Aktuelle Zeit: So 20. Sep 2020, 18:59


2018 Keller Jungweinprobe

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

EThC

  • Beiträge: 3559
  • Bilder: 9
  • Registriert: Fr 27. Feb 2015, 17:17
  • Wohnort: BY

Re: 2018 Keller Jungweinprobe

BeitragMi 13. Mär 2019, 13:33

...was mich noch interessieren würde: wie setzt sich denn der 18er Silvaner vom 16er ab? Den hatten wir auch in relativ jung im Glas (02.06.2017), war damals soweit ok, aber Begeisterungsstürme hat er bei uns nicht ausgelöst:

Bild
Viele Grüße
Erich


NOVINOPHOBIE ist die Angst davor, daß der Wein ausgeht...
https://ec1962.wordpress.com/
Offline

Sigbert

  • Beiträge: 35
  • Registriert: Do 8. Sep 2016, 10:35

Re: 2018 Keller Jungweinprobe

BeitragMi 13. Mär 2019, 13:33

Lieber Martin,

vielen Dank für Deine Antwort.
Mich würde interessieren, wie hoch ist der Alkohol, wie die Säurewerte?
Kannst Du dazu was beitragen?

Danke und Gruß,
Sigbert
Offline

BerlinKitchen

  • Beiträge: 1535
  • Bilder: 199
  • Registriert: Di 23. Nov 2010, 20:21

Re: 2018 Keller Jungweinprobe

BeitragMi 13. Mär 2019, 13:38

Sigbert hat geschrieben:Lieber Martin,

vielen Dank für Deine Antwort.
Mich würde interessieren, wie hoch ist der Alkohol, wie die Säurewerte?
Kannst Du dazu was beitragen?

Danke und Gruß,
Sigbert



Sigbert,

die Weine waren im Durchschnitt bei 12-12,5% und es gab auch Weine bei 11,5%.

Die Säurewerte werde ich eventuell nachreichen.


Alles Gute,
Martin
"Ein Leben ohne Riesling ist zwar möglich, aber sinnlos!"
Offline

BerlinKitchen

  • Beiträge: 1535
  • Bilder: 199
  • Registriert: Di 23. Nov 2010, 20:21

Re: 2018 Keller Jungweinprobe

BeitragMi 13. Mär 2019, 15:13

EThC hat geschrieben:...was mich noch interessieren würde: wie setzt sich denn der 18er Silvaner vom 16er ab? Den hatten wir auch in relativ jung im Glas (02.06.2017), war damals soweit ok, aber Begeisterungsstürme hat er bei uns nicht ausgelöst:

Bild



Ich würde vorschlagen, Du bestellst 1 Flasche 2018 Grüner Silvaner bei Pinard de Picard und bildest Dir deine eigene Meinung. Und berichte!
"Ein Leben ohne Riesling ist zwar möglich, aber sinnlos!"
Offline
Benutzeravatar

EThC

  • Beiträge: 3559
  • Bilder: 9
  • Registriert: Fr 27. Feb 2015, 17:17
  • Wohnort: BY

Re: 2018 Keller Jungweinprobe

BeitragMi 13. Mär 2019, 15:46

BerlinKitchen hat geschrieben:Ich würde vorschlagen, Du bestellst 1 Flasche 2018 Grüner Silvaner bei Pinard de Picard und bildest Dir deine eigene Meinung. Und berichte!


:? Na ja, wegen einer Flasche Basis-Silvaner werd' ich jetzt kaum diesen Aufwand betreiben, zumal mich die Basisweine von Keller bis dato noch nie so geflasht haben, als daß ich sie auf meine Wunsch- bzw. Nachkaufliste gesetzt hätte. Wenn "Teschke" auf der Flasche d'rauf stünde, wär' das schon was anderes... :ugeek:
Aber wenn mir der 18er GS mal bei einer größeren Bestellung oder sonstwie über den Weg laufen sollte, werd' ich -wie bei allen anderen auch- darüber berichten. Ich hatte nur gedacht, daß jemand, der über eine so deutlich größere Keller-Erfahrung als ich verfügt, da grundsätzlich was dazu sagen könnte bzw. möchte...
Viele Grüße
Erich


NOVINOPHOBIE ist die Angst davor, daß der Wein ausgeht...
https://ec1962.wordpress.com/
Offline

BerlinKitchen

  • Beiträge: 1535
  • Bilder: 199
  • Registriert: Di 23. Nov 2010, 20:21

Re: 2018 Keller Jungweinprobe

BeitragMi 13. Mär 2019, 16:42

Nun, ich hab 2016 Silvaner bzw. Grüner Silvaner nur 1 Mal auf dem Weingut verkostet und hab keine Erinnerung mehr daran. Der 2018 Grüne Silvaner hat mich ja dermaßen beeindruckt, das läßt den Schluß zu, 2018 ist halt doch ein großes Stück besser/interessanter.

Aber ich vermute mal Du kannst eh nichts mit Keller und Silvaner anfangen. Du bist eher der Teschke-Silvaner-Trinker. :lol:
"Ein Leben ohne Riesling ist zwar möglich, aber sinnlos!"
Offline
Benutzeravatar

Moselglück

  • Beiträge: 1019
  • Registriert: Do 31. Dez 2015, 15:38

Re: 2018 Keller Jungweinprobe

BeitragMi 13. Mär 2019, 16:52

Ich kaufe von allen Basisweinen einen 12er Karton, das passt aus Erfahrung.

Gruß,

Daniel
Bild ...Medizin für Feinschmecker! :D
Offline
Benutzeravatar

EThC

  • Beiträge: 3559
  • Bilder: 9
  • Registriert: Fr 27. Feb 2015, 17:17
  • Wohnort: BY

Re: 2018 Keller Jungweinprobe

BeitragMi 13. Mär 2019, 18:39

BerlinKitchen hat geschrieben:Aber ich vermute mal Du kannst eh nichts mit Keller und Silvaner anfangen. Du bist eher der Teschke-Silvaner-Trinker. :lol:

...würde ich so nicht von vornherein sagen, Teschke ist halt ziemlich "outstanding" und diesbezüglich einfach eine Bank für sich; bei "normalen" Silvanern bin ich tatsächlich überwiegend in Franken oder im Eisacktal daheim. Aber ich schließe selten generell aus, daß mir was schmeckt, kommt immer auf einen (neuen) Versuch an...
Viele Grüße
Erich


NOVINOPHOBIE ist die Angst davor, daß der Wein ausgeht...
https://ec1962.wordpress.com/
Offline

Bernd Schulz

  • Beiträge: 4781
  • Registriert: So 12. Dez 2010, 00:55

Re: 2018 Keller Jungweinprobe

BeitragMi 13. Mär 2019, 19:20

Normalerweise kaufe ich ja nichts mehr von extrem gehypten VDP-Winzern, aber keine Regel ohne Ausnahme! Da ich eh noch ein paar weiße wie rote Alltagsweine gebrauchen kann, habe ich gerade eine kleine Bestellung bei PdP aufgegeben und in diesem Rahmen auch eine Flasche vom 18er Keller-Silvaner geordert.

Ich bin sehr gespannt auf das, was der Wein wirklich kann! Und ich werde mich um eine möglichst vorurteilsfreie Bewertung bemühen - auch wenn es mir schwer fällt..... :mrgreen: :twisted:

Herzliche Grüße

Bernd
Offline
Benutzeravatar

Moselglück

  • Beiträge: 1019
  • Registriert: Do 31. Dez 2015, 15:38

Re: 2018 Keller Jungweinprobe

BeitragMi 13. Mär 2019, 19:47

Bernd Schulz hat geschrieben:Normalerweise kaufe ich ja nichts mehr von extrem gehypten VDP-Winzern, aber keine Regel ohne Ausnahme! Da ich eh noch ein paar weiße wie rote Alltagsweine gebrauchen kann, habe ich gerade eine kleine Bestellung bei PdP aufgegeben und in diesem Rahmen auch eine Flasche vom 18er Keller-Silvaner geordert.

Ich bin sehr gespannt auf das, was der Wein wirklich kann! Und ich werde mich um eine möglichst vorurteilsfreie Bewertung bemühen - auch wenn es mir schwer fällt..... :mrgreen: :twisted:

Herzliche Grüße

Bernd


Bernd, du wirst es nicht bereuen :D
Ich bin eigentlich 99% Riesling, aber dieser Silvaner ist wirklich ein Ausnahmewein.
Jetzt müssen wir nur noch puschel einfangen :lol:

Gruß,

Daniel
Bild ...Medizin für Feinschmecker! :D
VorherigeNächste

Zurück zu Rheinhessen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen