Aktuelle Zeit: Fr 28. Feb 2020, 07:09


Trentino

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

UlliB

  • Beiträge: 2886
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 18:27

Re: Trentino

BeitragFr 29. Mär 2019, 13:30

Ich kann mich meinen beiden Vorrednern nur anschließen. Den Ferrari brut (Trento DOC) kaufe ich hin und wieder in Italien, wenn mir mal nach einem Schäumer ist. Der kostet da irgendwas um die 14 Euro, und ich war bisher immer sehr zufrieden und würde den zu dem Preis angesichts der gezeigten Qualität eigentlich schon eher in die Kategorie "Schnäppchen" einsortieren. Die Notiz von Michl fällt für mich klar in die Kategorie "miese Flasche", ich kann da keinen einzigen Punkt nachvollziehen. Vermutlich hat die Pulle zwei komplette Sommer bei 35° im Laden verbracht :lol:

Gruß
Ulli
Offline

olifant

  • Beiträge: 3070
  • Registriert: Mi 8. Dez 2010, 08:58
  • Wohnort: Bayern

Re: Trentino

BeitragFr 29. Mär 2019, 15:25

... nun auch noch mein Senf ...

Michl, schau doch mal unten auf's Rückenetikett. Dort sollte die Sboccatura, sprich das Degorgement, vermerkt sein.
Wenn du im Supermarkt zugreifst sollte die Sboccatura möglichst zeitnah (max. ca. 1 Jahr zum Kaufdatum) erfolgt sein, sonst kannst du davon ausgehen, dass der evtl. einen Tick zu lange unter schlechten Bedingungen steht. Wenn du den Schäumer selbst lagerst, dann hast du wenigstens Kontrolle über deine Lagerverhältnisse, dann kannst du je nach deinem Geschmack dem Schäumer noch Flaschenreife nach deinem Gusto angedeihen lassen.

Persönlich gefällt mir aus der Basislinie bei Ferrari der Rose besser als der Brut, bei Weiß finde ich den Perlé hingegen gelungen, kostet aber auch etwas mehr.
@Erich, der Giulio liegt schon bei 75€ aufwärts, für 50€ wär's bereits ein Schnäppchen, für dylan's 17€ !!! ;)

Ansonsten ist bspw. Balter eine gute Adresse, gibt's ab ca. 15€ und ist ein 100% Spass-Chardonnay; versuchen kann man aber auch Altemasi (gehört Coop CAVIT) mit 100% Chardonnay-Schäumern ...
Grüsse

Ralf
Offline

Michl

  • Beiträge: 738
  • Registriert: Di 22. Okt 2013, 18:04

Re: Trentino

BeitragFr 29. Mär 2019, 17:59

olifant hat geschrieben:Michl, schau doch mal unten auf's Rückenetikett. Dort sollte die Sboccatura, sprich das Degorgement, vermerkt sein.
Wenn du im Supermarkt zugreifst sollte die Sboccatura möglichst zeitnah (max. ca. 1 Jahr zum Kaufdatum) erfolgt sein, sonst kannst du davon ausgehen, dass der evtl. einen Tick zu lange unter schlechten Bedingungen steht.


Kann ich nicht mehr nachschauen, meine bessere Hälfte hat gerade (motzend :mrgreen: ) das Leergut entsorgt. Wenn ihr alle das aber nicht nachvollziehen könnt, dann war's vielleicht wirklich der Supermarkt oder aber meine höheren Erwartungen oder meine Tagensform oder ... Auf jeden Fall war das nix Besonderes. In Punkten hätte ich 83 gesagt, völlig austauschbar und letztlich freudlos. Die ungefähr preisgleichen Schäumer von von Buhl, Raumland, der vor kurzem von Bodo empfohlene Bardong u.a. liegen für mich deutlich drüber.
Viele Grüße

Michl
Offline
Benutzeravatar

EThC

  • Beiträge: 2840
  • Bilder: 7
  • Registriert: Fr 27. Feb 2015, 16:17
  • Wohnort: BY

Re: Trentino

BeitragFr 29. Mär 2019, 21:18

olifant hat geschrieben:@Erich, der Giulio liegt schon bei 75€ aufwärts, für 50€ wär's bereits ein Schnäppchen, für dylan's 17€ !!! ;)

Puuuh, hatte den schon ewig nicht mehr, und bei dem Preis ist es auch eher unwahrscheinlich, daß ich mir den mit Elan besorge...
Viele Grüße
Erich


NOVINOPHOBIE ist die Angst davor, daß der Wein ausgeht...
https://ec1962.wordpress.com/
Offline
Benutzeravatar

EThC

  • Beiträge: 2840
  • Bilder: 7
  • Registriert: Fr 27. Feb 2015, 16:17
  • Wohnort: BY

Re: Trentino

BeitragDi 9. Apr 2019, 19:34

...diese Entwicklung hätte ich dem 9 Euronen-SB gar nicht zugetraut:

Bild
Viele Grüße
Erich


NOVINOPHOBIE ist die Angst davor, daß der Wein ausgeht...
https://ec1962.wordpress.com/
Offline
Benutzeravatar

EThC

  • Beiträge: 2840
  • Bilder: 7
  • Registriert: Fr 27. Feb 2015, 16:17
  • Wohnort: BY

Re: Trentino

BeitragMo 9. Sep 2019, 11:08

Nach wie vor ein schöner karg-frischer MT, jetzt aber von Beginn an mit ein bißchen mehr Substanz bzw. Struktur, muß man nicht mehr erst 48 Stunden wegstellen...

Bild
Viele Grüße
Erich


NOVINOPHOBIE ist die Angst davor, daß der Wein ausgeht...
https://ec1962.wordpress.com/
Offline
Benutzeravatar

EThC

  • Beiträge: 2840
  • Bilder: 7
  • Registriert: Fr 27. Feb 2015, 16:17
  • Wohnort: BY

Re: Trentino

BeitragMi 18. Sep 2019, 08:54

...braucht ein paar Tage Anlauf, um zu zeigen, was in ihm steckt:

Bild
Viele Grüße
Erich


NOVINOPHOBIE ist die Angst davor, daß der Wein ausgeht...
https://ec1962.wordpress.com/
Offline
Benutzeravatar

EThC

  • Beiträge: 2840
  • Bilder: 7
  • Registriert: Fr 27. Feb 2015, 16:17
  • Wohnort: BY

Re: Trentino

BeitragDo 13. Feb 2020, 20:27

...heute war wieder Schaumtag:

Bild
Viele Grüße
Erich


NOVINOPHOBIE ist die Angst davor, daß der Wein ausgeht...
https://ec1962.wordpress.com/
Offline

mixalhs

  • Beiträge: 1396
  • Bilder: 0
  • Registriert: Mi 7. Sep 2011, 10:29

Re: Trentino

BeitragDo 13. Feb 2020, 22:58

Im Trentino kann man auch enttäuscht werden, zugegebenermaßen auf hohem Niveau, aber angesichts des Preises ist das dann doch ziemlich schwach:

Bild
Offline

olifant

  • Beiträge: 3070
  • Registriert: Mi 8. Dez 2010, 08:58
  • Wohnort: Bayern

Re: Trentino

BeitragFr 14. Feb 2020, 10:19

mixalhs hat geschrieben:Im Trentino kann man auch enttäuscht werden, zugegebenermaßen auf hohem Niveau, aber angesichts des Preises ist das dann doch ziemlich schwach:

Bild


Ja, sollte man sich wirklich mehr erwarten dürfen, sieht man die Relation zum Preis.
In Anbetracht des Jahrgangs kann ich mir vorstellen, dass es bei einigen Weinen ein wenig an Säure fehlt um harmonisch zu reifen. Allerdings waren viele 11er in ihrer Fruchtphase einfach sehr betörend.
Grüsse

Ralf
Vorherige

Zurück zu andere Regionen Italiens

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen