Aktuelle Zeit: Fr 28. Feb 2020, 07:27


Rotweine aus Franken

  • Autor
  • Nachricht

Gast1

Re: Rotweine aus Franken

BeitragSa 29. Dez 2018, 14:22

Ralf Gundlach hat geschrieben:Hat von euch jemand einen Tauberschwarz gertrunken? i...

Seit wir das Weingut Hofmann bei einem Urlaub an der Tauber entdeckt haben, habe ich Tauberschwarz im Keller.

Weingut Hofmann hat dieses Jahr neu einen 2015er Tauberschwarz R R herausgebracht. Davon habe ich just 6 Flaschen bestellt. Ich werde berichten ...
Offline
Benutzeravatar

Subadubawein

  • Beiträge: 67
  • Registriert: Mo 6. Feb 2012, 10:27
  • Wohnort: Essen/Ruhrgebiet

Re: Rotweine aus Franken

BeitragSo 28. Apr 2019, 21:29

Über drei Tage verkostet:

Bild

Mehr als zufriedenstellend als nachösterlicher Festtropfen, der sich trotz Schraubverschluss bis heute sehr schön präsentiert hat. Das Gut ist seit vielen Jahren ein Begriff, wobei ich bislang kaum Rotweine angetroffen habe (und mich mit der Bezeichnung der Qualitätsstufen nicht auskenne). Für mich zeigt sich der Wein, auch angesichts der letzte Jahre deutlich verbesserten Weißweine, im erwarteten hohen Qualitätsbereich und hat schönen Charakter mit ausreichend Spannung.
Genieße deine gegenwärtigen Freuden so,
dass es den nachfolgendenkeinen Abbruch tut.
(Lucius Annaeus Seneca, 4 vor - 65 nach Chr.)
Offline

Ralf Gundlach

  • Beiträge: 1358
  • Registriert: So 30. Jan 2011, 23:13

Re: Rotweine aus Franken

BeitragDi 21. Mai 2019, 20:15

Der gefällt mir:
2016 Schwarzriesling trocken Weingut Hofmann
Das ist ein richtig saftiger Roter mit schönen Fruchtnoten von Sauerkirschen und Brombeeren. Ergänzt durch einen dezenten Holzeinsatz und vorhandenen, aber fast abgeschliffenen Tanninen. Sicher, nicht komplex oder elegant. Aber durchaus mit viel Freude zu trinken. Für mich ein schöner Roter zu guten Grillgut.Und der würde dabei auch unerfahrenen Weintrinkern Freude bereiten. Die zweite Flasche werde ich mir dafür aufheben.
86 Punkte. Kostet 8,90 Euro (bei Vinocentral).

Gruß

Ralf
Offline
Benutzeravatar

EThC

  • Beiträge: 2840
  • Bilder: 7
  • Registriert: Fr 27. Feb 2015, 16:17
  • Wohnort: BY

Re: Rotweine aus Franken

BeitragMi 22. Mai 2019, 16:14

...der erste Pinot noir dieser jungen Winzerin, Respekt!

Bild
Viele Grüße
Erich


NOVINOPHOBIE ist die Angst davor, daß der Wein ausgeht...
https://ec1962.wordpress.com/
Offline

Ralf Gundlach

  • Beiträge: 1358
  • Registriert: So 30. Jan 2011, 23:13

Re: Rotweine aus Franken

BeitragDo 13. Feb 2020, 21:23

Normalerweise ist mir dieses Weingut von der Preispolitik her zu teuer, aber eine Pulle zum Testen musste im letzten Paket von vinocentral landen:
2016 Großheubach Spätburgunder Alte Reben Benedikt Baltes
Transparentes Rot. Schöne, würzige Nase mit feinen Kirschnoten. Am Gaumen ein sehr eleganter Wein mit einer tollen Struktur. Sehr differenziert mit feiner Frucht. Alles verpackt in einem bewusst eher tendenziell schlanken bis mittleren Körper. Feine Säure. Ich bin beeindruckt. Das ist ein verdammt guter, eigenständiger Spätburgunder.

91 Punkte. Kostet 18,50 Euro.

Gruß

Ralf
Offline
Benutzeravatar

EThC

  • Beiträge: 2840
  • Bilder: 7
  • Registriert: Fr 27. Feb 2015, 16:17
  • Wohnort: BY

Re: Rotweine aus Franken

BeitragDo 13. Feb 2020, 21:38

Ralf Gundlach hat geschrieben:Ich bin beeindruckt. Das ist ein verdammt guter, eigenständiger Spätburgunder.

...ist wohl auch sein letzter Jahrgang, oder? Das Weingut heißt ja jetzt "Steintal" und er selbst ist an die Ahr emigriert...
Viele Grüße
Erich


NOVINOPHOBIE ist die Angst davor, daß der Wein ausgeht...
https://ec1962.wordpress.com/
Offline

Ralf Gundlach

  • Beiträge: 1358
  • Registriert: So 30. Jan 2011, 23:13

Re: Rotweine aus Franken

BeitragDo 13. Feb 2020, 21:42

EThC hat geschrieben:
Ralf Gundlach hat geschrieben:Ich bin beeindruckt. Das ist ein verdammt guter, eigenständiger Spätburgunder.

...ist wohl auch sein letzter Jahrgang, oder? Das Weingut heißt ja jetzt "Steintal" und er selbst ist an die Ahr emigriert...


Echt? Wäre zumindest nach diesem Wein zu urteilen schade. Dann waren wohl die Ambitionen und Ziele anscheinend zu hoch.
Offline

Ralf Gundlach

  • Beiträge: 1358
  • Registriert: So 30. Jan 2011, 23:13

Re: Rotweine aus Franken

BeitragDo 13. Feb 2020, 21:51

Ralf Gundlach hat geschrieben:
EThC hat geschrieben:
Ralf Gundlach hat geschrieben:Ich bin beeindruckt. Das ist ein verdammt guter, eigenständiger Spätburgunder.

...ist wohl auch sein letzter Jahrgang, oder? Das Weingut heißt ja jetzt "Steintal" und er selbst ist an die Ahr emigriert...


Echt? Wäre zumindest nach diesem Wein zu urteilen schade. Dann waren wohl die Ambitionen und Ziele anscheinend zu hoch.


Und was ich gerade gelesen habe will er an der Ahr in den nächsten zwei Jahren tätig werden samt Neubauten. Da bin ich mal gespannt. Wie passt ein männliches Ego ( das unterstelle ich ihm mal ) in das Weingut seiner Frau. Oder doch was anderes? Wird spannend. Er scheint auf jeden Fall ein Könner zu sein.
Offline
Benutzeravatar

EThC

  • Beiträge: 2840
  • Bilder: 7
  • Registriert: Fr 27. Feb 2015, 16:17
  • Wohnort: BY

Re: Rotweine aus Franken

BeitragDo 13. Feb 2020, 21:57

Ralf Gundlach hat geschrieben:Echt? Wäre zumindest nach diesem Wein zu urteilen schade. Dann waren wohl die Ambitionen und Ziele anscheinend zu hoch.

...ist mehr der Ruf der Liebe! Das gemeinsame Gut an der Ahr soll ja auch Bertram-Baltes heißen.
Viele Grüße
Erich


NOVINOPHOBIE ist die Angst davor, daß der Wein ausgeht...
https://ec1962.wordpress.com/
Offline

Ralf Gundlach

  • Beiträge: 1358
  • Registriert: So 30. Jan 2011, 23:13

Re: Rotweine aus Franken

BeitragDo 13. Feb 2020, 22:36

EThC hat geschrieben:
Ralf Gundlach hat geschrieben:Echt? Wäre zumindest nach diesem Wein zu urteilen schade. Dann waren wohl die Ambitionen und Ziele anscheinend zu hoch.

...ist mehr der Ruf der Liebe! Das gemeinsame Gut an der Ahr soll ja auch Bertram-Baltes heißen.



Dann lassen wir uns doch mal überraschen!
VorherigeNächste

Zurück zu Franken

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen