Aktuelle Zeit: Di 10. Dez 2019, 03:10


Selbach Oster

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

Moselglück

  • Beiträge: 940
  • Registriert: Do 31. Dez 2015, 14:38

Re: Selbach Oster

BeitragSa 17. Nov 2018, 23:18

puschel hat geschrieben:Wir sind nunmal keine Spucker.
Gruß Adi


Niemals :!: :D

Gruß,

Daniel
Bild ...Medizin für Feinschmecker! :D
Offline
Benutzeravatar

puschel

  • Beiträge: 1287
  • Bilder: 0
  • Registriert: Sa 23. Apr 2016, 20:17

Re: Selbach Oster

BeitragDo 17. Jan 2019, 19:19

Am Wochenende in der neuen Vinothek mit traumhaften Blick auf Mosel, Weinberge und Hochtalbrücke ;)
probierte ich die Dompropst Spätlese feinherb - sehr schön gelungen - extraktreich, leicht herbe Kräuter,
mit Würze - schlank und straff strukturiert und fast so schön wie die exzellente Spätlese*
von der Zeltinger Sonnenuhr. :D
Bild
Gruß Adi
Save water, drink riesling
Offline
Benutzeravatar

puschel

  • Beiträge: 1287
  • Bilder: 0
  • Registriert: Sa 23. Apr 2016, 20:17

Re: Selbach Oster

BeitragDo 24. Jan 2019, 18:44

Nach der exzellenten Spätlese* nun die Rotlay Auslese im Glas
MFW gibt 97 P.; vinum sogar 98 P. - Puschel gibt verdiente 95 PP. :D
Bild
Gruß Adi
Save water, drink riesling
Offline

Sistra7119

  • Beiträge: 90
  • Registriert: Do 24. Nov 2016, 19:32
  • Wohnort: Darmstadt

Re: Selbach Oster

BeitragDo 24. Jan 2019, 19:45

Hallo Adi,
wie ich sehe, gefallen dir die Weine von Selbach-Oster sehr gut. Das freut mich!
Ich habe noch die Zeltinger Sonnenuhr, Riesling Spätlese, "Ur" Alte Reben von 2013 im Keller. Die mache ich demnächst mal auf und versuche sie differenzierter zu beschreiben, damit du noch Hinweise zur Lagerfähigkeit bekommst :)

Grüße, Simone
P.S. Zu Mythos Mosel fahre ich dieses Jahr übrigens auch. Ich habe schon gebucht ... :geek:
Offline
Benutzeravatar

puschel

  • Beiträge: 1287
  • Bilder: 0
  • Registriert: Sa 23. Apr 2016, 20:17

Re: Selbach Oster

BeitragDo 24. Jan 2019, 20:14

Hallo Simone,
ja, exzellente Rieslinge - danke nochmal für deine Empfehlung.
Freu mich auf deine VKN
Dann bis zum Mythos Event - starten Samstag pünktlich vor Ort um 11 Uhr :D
Gruß Adi
Save water, drink riesling
Offline

Bernd Schulz

  • Beiträge: 4161
  • Registriert: Sa 11. Dez 2010, 23:55

Re: Selbach Oster

BeitragDo 24. Jan 2019, 23:21

Mir ist der Betrieb aus diesem und jenem Grund eher unsympathisch, aber dass bei Selbach-Oster hochkarätige Weine produziert werden, bewies gerade eben diese Auslese, die Ralf Gundlach dankenswerterweise im Gepäck hatte:

Bild

Wahrscheinlich handelt es sich um den besten 2003er Riesling, den ich jemals getrunken habe. Ich kann mich jedenfalls spontan an keinen besseren erinnern....

Herzliche Grüße

Bernd
Offline

niers_runner

  • Beiträge: 833
  • Registriert: Sa 18. Dez 2010, 18:36
  • Wohnort: Niederrhein

Re: Selbach Oster

BeitragFr 25. Jan 2019, 16:02

was macht denn das Weingut so unsympathisch?

Beste Grüße

Peter
Nur die Götter gehen zugrunde, wenn wir endlich gottlos sind (Konstantin Wecker)
Offline
Benutzeravatar

puschel

  • Beiträge: 1287
  • Bilder: 0
  • Registriert: Sa 23. Apr 2016, 20:17

Re: Selbach Oster

BeitragFr 25. Jan 2019, 17:22

Bernd Schulz hat geschrieben:Wahrscheinlich handelt es sich um den besten 2003er Riesling, den ich jemals getrunken habe. Ich kann mich jedenfalls spontan an keinen besseren erinnern....

Hallo Bernd,
maximal der zweitbeste 2003er Riesling, denn du hast der Hühnerberg Auslese* von MM 95 P. gegeben :mrgreen: :lol:
niers_runner hat geschrieben:was macht denn das Weingut so unsympathisch?

Hallo Peter,
vielleicht das Rot-Weiße Flaschenetikett, ich mag Rot-Weiß auch nicht sonderlich 8-)
Wurde bei meinem vereinbarten Besuch in den neuen Vinothek schon beim Eintreten
sehr freundlich und mit Namen von Frau Selbach ,obwohl wir uns persönlich nicht kannten begrüßt
und nach meinem Verkostungswünschen gefragt. Ich habe zum Schluss angedroht,
dass wir uns wiedersehen und Frau Selbach freut sich :D
Alles Tip - top, war mein 1. Besuch beim Weingut Selbach-Oster
Gruß Adi
Save water, drink riesling
Offline

Bernd Schulz

  • Beiträge: 4161
  • Registriert: Sa 11. Dez 2010, 23:55

Re: Selbach Oster

BeitragFr 25. Jan 2019, 18:28

puschel hat geschrieben:maximal der zweitbeste 2003er Riesling, denn du hast der Hühnerberg Auslese* von MM 95 P. gegeben :mrgreen: :lol:


Weiah, mein altersschwaches Gedächtnis.... :oops: ....dabei hätte eine kurze Recherche in Geralds Datenbank schon gereicht :oops: :oops: ...aber es war gestern bereits ziemlich spät.... :oops: :oops: :oops:

puschel hat geschrieben:vielleicht das Rot-Weiße Flaschenetikett, ich mag Rot-Weiß auch nicht sonderlich


Du hast es getroffen! Genau das ist natürlich der Punkt! ;)

Herzliche Grüße

Bernd
Offline

port_ellen

  • Beiträge: 257
  • Registriert: Fr 2. Dez 2011, 15:45

Re: Selbach Oster

BeitragSa 2. Feb 2019, 22:02

habe von selbach oster auch nur einzelflaschen, die vermutlich über restposten-angebote den weg in meinen keller gefunden haben. aber auch dieser hat es in sich:

2002 zeltinger schlossberg riesling sptl.* (8%)

goldgelb.
sehr vielschichige nase: tee, limette, minze, eukalyptus (after eight, inkl. der schokolade!), etwas süße, keine altersnoten. genial.
so schmeckt er auch, dazu noch etwas rauchig, etwas kaffee (!), sehr komplex, ändert sich ständig, süße und säure absolut verschmolzen.

ich bin begeistert und ich habe eine schräge assoziation:
wenn man versuchen wollte, aus vielen verschiedenen aromen einen perfekten wein künstlich herzustellen, dann wäre dieser wein das ziel, an dem man sich messen müsste.
will sagen: der wein ist perfekt...
:lol:
VorherigeNächste

Zurück zu Mosel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen