Aktuelle Zeit: Mo 20. Aug 2018, 15:06


AdamsWein

  • Autor
  • Nachricht
Offline

BerlinKitchen

  • Beiträge: 1377
  • Bilder: 200
  • Registriert: Di 23. Nov 2010, 20:21

AdamsWein

BeitragDi 22. Apr 2014, 10:18

"Wenn nicht alles täuscht, wird Simone Adams bald in Rheinhessen das Feld von hinten aufrollen."

Rudi Knoll/VINUM


DIE Entdeckung bei einer Präsentation in der Landesvertretung von Rheinland-Pfalz.

"Die passionierte Jägerin Simone Adams nennt ihre Weine burschikos KALIBER: z.B: den Weißburgunder »Kaliber 9«, den Grauburgunder »Kaliber 19« und die Roten »Kaliber 20« eine Cuvée oder »Kaliber 36« ihren Spätburgunder um so eine Information über die Durchschlagskraft der Weine zu geben.

Die verheiratete Winzerin stieg nach dem Tod ihres Vaters in den Familienbetrieb ein, nachdem sie vorher an der deutschen Forschungsanstalt für Garten- und Weinbau in Geisenheim studiert hatte. Umgekrempelt wird vieles. Zurzeit entsteht ein Neubau mit Weinkeller, weil die Verhältnisse im alten Gebäude zu eng wurden. Er ist so konstruiert, dass Adams in der Vinifikation ohne Pumpen auskommt. Unverändert bleibt die Grösse der Rebberge: Neun Hektaren genügen für die One-Woman-Show. Die Deutsche wird nur durch zwei Helfer unterstützt.

«Der Wein ist meine Leidenschaft, mein Beruf», so lautet ihr Credo. Sie überlässt nichts dem Zufall, arbeitet mit der Natur und dem hervorragenden Muschelkalk-Terroir in ihrer Gemeinde Ingelheim. Die Böden eignen sich ideal für die Burgundersorten. Ihr Ziel: schlanke, elegante, frische Weine mit moderatem Alkohol zu erzeugen. Ein zu hoher Alkoholgehalt verfälsche die kühle Aromatik, sagt Adams."


http://www.adamswein.de



2011 AdamsWein “Kaliber 20″ Browning Baby

Eine rote Cuvée mit 20% Spätburgunder – der Rest ist ein Geheimnis. Kommt vom Ingelheimer Schlossberg + Rheinhöhe, Kalkmergel, Sand, Lösslehm. Vinifizierung: Maischegärung 14 Tage, 12 Monate Ausbau im traditionellen Holzfass und Barrique und 6 Monate Flaschenreifung.

Mmmmmh…...verführerisches Bukett von Bitterschokolade und schwarze Früchte. Präsentiert sich frisch&elegant mit einem touch Neue Welt. Am Gaumen eine Aromatik von Brombeeren, Schokolade, Paprika, Rauch incl. pointierter Säure.

Im Moment noch nicht ganz stimmig in der Mitte, die einzelnen Teile sind noch nicht harmonisch zusammengefügt, aber das wird schon mit der Zeit. Auf der anderen Seite, es stört mich nicht wirklich. Viel wichtiger erscheint mir, dass man die Handschrift der Winzerin erkennt. Das gefällt mir!

"Als Winzerin will ich Volltreffer erzielen. Im Zentrum
meiner Überlegungen steht immer die Eleganz, das Pure,
die Finesse.
Ich glaube nicht, dass es klug ist, die Subtilität unseres
Klimas am 50. Breitengrad in Überreife, maximaler
Extraktion und einer möglichst hohen Alkoholausbeute
münden zu lassen.
Ich möchte den Esprit des Ingelheimer Terroirs so
authentisch wie möglich auf meine Weine übertragen."


Simone Adams


Bild


to be continued………




Save water, drink wine
Martin Zwick
"Ein Leben ohne Riesling ist zwar möglich, aber sinnlos!"
Offline

BerlinKitchen

  • Beiträge: 1377
  • Bilder: 200
  • Registriert: Di 23. Nov 2010, 20:21

Re: AdamsWein

BeitragDi 22. Apr 2014, 12:00

P.S. Kaliber 16 St. Laurent und Kaliber 36 Spätburgunder folgen in den kommenden Tagen.
"Ein Leben ohne Riesling ist zwar möglich, aber sinnlos!"
Offline

mixalhs

  • Beiträge: 1290
  • Bilder: 0
  • Registriert: Mi 7. Sep 2011, 11:29

Re: AdamsWein

BeitragDi 22. Apr 2014, 12:03

Schöner Tipp:

erstens weil ich die Präsentation in der Landesvertretung verpasst habe,
zweitens weil ich mag, wenn eine Winzerin das Feld von hinten aufrollt,
drittens weil "hinten" in diesem Fall Ingelheim ist und das nur einen Steinwurf von Mainz entfernt liegt, wo meine Frau arbeitet, und
viertens weil hier mal Wein UND Design zu passen scheinen,
Offline

BerlinKitchen

  • Beiträge: 1377
  • Bilder: 200
  • Registriert: Di 23. Nov 2010, 20:21

Re: AdamsWein

BeitragMi 23. Apr 2014, 10:01

" Dieser Wein darf sein was er ist, und nicht, was er sein soll."

2012 AdamsWein "Kaliber 36" Spätburgunder

Spätburgunder at its best. Braucht ca. 1 Stunde geöffnet, aber dann geht die Post ab. Transparentes granatrot im Glas. Feinduftend und im Mund ein Potpourri von Walderdbeere, Himbeere, Johannisbeergelee und Kakaopulver. Pur und charmant mit gekonntem Holzmanagement. "Sein Holz dient nur als Hülle, es ist wie ein Kokon, eine stoßsichere Verpackung, die den Wein eines Tages schlüpfen lässt. Es konserviert den wertvollen Fruchtkern der Ingelheimer Reben." Gewähren Sie ihm 4-5 Jahre Reife, dann kommt auch noch Vielschichtigkeit dazu. KAUFEN

Bild



Save water, drink wine
Martin Zwick
"Ein Leben ohne Riesling ist zwar möglich, aber sinnlos!"
Offline
Benutzeravatar

Markus Vahlefeld

Administrator

  • Beiträge: 1689
  • Bilder: 2
  • Registriert: Do 4. Nov 2010, 11:43

Re: AdamsWein

BeitragDo 16. Okt 2014, 15:40

Wirklich! Die Weine von Simone Adams sind jedem zu empfehlen. Das ist sehr hintergründiger Wein. Selbst in der Basis.

http://www.huffingtonpost.de/markus-vah ... 90094.html
Offline
Benutzeravatar

Gaston

  • Beiträge: 780
  • Registriert: Mi 15. Dez 2010, 14:53

Re: AdamsWein

BeitragSo 11. Mär 2018, 22:22

Schöner Pinot aus dem schwierigen Rotweinjahr 2010:

Bild

Ein eher zufälliger Kellerfund, ich ahnte nicht, dass ich noch eine Flasche von diesem Wein habe. Und es handelt sich um eine sehr erfreuliche Überraschung. Der Wein scheint mir nach acht Jahren gerade Mal am Anfang seiner interessanten Phase zu sein, da ist m.E. durchaus noch Luft nach oben.

Leider meine definitiv letzte Flasche. Ich habe das Weingut schon vor mehreren Jahren aus den Augen verloren, u.a. auch aufgrund einer – mir zumindest seinerzeit – ehrgeizig vorkommenden Preispolitik. Dieser Wein deutet jedoch an, dass im Hause Adams sehr gute Qualitäten entstehen. Ist hier jemand mit der aktuellen Produktion in Berührung gekommen?
Beste Grüße
Gaston

Zurück zu Rheinhessen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen