Aktuelle Zeit: Mo 21. Aug 2017, 14:05


Von Winning

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

UlliB

  • Beiträge: 2485
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 19:27
  • Bezug zu Wein: Privater Weinfreund

Re: Von Winning

BeitragDo 2. Mär 2017, 11:35

OsCor hat geschrieben:Btw und völlig OT: Ich frage mich schon die ganze Zeit, ob Weine aus dem Moselgebiet etc. und Rheinhessen soviel besser sind als etwa badische, wenn ich den Anteil an VKNs hier betrachte oder ob die regionale Nähe zu den Konsumenten da eine Rolle spielt - das sind einfache Gedanken eines weingeschmacklich ahnungslosen Lokalpatrioten :-)

Hier im Forum gibt es eine Menge Riesling-affiner Schreiber, und für die ist Baden (mit Ausnahme vielleicht einiger weniger Weine aus der Ortenau) tatsächlich keine Alternative.

Ich würde aufpassen, die Äußerungen einiger Vielschreiber und Meinungsführer hier nicht mit Fakten zu verwechseln. Wein ist halt eine Geschmacksfrage, und wer Riesling gegenüber den weißen Burgundersorten präferiert, wird mit Baden nicht sonderlich viel anfangen können. Mit "besser" oder "schlechter" hat das nichts zu tun.

Gruß
Ulli
Offline

BerlinKitchen

  • Beiträge: 1268
  • Bilder: 200
  • Registriert: Di 23. Nov 2010, 20:21
  • Bezug zu Wein: Privater Weinfreund

Re: Von Winning

BeitragDo 2. Mär 2017, 11:45

Ich gehöre ja zu den Vielschreibern und trinke vorzugsweise Riesling, ABER ich schätze durchaus auch Burgunder-Sorten und gerne auch aus Baden. Ich bin ein großer Fan von Weißer Burgunder&Ruländer von R&C Schneider.

Hier meine VKN von 2012:

viewtopic.php?f=54&t=2109


Leider ist es aber auch so, daß man die Weine von R&C Schneider nur schwer verkosten kann bzw. sie im Berliner Weinhandel nicht vorfindet.

Grüße,
Martin Zwick
"Ein Leben ohne Riesling ist zwar möglich, aber sinnlos!"
Offline
Benutzeravatar

OsCor

  • Beiträge: 320
  • Registriert: Do 4. Okt 2012, 18:36
  • Wohnort: Oberrhein
  • Bezug zu Wein: Privater Weinfreund

Re: Von Winning

BeitragDo 2. Mär 2017, 13:03

@UlliB

D´accord. Das Riesling-Argument ist tatsächlich schlüssig für mich. Hätte ich eigentlich selber darauf kommen müssen. Ist wohl meinem südlich geprägten Blickwinkel geschuldet.

@BerlinKitchen

Ich lese das alles ja mit großem Interesse und deshalb ist dieses Gefühl der „Schieflage” bei mir entstanden - wobei zuletzt doch einige Schreiber sich mit dem hiesigen Angebot beschäftigt haben.
Außerdem habe ich gerade bei Tante Wikipedia festgestellt, dass badische Weinbaugebiete gerade mal 15 % in Deutschland ausmachen - das relativiert doch einiges, vom Rest der Welt mal ganz zu schweigen :)

Und nochmal ein Edit: Ich möchte das OT beenden.

Gruß
Oswald
Offline

Michl

  • Beiträge: 370
  • Registriert: Di 22. Okt 2013, 19:04
  • Bezug zu Wein: Privater Weinfreund

Re: Von Winning

BeitragDi 28. Mär 2017, 20:21

So, dann eröffne ich einmal den 16er-Reigen:

Bild

Ist noch nichts und wird höchstwahrscheinlich auch kein besonders lohnenswerter Gutsriesling werden. Kein Kauftipp.
Viele Grüße

Michl
Offline

Michl

  • Beiträge: 370
  • Registriert: Di 22. Okt 2013, 19:04
  • Bezug zu Wein: Privater Weinfreund

Re: Von Winning

BeitragDi 28. Mär 2017, 20:22

Bei mir funkt die VKN auch nicht... Geeeeraaald :lol:
Viele Grüße

Michl
Offline
Benutzeravatar

EThC

  • Beiträge: 615
  • Bilder: 1
  • Registriert: Fr 27. Feb 2015, 17:17
  • Wohnort: BY
  • Bezug zu Wein: Privater Weinfreund

Re: Von Winning

BeitragDi 28. Mär 2017, 20:51

Michl hat geschrieben:Bei mir funkt die VKN auch nicht


...den obersten der drei Links nehmen...
Über Geschmack soll man nicht streiten, vorausgesetzt man hat einen...
https://ec1962.wordpress.com/
Offline

Michl

  • Beiträge: 370
  • Registriert: Di 22. Okt 2013, 19:04
  • Bezug zu Wein: Privater Weinfreund

Re: Von Winning

BeitragDi 28. Mär 2017, 20:56

welche drei Links? Nomalerweise wird die VKN aus der Datenbank übernommen. Hat heute bei Gaston im Württemberg-thread auch nicht funktioniert...
Viele Grüße

Michl
Offline
Benutzeravatar

EThC

  • Beiträge: 615
  • Bilder: 1
  • Registriert: Fr 27. Feb 2015, 17:17
  • Wohnort: BY
  • Bezug zu Wein: Privater Weinfreund

Re: Von Winning

BeitragDi 28. Mär 2017, 21:05

so meine ich...

Bild
Über Geschmack soll man nicht streiten, vorausgesetzt man hat einen...
https://ec1962.wordpress.com/
Offline
Benutzeravatar

EThC

  • Beiträge: 615
  • Bilder: 1
  • Registriert: Fr 27. Feb 2015, 17:17
  • Wohnort: BY
  • Bezug zu Wein: Privater Weinfreund

Re: Von Winning

BeitragDi 28. Mär 2017, 21:06

...hoppla, schaut tatsächlich anders aus... :?:
Über Geschmack soll man nicht streiten, vorausgesetzt man hat einen...
https://ec1962.wordpress.com/
Offline

Bradetti

  • Beiträge: 254
  • Registriert: Do 20. Nov 2014, 11:34
  • Bezug zu Wein: Privater Weinfreund
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Von Winning

BeitragMo 19. Jun 2017, 10:49

Ich hatte in den letzten Tagen / Wochen 3 GG´s von Von Winning im Glas (Details im jeweiligen "Große Gewächse Thread")

- 2014er Grainhübel
- 2014er Kalkofen
- 2015er Pechstein

Ich habe - naja, letztlich - das Geld in die Hand genommen, um einfach mal die Stilistik vom Weingut zu erfahren. Klar fehlen hier noch andere GG´s, aber diese 3 gaben schonmal Aufschluss.

Zusammenfassend muss ich sagen, dass unter Preis-Leistungs-Aspekten der Kalkofen die Nase vorn hat.

Und über alles gesehen, tendiere ich dazu, eher mal auf ein GG zu verzichten, und dafür das Level unterhalb der GG´s zu kaufen. Denn soviel besser finde ich die GG´s dann nicht mehr, dass ich den tlw. starken Preisaufschlag für mich persönlich rechtfertigen könnte. Da gehen bei von Winning Kalkofen, Ungeuer, Grainhübel ggü dem Pechstein, Kirchenstück und Jesuitengarten ja sogar noch....
Aktuelles Beispiel sei hier auch Ökonomierat Rebholz, bei dem ich anstatt den GG´s lieber "vom Buntsandstein" und "vom Rotliegenden" konsumiere.

Von von Winning werde ich trotzdem noch den Langenmorgen und das Ungeheuer sowie evtl. den Kieselberg probieren. Die Stilistik möchte ich schon noch kennenlernen. Ist auch der Spieß eine Probe wert?
VorherigeNächste

Zurück zu Pfalz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Werben auf dasweinforum.de - Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen