Aktuelle Zeit: Sa 26. Mai 2018, 21:16


Veltlin / Valtellina

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

EThC

  • Beiträge: 928
  • Bilder: 3
  • Registriert: Fr 27. Feb 2015, 17:17
  • Wohnort: BY

Re: Veltlin / Valtellina

BeitragDi 26. Sep 2017, 15:07

Am Freitag und dann gestern nochmal im Glas:

Bild
Viele Grüße
Erich


Über Geschmack soll man nicht streiten, vorausgesetzt man hat einen...
https://ec1962.wordpress.com/
Offline
Benutzeravatar

Jürgen

  • Beiträge: 1668
  • Bilder: 6
  • Registriert: Fr 6. Aug 2010, 11:49
  • Wohnort: Pforzheim
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Veltlin / Valtellina

BeitragMi 27. Sep 2017, 09:39

Die aktuellen Jahrgänge 5 Stelle von Nino Negri haben mir in den letzten Jahren auf der "Dreigläser-Gambero Rosso-Veranstaltung" immer sehr gut gefallen. Zugelegt habe ich mir den Wein jedoch nie - man kann nicht alles kaufen ;-)
Bild
Offline
Benutzeravatar

EThC

  • Beiträge: 928
  • Bilder: 3
  • Registriert: Fr 27. Feb 2015, 17:17
  • Wohnort: BY

Re: Veltlin / Valtellina

BeitragMi 27. Sep 2017, 10:25

Jürgen hat geschrieben:man kann nicht alles kaufen ;-)


ja, leider! Vor allem auch nicht alles trinken... :cry:
Viele Grüße
Erich


Über Geschmack soll man nicht streiten, vorausgesetzt man hat einen...
https://ec1962.wordpress.com/
Offline

Seehas

  • Beiträge: 54
  • Registriert: Do 17. Apr 2014, 21:47

Re: Veltlin / Valtellina

BeitragMi 27. Sep 2017, 21:43

Sind die jüngeren Jahrgänge des 5 Stelle anders als frühere? Ich habe 2003 bis 2005 ein paar Flaschen gekauft. Er erschien mir dann recht holzbetont und rumtopfig, so dass ich auf den "normalen" Sfursat Nino Negri gewechselt bin, der allerdings auch bis zu 15% Alkohol mitbringt. In der Hoffnung,dass sich das Holz und der Rumtopf beim 5 Stelle mit dem Alter legen, liegen die restlichen Flaschen seither in einer Kellerecke. Fast hätte ich am Wochenende eine Flasche zum Mittagessen aufgemacht, aber so dicke Weine passen mittags nicht richtig. Statt dessen:
Bild
Gleiche Preisklasse, aber nicht aus angetrockneten Trauben und aus dem großen Holz. Bei einer Verkostung würde er gegen den Kraftprotz 5 Stelle, wie ich ihn in Erinnerung habe, vielleicht als dünn empfunden. Zum Essen (Wildragout) war er große Klasse.
Offline

olifant

  • Beiträge: 2640
  • Registriert: Mi 8. Dez 2010, 09:58
  • Wohnort: Bayern

Re: Veltlin / Valtellina

BeitragDo 28. Sep 2017, 08:15

Die Philosophie bei Ar.Pe.Pe. ist eben grundsätzlich elegante, authentische aber auch ausdrucksstarke Weine zu erzeugen. Haben die überhaupt einen Sfursat im Portofolio? Müsste jetzt googlen, könnte mich aber nicht erinnern. Die Trauben bleiben durchaus für die Reife lange am Stock, werden aber nicht teilgetrocknet.
Es sind eigentlich nie Verkostungsweine wie ein 5Stelle, sondern, wie du schon bemerkt hast, im Eigentlichen zum Essen gedacht.
Zu Ar.Pe.Pe. findet man evtl. nicht einen sofortigen Zugang, den Weinen muss man Zeit lassen, auch um sie zu verstehen.
Grüsse

Ralf
Offline
Benutzeravatar

EThC

  • Beiträge: 928
  • Bilder: 3
  • Registriert: Fr 27. Feb 2015, 17:17
  • Wohnort: BY

Re: Veltlin / Valtellina

BeitragDo 28. Sep 2017, 11:52

Seehas hat geschrieben:Sind die jüngeren Jahrgänge des 5 Stelle anders als frühere?


Da kann ich mangels Erfahrung nichts dazu sagen, nur eben, daß zumindest dieser Jahrgang für meinen Geschmack eine sehr wohldosierte Holznote aufweist (und ich reagiere bei zuviel Holz relativ sensibel), der Rumtopf anfangs zwar ein bißchen da ist, sich dann aber zurückzieht und die immerhin 15,5 Umdrehungen erstaunlich gut eingebunden sind. Man spürt den Wein zwar recht schnell, deshalb ist er auch aus meiner Sicht ein reiner "Kaminfeuerwein", aber aufgrund der schönen Säurestruktur flutscht er dennoch recht gut strengt (mich) nicht an...
Viele Grüße
Erich


Über Geschmack soll man nicht streiten, vorausgesetzt man hat einen...
https://ec1962.wordpress.com/
Vorherige

Zurück zu andere Regionen Italiens

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen