Aktuelle Zeit: Fr 6. Dez 2019, 05:10


Weingut Ziereisen

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

maha

  • Beiträge: 929
  • Bilder: 3
  • Registriert: Di 18. Jun 2013, 14:56
  • Wohnort: FFM

Re: Weingut Ziereisen

BeitragSa 27. Jul 2019, 20:28

Ziereisen Spätburgunder Talrain 2014

Über mehrere Tage getrunken.
In der Nase nicht sofort als Pinot zu erkennen, das kommt ja bei Ziereisens schon öfter mal vor. Etwas freakig leicht gemüsig, etwas Erdbeere und Schwarztee, riecht fast rostig, weisser Pfeffer und ein wenig Piment. Das ist schon ziemlich spannend zu beobachten was sich da alles in der Nase tut.
Im Mund dann ebenfalls sehr komplex. Auch hier wäre ich blind nicht sofort auf Pinot gekommen. Recht würziger Antritt, dunkelrote Frucht, etwas Blut, Granatapfel. Auch hier Pfeffer, florale Noten und im Abgang was gewürziges (Nelke?)
Ein sehr schöner und vor allem recht spezieller Pinot, für alle die gerne mal abseits des „Mainstream“ surfen

Gruss Marko
Der schönste Sport ist der Weintransport!
Offline
Benutzeravatar

Allegro

  • Beiträge: 832
  • Bilder: 4
  • Registriert: Fr 4. Feb 2011, 18:48
  • Wohnort: Hessen

Re: Weingut Ziereisen

BeitragFr 2. Aug 2019, 16:58

Viele Grüße - Allegro
Offline

Georg R.

  • Beiträge: 277
  • Registriert: Mi 26. Okt 2016, 19:59
  • Wohnort: Hochrhein

Re: Weingut Ziereisen

BeitragFr 2. Aug 2019, 20:53

Danke für den Link Allegro.

Sprachlich etwas dick aufgetragen, aber inhaltlich passt das schon.
Interessant seine Meinung zum Preis des Jaspis 10hoch 4.

Gruss
Georg
Offline

glauer

  • Beiträge: 47
  • Registriert: Sa 20. Aug 2011, 16:46

Re: Weingut Ziereisen

BeitragFr 2. Aug 2019, 22:40

Georg R. hat geschrieben:Sprachlich etwas dick aufgetragen, aber inhaltlich passt das schon.


Ich muss gestehen ich kann Beiträge von Herrn SyS maximal überfliegen. Auch wenn er wohl inhaltlich oft ganz gut liegt, die Manieriertheit löst bei mir zu schwere Uebelkeit aus
Offline
Benutzeravatar

OsCor

  • Beiträge: 481
  • Registriert: Do 4. Okt 2012, 17:36
  • Wohnort: Oberrhein

Re: Weingut Ziereisen

BeitragSa 3. Aug 2019, 08:16

Dieses übertrieben Gestelzte hat bei mir spontan die Assoziation „Grabrede” ausgelöst. Tatsächlich führt sowas bei mir häufig zu einer inneren Abwertung des Gehaltes.
Ziereisen wird´s überleben.

Gruß
Oswald
Offline
Benutzeravatar

EThC

  • Beiträge: 2532
  • Bilder: 7
  • Registriert: Fr 27. Feb 2015, 16:17
  • Wohnort: BY

Re: Weingut Ziereisen

BeitragSa 3. Aug 2019, 08:55

...ich seh' schon, ich muß meine Adblocker nicht deaktivieren... :lol:
Viele Grüße
Erich


NOVINOPHOBIE ist die Angst davor, daß der Wein ausgeht...
https://ec1962.wordpress.com/
Offline
Benutzeravatar

EThC

  • Beiträge: 2532
  • Bilder: 7
  • Registriert: Fr 27. Feb 2015, 16:17
  • Wohnort: BY

Re: Weingut Ziereisen

BeitragSo 3. Nov 2019, 17:07

...für knappe 13 Euronen ein richtig guter und vor allem auch eigenständiger Wein:

Bild
Viele Grüße
Erich


NOVINOPHOBIE ist die Angst davor, daß der Wein ausgeht...
https://ec1962.wordpress.com/
Offline

Ralf Gundlach

  • Beiträge: 1324
  • Registriert: So 30. Jan 2011, 23:13

Re: Weingut Ziereisen

BeitragSa 9. Nov 2019, 19:27

Im Glas:
2015 Syrah "Gestad"
In der Nase würzige Noten, etwas Zimt und Brombeeren. Am Gaumen Brombeeren, Sauerkirschen und eine dezente Graphitnote. Leicht süsslicher Kern. Nur dezente Holznoten. Lebhafte Säure. Im Abgang angenehme Tannine. Tendenziell eher kühle Stilistik .Mit einer gewissen Eleganz. Es fehlt etwas Komplexität und Struktur, dann würde der für mich richtig, richtig gut sein. Aber auch so ein in sich ruhender und harmonischer Syrah auf hohem Niveau.

90 Punkte. Kostet 22 Euro.

Ralf
Offline

Bernd Schulz

  • Beiträge: 4158
  • Registriert: Sa 11. Dez 2010, 23:55

Re: Weingut Ziereisen

BeitragDi 12. Nov 2019, 19:29

Passend zur Diskussion über südeuropäische Sorten in Deutschland :twisted: ;) hat mir Ralf gerade dankenswerterweise einen Restschluck vom Ziereisens 2015er Syrah überlassen; obwohl ich nachher noch Quintettprobe habe, habe ich gerade entgegen meiner sonstigen Gewohnheit ein kleines Gläschen probiert:

Bild

Wie man meiner VKN entnehmen kann, sehe ich den Wein nahezu genauso wie Ralf. Schön ist er auf jeden Fall - ob ich für 22 Euro mehr als eine Flasche davon kaufen würde, ist eine andere (für mich eindeutig mit "nein") zu beantwortende Frage....

Herzliche Grüße

Bernd
Offline
Benutzeravatar

EThC

  • Beiträge: 2532
  • Bilder: 7
  • Registriert: Fr 27. Feb 2015, 16:17
  • Wohnort: BY

Re: Weingut Ziereisen

BeitragDi 12. Nov 2019, 20:45

Bernd Schulz hat geschrieben:Passend zur Diskussion über südeuropäische Sorten in Deutschland :twisted: ;)

...gerade in dem Fall ist mir der Gutedel auch lieber als ein Syrah... :lol:
Viele Grüße
Erich


NOVINOPHOBIE ist die Angst davor, daß der Wein ausgeht...
https://ec1962.wordpress.com/
VorherigeNächste

Zurück zu Baden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen

cron