Aktuelle Zeit: So 27. Mai 2018, 21:54


Weingut Hey

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

Erdener Prälat

  • Beiträge: 758
  • Bilder: 0
  • Registriert: Di 7. Dez 2010, 00:24
  • Wohnort: Erfurt

Weingut Hey

BeitragFr 24. Feb 2012, 01:18

Da es hier kaum eine unübersichtliche Zahl von Einzelthemen geben wird und "Andere Winzer" derzeit durch einen Fremdling aus Sachsen blockiert ist, gebe ich diesem Kleinerzeuger mal ein eigenes Thema. Mit dem trockenen 09er Riesling Kabinett zeigt Hey, wie ich mir einen optimalen Riesling aus diesem nördlichen Anbaugebiet vorstelle; mit Leichtigkeit und Filigranität. Weiter so!
Bild
Offline
Benutzeravatar

sociando

  • Beiträge: 1687
  • Registriert: Do 9. Dez 2010, 23:52
  • Wohnort: Brisbane, Australien
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Weingut Hey

BeitragSa 28. Apr 2012, 21:18

hallo,

hier meine eindrücke der gestrigen jungweinverkostung auf dem weingut.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

best, martin
es lebe die freiheit! es lebe der wein!
(johann wolfgang von goethe, faust, auerbachs keller)
Offline
Benutzeravatar

sociando

  • Beiträge: 1687
  • Registriert: Do 9. Dez 2010, 23:52
  • Wohnort: Brisbane, Australien
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Weingut Hey

BeitragSa 28. Apr 2012, 22:06

zum schluss brachten die winzer noch einen blauen zweigelt barrique vom jahr 2009 - um den unterschied zum 2010'er zu erschmecken:

Bild

für mich ist so ein saale-unstrut zweigelt ein klarer erfolg.

best, martin
es lebe die freiheit! es lebe der wein!
(johann wolfgang von goethe, faust, auerbachs keller)
Offline
Benutzeravatar

Birte

Administrator

  • Beiträge: 3124
  • Bilder: 15
  • Registriert: Di 25. Jan 2011, 22:28

Re: Weingut Hey

BeitragSa 28. Apr 2012, 22:20

Ich habe mit Weinen aus dieser Region absolut null Erfahrung und auch so gut wie nichts darüber gelesen. Da scheint ja wohl im Sortiment eines Winzers alles drin zu sei, von artifiziell bis preussisch straff. Darf man das als sehr experimentierfreudig und weltgewandt einstufen oder ist da einfach von vorne bis hinten keine Linie drin? Das Lesen hat jedenfalls Spaß gemacht.
Offline
Benutzeravatar

sociando

  • Beiträge: 1687
  • Registriert: Do 9. Dez 2010, 23:52
  • Wohnort: Brisbane, Australien
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Weingut Hey

BeitragSa 28. Apr 2012, 22:43

Birte hat geschrieben:Ich habe mit Weinen aus dieser Region absolut null Erfahrung und auch so gut wie nichts darüber gelesen.


hi birte,

ja das ist schon ein eigenes thema "saale-unstrut". für mich sind viele weine kaum vergleichbar mit entsprechenden weinen aus den westlicherin bzw. südlicheren deutschen regionen. sie sind einfach eigen. beim riesling merke ich das immer besonders (wann habe ich schonmal einen preussisch straffen riesling von der mosel oder der nahe gehabt). wo saale-unstrut sicherlich mithalten kann im nationalen vergleich sind in erster linie die fetten grau- und weissburgunder. das sagten auch die winzer gestern.

cheers, martin
es lebe die freiheit! es lebe der wein!
(johann wolfgang von goethe, faust, auerbachs keller)
Offline
Benutzeravatar

Birte

Administrator

  • Beiträge: 3124
  • Bilder: 15
  • Registriert: Di 25. Jan 2011, 22:28

Re: Weingut Hey

BeitragSa 28. Apr 2012, 23:08

Fette Grau- und Weißburgunder sind mir eher ein Grauen. Wenn ich preussisch straff richtig verstehe, muss ich einen Wein dieser Art mal probieren. Danke!
Online

Bernd Schulz

  • Beiträge: 3396
  • Registriert: So 12. Dez 2010, 00:55

Re: Weingut Hey

BeitragSa 28. Apr 2012, 23:10

Wie ist denn das Preisniveau bei Hey? Mein Hauptproblem bei den Saale-Unstrut-Weinen liegt normalerweise im PLV - vor Jahren war ich mal bei Gussek und fand die Weine auch gar nicht schlecht, aber das, was man dort für einen netten Müller-Thurgau hinlegen musste, reichte am Mittelrhein schon für eine richtig gute Riesling-Spätlese.

Das Weingut Hey war mir bislang überhaupt kein Begriff, aber eure Notizen klingen so interessant, dass ich überlege, mal wieder einen Abstecher nach Naumburg zu machen, wenn ich im Sommer eine Woche in Schleiz verbringe.

Beste Grüße

Bernd
Offline
Benutzeravatar

thvins

Administrator

  • Beiträge: 4306
  • Bilder: 1539
  • Registriert: Mo 28. Jun 2010, 15:29
  • Wohnort: Coswig /Anhalt, Sachsen-Anhalt
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Weingut Hey

BeitragSa 28. Apr 2012, 23:16

Mensch Martin, trinken ohne Ende und am Ende kaum etwas, was sich deinen Beschreibungen und Punkten nach gelohnt hätte, vom Nachschlag-Zweigelt vielleicht mal abgesehen...

Und dann Angst vor meiner Lucy oder der Erinnerung an die Ölrechnung haben... - und das bei so tollen Weinen, deren letzte vier immer noch viel mehr Spaß im Glas machen als das Lesen deiner Notizen...

Was lernen wir daraus, Hey ei ei, wenns mir mal übern Weg läuft, aber danach suchen... :geek: ;)

@Birte- hier im tiefen Osten ist es oft wirklich am Besten, sich mit Burgunderrebsorten oder mit Traminer (!) auseinander zu setzen. Das kann durchaus einen Spaßfaktor haben. Der Rest ist harte Arbeit mit vergleichsweise eher geringem Erfolg beim Perlentauchen. Auch wenn es langsam besser wird...
Beste Grüße

Torsten

http://www.torsten-hammer-priorat-guide.com
jetzt mit richtiger Startseite...
Offline
Benutzeravatar

thvins

Administrator

  • Beiträge: 4306
  • Bilder: 1539
  • Registriert: Mo 28. Jun 2010, 15:29
  • Wohnort: Coswig /Anhalt, Sachsen-Anhalt
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Weingut Hey

BeitragSa 28. Apr 2012, 23:22

@ Bernd: Dann vergiß nicht den Abstecher nach Bernburg, auf den ich seit Jahren warte. Sonst trau ich mich ja nie mehr über erneuten Besuch bei dir in Aachen nach zu denken... Selbst auf die Gefahr hin, Kirmann und Priorat trinken zu müssen...
Sag jetzt nicht, dass sei Erpressung... :lol:

@Birte: Es ist nicht alles grau und fett, was im Osten Burgunder heißt, falls ich dich damit trösten kann.
Beste Grüße

Torsten

http://www.torsten-hammer-priorat-guide.com
jetzt mit richtiger Startseite...
Offline
Benutzeravatar

Birte

Administrator

  • Beiträge: 3124
  • Bilder: 15
  • Registriert: Di 25. Jan 2011, 22:28

Re: Weingut Hey

BeitragSa 28. Apr 2012, 23:23

Der Rest ist harte Arbeit mit vergleichsweise eher geringem Erfolg beim Perlentauchen. Auch wenn es langsam besser wird...


Daas ist genau der Teil, der mich interessiert. Bei preusisch straff werde ich hellhörig, falls ich diese beschreibung rchtig eingeordnet habe. Ich stehe auf Weine, die 99% der Welt zum Fenster rausspucken oder nur trinken, weil es "in" ist.
Nächste

Zurück zu Saale-Unstrut

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen