sind die Einzigen, die seit Jahren schadensfrei arbeiten. Ich selbst habe in meinen Anfangsjahren so manches Lehrgeld gezahlt und erst, seit ich seit mehr als 6 oder 7 Jahren schadensfrei mit UPS versende, kann ich beruhigt schlafen, wenn Pakete von mir unterwegs sind.

Und wenn ich den einschlägigen Pfaden zum Thema Versanddienstleister folge, dann wird da auf alle anderen mehr oder minder öfters eben geschimpft...

Ich mag diese Risiken und Kosten einfach nicht mehr eingehen, so lange auf UPS derart Verlass ist-

Jaja, ich weiß, abholen ist für dich auch keine Alternative und bringen ist keine für mich... ;)
Beste Grüße

Torsten

http://www.torsten-hammer-priorat-guide.com
jetzt mit richtiger Startseite...
Offline
Benutzeravatar

AmonA

  • Beiträge: 161
  • Bilder: 1
  • Registriert: Di 28. Aug 2012, 12:35

Re: Priorat und Montsant 2010 - ein Jahr für Geduldige

BeitragMi 16. Mai 2018, 13:46

Gegen UPS kann ich auch nix sagen. Selbst Bordeauxkisten (in spezieller Umverpackung) wurden bisher einwandfrei geliefert. Bei DHL gings einmal schief, die Nachlieferung klappte aber.
Ansonsten keine Ausfälle bei beiden Versendern über die Jahre.
Grüße
AmonA (aka Volker)
Vorherige

Zurück zu Priorat und Montsant

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen