Aktuelle Zeit: Mo 6. Jul 2020, 01:12


Battenfeld Spanier

  • Autor
  • Nachricht
Offline

Bernd Schulz

  • Beiträge: 4668
  • Registriert: So 12. Dez 2010, 00:55

Re: Battenfeld Spanier

BeitragMo 10. Dez 2018, 21:29

Puh....das kann ich dir aus der Erinnerung heraus nicht mehr hieb- und stichfest sagen! Ich denke schon, dass der Süpzehner mehr Säure hatte, aber vermute trotzdem, dass du auch diesen Wein gut vertragen würdest. Sylvaner ist ja generell eine eher säurearme Sorte.

Herzliche Grüße

Bernd
Offline
Benutzeravatar

Allegro

  • Beiträge: 901
  • Bilder: 4
  • Registriert: Fr 4. Feb 2011, 19:48
  • Wohnort: Hessen

Re: Battenfeld Spanier

BeitragMo 10. Dez 2018, 21:33

Danke Dir ;)
Viele Grüße - Allegro

Gast1

Re: Battenfeld Spanier

BeitragSo 27. Jan 2019, 15:57

Guten Tag,

Battenfeld Spanier
'Frauenberg' Riesling 2017
Grosses Gewächs
12,5% Alk, 48 Euro im Weinhandel

Zu einem mächtigen Skrei Filet bei klassischer Musik (u.a. https://www.youtube.com/watch?v=rTFUM4Uh_6Y genossen:

Erhabene Schönheit, Feinheit, Eleganz und schneidige Rassigkeit, tief, vielschichtig, lang und wahrlich aristokratisch - eine Comtesse in weiss, 98 Pkte.

Christian
Offline
Benutzeravatar

Allegro

  • Beiträge: 901
  • Bilder: 4
  • Registriert: Fr 4. Feb 2011, 19:48
  • Wohnort: Hessen

Re: Battenfeld Spanier

BeitragDo 24. Okt 2019, 20:59

Heute habe ich - zum mit Dill, Zitrone und Knoblauch gefüllten Saibling im Salzmantel mit Basmati-Reis - meine letzte Flasche vom

Grünen Sylvaner 2016

geöffnet und das hat hervorragend zusammengepasst.

Schade, dass das meine letzte Flasche war :(
Viele Grüße - Allegro
Offline
Benutzeravatar

dylan

  • Beiträge: 660
  • Registriert: Mo 22. Nov 2010, 16:04
  • Wohnort: NRW

Re: Battenfeld Spanier

BeitragFr 3. Apr 2020, 22:03

Vor einer Woche:Am Schwarzen Herrgott GG 2010: Hochreife Farbe (Messing), in der Nase exotische Frucht wie Ananas und Grapefruit, aber auch dezente medizinale Noten.
Im Gaumenauftakt dann superreif mit Honig, Wachs und einem Mix von exotischen Früchten. Dieser fast schwülstige Auftritt verschlankt sich dann Dank der 10er Säure und hinterlässt
bei mir einen zwiespältigen Eindruck. Auf der einen Seite horchreif wirkend, auf der anderen Seite fast linear an der Säure in den langen Abgang hineingezogen.
Etwas ratlose 90 P. (MFW vergibt 92 P, aber die haben ihm wohl im Gegensatz zu mir ausreichend Luft gegönnt)

Grüße

dylan
Offline
Benutzeravatar

Trapattoni

  • Beiträge: 233
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 13:04

Re: Battenfeld Spanier

BeitragFr 3. Apr 2020, 23:21

dylan hat geschrieben:Etwas ratlose 90 P. (MFW vergibt 92 P, aber die haben ihm wohl im Gegensatz zu mir ausreichend Luft gegönnt

Kommt mir vor wie ein Déjà-vu mit Dir und BattenfeldSpanier. :lol:
"Das Trinkgeschirr, sobald es leer, macht keine rechte Freude mehr."
Wilhelm Busch
Offline
Benutzeravatar

dylan

  • Beiträge: 660
  • Registriert: Mo 22. Nov 2010, 16:04
  • Wohnort: NRW

Re: Battenfeld Spanier

BeitragSa 4. Apr 2020, 18:05

Trapattoni hat geschrieben:
dylan hat geschrieben:Kommt mir vor wie ein Déjà-vu mit Dir und BattenfeldSpanier. :lol:

Du sprichst in Rätseln, mein Freund. :?: :?:
Offline
Benutzeravatar

Trapattoni

  • Beiträge: 233
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 13:04

Re: Battenfeld Spanier

BeitragSo 5. Apr 2020, 14:40

dylan hat geschrieben:Du sprichst in Rätseln, mein Freund. :?: :?:

BattenfeldSpanier hattest Du doch schon öfter im Gepäck und schon öfter haben wir uns gefragt, was die eigentlich wollten. Oft schon sehr früh reif, sehr süßlich ohne korrespondierende Säure, wenn auch immer tplle exotische Noten. :? Und das war m.E. auch anfangs der Proben, also blau kann ich da noch nicht gewesen sein. :mrgreen: Sei's drum, ich mag sowieso lieber weiße Burgunder.
Genieße den schönen Sonntag, liebe Grüße
Dieter
"Das Trinkgeschirr, sobald es leer, macht keine rechte Freude mehr."
Wilhelm Busch
Offline
Benutzeravatar

Trapattoni

  • Beiträge: 233
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 13:04

Re: Battenfeld Spanier

BeitragSo 5. Apr 2020, 19:18

dylan hat geschrieben:Du sprichst in Rätseln, mein Freund. :?: :?:

Z.B. 2013 in Idstein der 2005 "CO" war doch äußerst merkwürdig :( und ein Jahr vorher bei Dir zu Hause der 2007-er Frauenberg war doch auch kein Brüller. Ich hab dieses Gut noch nie besser als 90 Punkte gehabt, kann aber einfach auch nur Pech oder eigenes Unvermögen sein. ;)
Grüße
Dieter
"Das Trinkgeschirr, sobald es leer, macht keine rechte Freude mehr."
Wilhelm Busch
Offline

port_ellen

  • Beiträge: 318
  • Registriert: Fr 2. Dez 2011, 16:45

Re: Battenfeld Spanier

BeitragSo 5. Apr 2020, 20:22

passt eigentlich nicht hierhin, dann aber wieder doch, da er laut etikett vom spanier ausgebaut ist und auch so schmeckt (die erste buddel hatte kork und ging gar nicht, also zweiter versuch):

2015 Nackenheim Riesling trocken "1erC", kühling gillot
helles goldgelb
"dreckige", etwas odidierte nase nach alten äpfeln, etwas tabakig, reifenoten, durchaus komplex
sehr dicht, nur 12%, aber trotzdem dick-ölig mit kräftiger säureattacke. sehr saure, alte und braun gewordene apfelschalen. salzig, mineralisch, dreckig (wie der duft). ohne jede "charmanz". schmeckt alt.

wer's mag - ich werd mit 2015 rheinhessen nicht warm, wittmann (westhofener und niersteiner), porphyr (wagner-stempel) haben mir auch schon nicht geschmeckt (und da liegt noch einiges im keller).

gruss, m
...and you may ask yourself - well...how did I get here ?
VorherigeNächste

Zurück zu Rheinhessen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen