Aktuelle Zeit: Mi 11. Dez 2019, 12:42


2012 Keller

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

Oberpfälzer

  • Beiträge: 1298
  • Registriert: Mi 3. Nov 2010, 19:07
  • Wohnort: Deutschland

Re: 2012 Keller

BeitragMi 15. Mai 2013, 20:21

Ok - So wird ein Schuh für mich draus. Mich hat halt nur das :lol: über eine Meinung irritiert ;)
Servus
Wolfgang
Offline

Weinbertl

  • Beiträge: 420
  • Registriert: Mi 18. Apr 2012, 17:39
  • Wohnort: Oberbayern
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: 2012 Keller

BeitragDo 16. Mai 2013, 08:24

BerlinKitchen hat geschrieben:P.S. also man muß die Weine vom Weingut Keller nicht mögen. Vollkommen okay! Aber es gibt kaum ein Winzer in Deutschland, der mit so viel Ernsthaftigkeit arbeitet wie KP Keller. UND der Gutsriesling ist sowas von großartig und ernsthaft.


mit zu wenig ernsthaft wollte ich zum Ausdruck bringen, dass mir der Wein etwas zu "verspielt" im Sinne von "nicht ganz erwachsen" vorkam. Ein Wein eben, der nicht den Anspruch erhebt, sich großartig mit ihm beschäftigen zu müssen. Einfach ein guter oder meinetwegen auch sehr guter Alltagswein.

p.s: auch mein Exemplar war von PdP ;)
Grüße
Robert
Offline
Benutzeravatar

C9dP

  • Beiträge: 791
  • Bilder: 3
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 18:10

Re: 2012 Keller

BeitragDo 16. Mai 2013, 12:27

mit zu wenig ernsthaft wollte ich zum Ausdruck bringen, dass mir der Wein etwas zu "verspielt" im Sinne von "nicht ganz erwachsen" vorkam. Ein Wein eben, der nicht den Anspruch erhebt, sich großartig mit ihm beschäftigen zu müssen. Einfach ein guter oder meinetwegen auch sehr guter Alltagswein.


Das kann ich so auch unterschreiben. Die Basisweine sind gut bis sehr gut. Ich schätze die Weine von Keller sehr, jedoch gilt das für mich aus Preis-Leistungs-Aspekten nur bei den GG. Bei den günstigeren finde ich für weniger Geld gleich gute oder für gleiches Geld bessere Weine als Alltagswein.
Viele Grüße

Aloys
Offline

Weinschlumpf

  • Beiträge: 594
  • Bilder: 2
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 16:36
  • Wohnort: Berlin

Re: 2012 Keller

BeitragDo 16. Mai 2013, 13:01

Gestern abend im Glas:

Keller Scheurebe trocken 2012

Nachdem mich die Probeflasche im Januar wirklich begeistert hat, musste gestern direkt nach der Anlieferung die erste Pulle dran glauben:

Zunächst überdeckt ein Hefeschleier die Aromatik. Das gibt sich aber nach einer guten Stunde und dann:..

Herb rauchige Zitrusaromen in der Nase und am Gaumen. Pink Grapefruit und Limettenblatt. Am Gaumen knochentrocken ohne jeden Schnörkel. Leichtes Limettenzesten im Abschluck. Grandiose Länge. Das leere Glas in der Küche hat heute morgen noch herrlich intensiv geduftet.
Für mich die beste trockene Scheurebe, die ich bis dato getrunken habe.

So viel Wein für nicht einmal 10 Euronen..was soll ich da noch sagen: Grandioses PLV!!

Viele GRüße

Niko
Bild
Offline

Leo

  • Beiträge: 166
  • Registriert: So 4. Dez 2011, 17:59

Re: 2012 Keller

BeitragDo 16. Mai 2013, 18:45

Hallo Forum, hallo Niko,

ja , ja, ist schon trinkbar, die Scheurebe trocken von Keller, halt etwas für Schnäppchenjäger. Aber nicht vergleichbar zum Niveau der MC- Scheureben aus den 9oer Jahren.

Wenn schon Keller, dann der 12er " von der Fels" Riesling trocken. Das ist für mich der Wein des Jahres !

Gruß Leo
Offline

Weinschlumpf

  • Beiträge: 594
  • Bilder: 2
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 16:36
  • Wohnort: Berlin

Re: 2012 Keller

BeitragFr 17. Mai 2013, 19:56

Leo hat geschrieben:Hallo Forum, hallo Niko,

ja , ja, ist schon trinkbar, die Scheurebe trocken von Keller, halt etwas für Schnäppchenjäger. Aber nicht vergleichbar zum Niveau der MC- Scheureben aus den 9oer Jahren.

Wenn schon Keller, dann der 12er " von der Fels" Riesling trocken. Das ist für mich der Wein des Jahres !

Gruß Leo


Hallo Leo,

"trinkbar" ist schon ein etwas despektierliches Prädikat für diesen wirklich gelungenen Wein. Leider lässt sich die Ära Schwarz und seine wirklich tollen Scheureben (die habe ich aber bislang nur rest-/edelsüß und gereift getrunken) nicht zurückholen. KP und Julia Keller sind insbesondere wegen der Lehrzeit von Julia bei Herrn Schwarz große Scheu Fans und haben deshalb auch gute Anlagen im Morstein, die -mit Riesling bestückt- sicherlich mehr finanziellen Ertrag liefern würden; also ist diese Scheu auch eine Liebhaberei der beiden.
Manchmal trinke ich zum Essen lieber eine Scheurebe und keinen Riesling. Den von der Fels fand ich (als Fassmuster) im Januar auch sehr gelungen. Anfang Juni werde ich wohl die gesamte Kollektion inkl. GG 2012 in aller Ruhe auf dem Gut probieren können.

Im Übrigen fühle ich mich ertappt..ja ich bin ein Schnäppchenjäger!

Viele Grüße

Nikolai
Bild
Offline
Benutzeravatar

Dilbert

  • Beiträge: 545
  • Bilder: 16
  • Registriert: Di 7. Dez 2010, 16:33
  • Wohnort: Bad Kreuznach

Re: 2012 Keller

BeitragFr 14. Jun 2013, 07:43

Ist so ruhig hier!
War jemand bei den "Keller Open" am letzten Wochenende?

Bin da durch Zufall reingestolpert! :o

Gruß
Jochen
„Eine Magnum-Flasche? Genau die richtige Größe für einen schönen Abend. Vorausgesetzt, man beginnt mit einem Champagner, man endet das Menu mit einem Sauternes, und man ist allein daheim…“
(Anthony Barton)
Offline
Benutzeravatar

C9dP

  • Beiträge: 791
  • Bilder: 3
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 18:10

Re: 2012 Keller

BeitragFr 14. Jun 2013, 08:10

Und wie sind die Eindrücke :?: :?:
Viele Grüße

Aloys
Offline

BerlinKitchen

  • Beiträge: 1535
  • Bilder: 199
  • Registriert: Di 23. Nov 2010, 19:21

Re: 2012 Keller

BeitragFr 14. Jun 2013, 10:08

no comment :lol:
"Ein Leben ohne Riesling ist zwar möglich, aber sinnlos!"
Offline

Leo

  • Beiträge: 166
  • Registriert: So 4. Dez 2011, 17:59

Re: 2012 Keller

BeitragFr 14. Jun 2013, 17:19

Hallo Forum,

ich sag auch nichts. Sonst sind die Kellers ja noch schneller ausverkauft.


Gruß Leo
VorherigeNächste

Zurück zu Rheinhessen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen