Aktuelle Zeit: Fr 17. Aug 2018, 07:54


Andere Winzer

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

Herr S.

  • Beiträge: 630
  • Bilder: 6
  • Registriert: So 12. Dez 2010, 15:11
  • Wohnort: Bockenheim a.d. Weinstrasse

Andere Winzer

BeitragSa 22. Jan 2011, 21:32

Hallo zusammen,

neben den Threads zu speziellen Winzern eröffne ich mal Einen, der für all die VKN, Erfahrungen und Meinungen zu anderne Winzern des Rheingaus. Und ich gehe in Vorleistung: Gerade im Glas:

2007 Erbacher Steinmorgen Riesling 1. Gewächs Jakob Jung

Nach dem Öffnen dominieren sehr reife Noten, etwas Petrol und Honigwachs. Mit etwas Luft und Zeit kommen reife Marillen dazu, etwas Birne. Der Wein öffnet sich immer mehr, es kommen Kräuteraromen hinzu, die Mineralität gewinnt die Oberhand, der Wein wirkt jetzt jugendlich, keine Spur von Reifenoten mehr, die Säure ist ganz dezent im Hintergrund, warme glebe Früchte dominieren. Sehr gut zu trinken, guter Wein mit mehr als passendem PGV. 90 Punkte gibt es für diesen Wein von mir.

Den Wein zum Hauptgang gibt's im Italien-Thread.

Viele Grüße,
Björn
Zuletzt geändert von Herr S. am So 23. Jan 2011, 14:21, insgesamt 2-mal geändert.
--------------------------------------------
"Tout homme a droit à vingt quatre heures de liberté par jour"
(Wandspruch im "Het Goudblommeke in Papier")
Offline
Benutzeravatar

pivu

  • Beiträge: 370
  • Registriert: Mi 3. Nov 2010, 10:48
  • Wohnort: Frankfurt & Wien

Re: Andere Winzer

BeitragSa 22. Jan 2011, 21:58

Was sind "spezielle", was "andere" Winzer? Und gibt's vielleicht auch besondere, die ebenfalls eigenen eigen thread verdienen?

Ciao
Peter
Offline
Benutzeravatar

drmamue

  • Beiträge: 138
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 23:27

Re: Andere Winzer

BeitragSa 22. Jan 2011, 22:43

Hallo Björn,

um welchen "anderen Winzer" handelt es sich denn eigentlich?

Viele Grüße
Markus
Ein ganzer Kerl - dank Chablis!
Offline
Benutzeravatar

Herr S.

  • Beiträge: 630
  • Bilder: 6
  • Registriert: So 12. Dez 2010, 15:11
  • Wohnort: Bockenheim a.d. Weinstrasse

Re: Andere Winzer

BeitragSo 23. Jan 2011, 12:08

Hallo zusammen,

analog zum Mosel-Thread habe ich Diesen erstellt um den mannigfaltigen VKN etc. Platz einzuräumen, für die sich ein eigener thread nicht lohnen würde. Gut, im Mosel-Thread heißt es "Diverse Winzer" statt "Andere Winzer", ich gehe aber mal davon aus, daß dieser minimale Unterschied kein Problem darstellt. Ich denke das Prinzip dieses threads ist damit ausreichend erklärt?

Viele Grüße,
Björn
--------------------------------------------
"Tout homme a droit à vingt quatre heures de liberté par jour"
(Wandspruch im "Het Goudblommeke in Papier")
Offline
Benutzeravatar

Novize

  • Beiträge: 51
  • Registriert: Mo 28. Jun 2010, 15:28

Re: Andere Winzer

BeitragSo 23. Jan 2011, 13:07

Herr S. hat geschrieben:Hallo zusammen,

Ich denke das Prinzip dieses threads ist damit ausreichend erklärt?

Viele Grüße,
Björn

Hi Björn,
des Threads schon, aber des Weines noch nicht. Du hast vergessen (?) zu erwähnen, von wem der Wein denn nun eigentlich ist, den Du getrunken hast. Oder sollen wir raten? Dann tippe ich mal anhand der Beschreibung auf Jakob Jung :ugeek:
cheers
Felix
http://www.webweinschule.de – die Weinschule im Internet
Offline
Benutzeravatar

susa

Administrator

  • Beiträge: 4163
  • Bilder: 20
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 16:33
  • Wohnort: Niederrhein
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Andere Winzer

BeitragSo 23. Jan 2011, 13:50

Ich hatte zuerst auf Kessler getippt, aber ich glaube mit Jung liegst Du besser. Aber vielleicht wird Herr S. das Geheimnis noch lüften ;)

lieben Gruß
susa
Red wine with fish. Well, that should have told me something.
James Bond in From Russia with Love
Offline
Benutzeravatar

Herr S.

  • Beiträge: 630
  • Bilder: 6
  • Registriert: So 12. Dez 2010, 15:11
  • Wohnort: Bockenheim a.d. Weinstrasse

Re: Andere Winzer

BeitragSo 23. Jan 2011, 14:23

Hallo zusammen,

mea culpa, mit Baby in der einen Hand (im Wechsel mit dem Weinglas) vergisst man hier und da mal was. Nun gut, habe ich Euch halt zum Raten angehalten. Und Ihr liegt richtg: Jakob Jung ist besagter Winzer.

Viele Grüße,
Björn
--------------------------------------------
"Tout homme a droit à vingt quatre heures de liberté par jour"
(Wandspruch im "Het Goudblommeke in Papier")
Offline
Benutzeravatar

innauen

  • Beiträge: 3264
  • Bilder: 8
  • Registriert: Mi 3. Nov 2010, 12:33
  • Wohnort: Berlin

Re: Andere Winzer

BeitragDo 3. Feb 2011, 23:46

Hallo,

Graf von Kanitz ist ein Weingut, das seit ein paar Jahren am kommen ist. Wein Plus findet die 2009er Kollektion schon auf vier Sterne Niveau und mich begeistern stets vor allem die halbtrockenen und trockenen Erzeugnisse, so sie etwas gereift sind, so heute:

Bild

Grüße,

wolf
„Es war viel mehr.“

Johnny Depp dementiert, 30.000 Dollar im Monat für Alkohol ausgegeben zu haben. (Quelle: „B.Z.“)
Offline

Bernd Schulz

  • Beiträge: 3447
  • Registriert: So 12. Dez 2010, 00:55

Re: Andere Winzer

BeitragFr 4. Feb 2011, 00:59

Graf von Kanitz ist ein Weingut, das seit ein paar Jahren am kommen ist. Wein Plus findet die 2009er Kollektion schon auf vier Sterne Niveau


Angesichts des Muskelspiels, das die v. Kanitz-Rieslinge seit der Übernahme des Betriebs durch Kurt Gabelmann zeigen, wundern mich die vier Sterne bei Wein-Plus nicht. Dort steht man halt auf Powerplay, wobei ich in diesem Fall zugeben muss, dass Gabelmann, ein Könner, der schon in den 90ern auf der Staatsdomäne an der Nahe gute Sachen auf die Flasche gebracht hat, den für Lorch bislang eher untypischen Kraftmeierstil ausgezeichnet beherrscht. Zumindestens zeigten seine von mir bislang probierten Weine ein durchgängig eindrucksvolles Niveau.

Die ganz unterschiedliche, deutlich leichtgewichtigere Stilistik, die man davor bei v. Kanitz pflegte, hatte aber auch ihren Reiz. Ich würde die beiden Richtungen nicht gegeneinander auspielen wollen und insofern erst einmal behaupten, dass die Rieslinge dieses Traditionsbetriebs zuletzt nicht unbedingt besser oder schlechter, aber auf jeden Fall deutlich anders geworden sind.

Beste Grüße

Bernd
Offline
Benutzeravatar

octopussy

  • Beiträge: 4362
  • Bilder: 135
  • Registriert: Do 23. Dez 2010, 11:23
  • Wohnort: Hamburg
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Andere Winzer

BeitragMi 2. Mär 2011, 23:31

Bernd Schulz hat geschrieben:
Angesichts des Muskelspiels, das die v. Kanitz-Rieslinge seit der Übernahme des Betriebs durch Kurt Gabelmann zeigen, wundern mich die vier Sterne bei Wein-Plus nicht. Dort steht man halt auf Powerplay, wobei ich in diesem Fall zugeben muss, dass Gabelmann, ein Könner, der schon in den 90ern auf der Staatsdomäne an der Nahe gute Sachen auf die Flasche gebracht hat, den für Lorch bislang eher untypischen Kraftmeierstil ausgezeichnet beherrscht. Zumindestens zeigten seine von mir bislang probierten Weine ein durchgängig eindrucksvolles Niveau.

Die ganz unterschiedliche, deutlich leichtgewichtigere Stilistik, die man davor bei v. Kanitz pflegte, hatte aber auch ihren Reiz. Ich würde die beiden Richtungen nicht gegeneinander auspielen wollen und insofern erst einmal behaupten, dass die Rieslinge dieses Traditionsbetriebs zuletzt nicht unbedingt besser oder schlechter, aber auf jeden Fall deutlich anders geworden sind.

Ich hatte gestern meine erste Begegnung mit einem Wein von Graf von Kanitz, der mir extrem gut geschmeckt hat. Es war eine trockene Spätlese Alte Reben aus der Lorcher Krone aus 2009. Powerplay oder Kraftmeierstil konnte ich allerdings nicht erkennen. Vielmehr fand ich ihn eher spritzig und schön herb. Auch der Alkohol hielt sich mit 12,5° Alkohol in Grenzen. Ich kann natürlich keinen Vergleich zu anderen Weinen des Guts ziehen. Mit diesem Stil konnte ich mich aber sehr gut anfreunden.

Bild
Beste Grüße, Stephan
Nächste

Zurück zu Rheingau

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen