Aktuelle Zeit: Mi 14. Nov 2018, 14:13


Weißweine von der Ahr - diverse

  • Autor
  • Nachricht
Offline

BuschWein

  • Beiträge: 542
  • Registriert: Mi 3. Nov 2010, 15:33

Weißweine von der Ahr - diverse

BeitragMo 2. Mai 2011, 15:14

Bekannter sind sicher die Rotweine von der Ahr, aber es gibt auch Weiße, gestern hatte ich im Gutsausschank von Sermann-Kreuzberg wieder einen sehr schönen im Glas:

2010 "Bellabianca" Spätburgunder blanc de noir trocken - Weingut Sermann-Kreuzberg
Die Weine vom Weingut Sermann-Kreuzberg gehören nicht zu den ganz hoch gehandelten an der Ahr, mir haben diese aber immer sehr viel Freude gemacht, wenn ich sie im Glas hatte. Daran habe ich mich erinnert als wir gestern in der Region unterwegs waren, wir haben an einer Wildpflanzenwanderung vom Restaurant Vieux Sinzig teilgenommen.

Da wir schon mal in der Region waren und das Wetter auch sehr schön war, haben wir danach noch einen kleinen Abstecher nach Altenahr gemacht.

Der Bellabianca ist ein sehr schön trinkiger Weißwein, sowohl auf der Terrasse im Sommer als auch als unkomplizierter Essensbegleiter macht er viel Spaß. Feine Frucht, eher Blütenaromen und helle Früchte, schön frisch, mit feiner Säure. Sicher kein Wein über den man lange philosophiert aber ein Wein der einfach schön zu trinken ist.

Probiert habe ich auch den 2009er Frühburgunder Mayschosser Burgberg, der mir in seiner dichten Art mit schöner samtiger Frucht gut gefallen hat, da habe ich mal 2 Falschen mit genommen und werde eine davon demnächst mal zu einem schönen Essen aufmachen, dann gibt es auch eine VKN im richtigen Thread.
Armin
www.gutsweine.com

Dumme Menschen machen immer den gleichen Fehler, intelligente immer Neue ;)
Offline

Viper

  • Beiträge: 14
  • Bilder: 3
  • Registriert: Mi 23. Mär 2011, 19:16
  • Wohnort: Dülmen

Re: Weißweine von der Ahr - diverse

BeitragSa 7. Mai 2011, 07:16

"Weiße von der Ahr" ...

... kann sehr lecker sein, die trockenen Rieslinge von Meyer-Näkel und vom Deutzerhof sind in meinen Augen ausgezeichnet und werden oft zu Unrecht belächelt. Auch der Weißburgunder von Meyer-Näkel ist toll. Preise (alle um oder knapp über 10 EUR) in etwa auf dem Niveau vergleichbarer Qualitäten z.B. von der Nahe, deren Weine sie in der Stilistik m.E. ähneln.

Ende Mai sind wir zum Familienurlaub an der Ahr. Da werden die frisch gefüllten 2010er der o.g. Kandidaten auf jeden Fall auf der Agenda stehen.

Grüße aus dem Müsterland
Carsten
Offline
Benutzeravatar

Rinquinquin

  • Beiträge: 54
  • Registriert: Fr 4. Feb 2011, 14:37

Re: Weißweine von der Ahr - diverse

BeitragSa 7. Mai 2011, 10:43

Hallo,

vor einer Woche waren wir an der Ahr im Weingut Nellesin Bad Neuenahr-Heimersheim.
http://www.weingut-nelles.de/

Der Weissburgunder schmeckt uns enorm, der Grauburgunder traf nicht ganz so unseren persönlichen Geschmack.

Gruss von Rinquinquin
Offline

Ralf Gundlach

  • Beiträge: 1072
  • Registriert: So 30. Jan 2011, 23:13

Re: Weißweine von der Ahr - diverse

BeitragSa 25. Jun 2011, 21:00

Gute Rieslinge für weniger Geld als die üblichen Platzhirsche kriegt auch das Weingut Sermann-Kreuzberg hin, in diesem Falle der 2010er Riesling trocken, der es mit den meisten Basisrieslingen aus dem MSR-Gebiet locker aufnehmen kann, wunderbare Holunderblütennoten mit etwas Grapefruit, die Säure perfekt ins Trinkvergnügen integriert, besser als der 09er, ein Riesling mit viel Trinkfluß, sprich: lecker und ein richtig guter Sommerwein, kostet 5 Euro und etwas, 85-86 Punkte, solltet ihr mal in Altenahr sein, dann besucht die Straußwirtschaft, ein absoluter Lichtblick in diesem Ort, leckere, kleine Speisen für wenig Geld, und die Weine kann man für ebenso wenig Geld im 0,1 l Glas durchtesten, vom Preis-Leistungs-Verhältnis her die Adresse an der Ahr, probiert mal den 2008er Altenahrer Eck SB aus dem Barrique für 12 Euro, so lange er noch da ist.

Gruß

Ralf
Offline

BuschWein

  • Beiträge: 542
  • Registriert: Mi 3. Nov 2010, 15:33

Re: Weißweine von der Ahr - diverse

BeitragMo 27. Jun 2011, 13:16

solltet ihr mal in Altenahr sein, dann besucht die Straußwirtschaft, ein absoluter Lichtblick in diesem Ort, leckere, kleine Speisen für wenig Geld, und die Weine kann man für ebenso wenig Geld im 0,1 l Glas durchtesten, vom Preis-Leistungs-Verhältnis her die Adresse an der Ahr


Ralf, diese Aussage unterstreiche ich gern, siehe auch meine Aussage oben zum gleichen Weingut. Wobei das je eher ein Gutsausschank als eine Straußwirtschaft ist, aber die Bezeichnung ist egal, die Qualität dort ist richtig gut. Das Weingut Sermann-Kreuzberg lobe auch ich gern.
Armin
www.gutsweine.com

Dumme Menschen machen immer den gleichen Fehler, intelligente immer Neue ;)

Zurück zu Ahr

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen