Aktuelle Zeit: Do 13. Dez 2018, 14:51


Württemberg - Die Rotweine

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

anonymouse

  • Beiträge: 114
  • Registriert: So 25. Jun 2017, 19:52

Re: Württemberg - Die Rotweine

BeitragSo 18. Mär 2018, 10:54

Der Spätburgunder von roterfaden profitiert auch sehr davon, wenn man ihm viel Luft gibt. Ich fand ihn am zweiten Tag und mit ein paar Stunden im Glas am besten, anfangs war er mir etwas zu kernig. Die Wertung habe ich genauso gesehen, glaub, und wenn ich mich recht entsinne, dann war der Lemberger auch interessant, wobei ich davon nur einen Schluck probiert habe.

Ich hatte den Wein allerdings nicht aus Griechenland, sondern vom Kreis in Stuttgart, wo die Winzerin in der Weinbar arbeitet (das Weingut ist noch sehr kein) - sie fand ich auch sehr sympathisch.
Wir haben aber gar keine Pistolen, unterbrach ihn Momo bekümmert.
Dann machen wir es eben ohne Pistolen, antwortete Gigi großartig.
Offline
Benutzeravatar

Tackleberry

  • Beiträge: 199
  • Registriert: Mi 25. Mai 2011, 18:51
  • Wohnort: Ludwigsburg

Re: Württemberg - Die Rotweine

BeitragSo 18. Mär 2018, 13:01

Die beiden Roten (Lemberger & Pinot) von roterfaden sind inzwischen auch zu meinen Haus- und Hof-Weinen ernannt worden. ;) Den Ausbau und die Stilistik der Weine finde ich super! 8-)
Offline
Benutzeravatar

AmonA

  • Beiträge: 162
  • Bilder: 1
  • Registriert: Di 28. Aug 2012, 11:35

Re: Württemberg - Die Rotweine

BeitragDi 20. Mär 2018, 09:19

Das besagte Weingut ist bei mir auch auf dem Radar, aber noch viel mehr das Restaurant Lamm in Rosswag. Hoffentlich klappt ein Besuch mal im April. :)
Grüße
AmonA (aka Volker)
Vorherige

Zurück zu Württemberg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen