Aktuelle Zeit: So 5. Jul 2020, 16:00


Aldi Aktionsweine

Von A wie Aldi bis Z wie Zielpunkt
  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

Chris

  • Beiträge: 636
  • Bilder: 5
  • Registriert: Mo 22. Nov 2010, 12:49
  • Wohnort: Catalunya

Aldi Aktionsweine

BeitragDi 23. Nov 2010, 18:58

Ja ich gebe es zu, ich schrecke nicht vor Aldi Weinen zurück, zumindest nicht vor allen. :geek:

Gerade im Glas und vorgestern geöffnet: Bodegas y Viñedos del Jalón, Alto Las Pizarras 2005, Calatayud, Spanien.
Dieser Wein machte mich neugierig, größenteils auf Grund der beworbenen 93 Parker Punkte (und 91 Penin Punkte) aber auch der Beschreibung des Weines. Schieferböden und 70 bis 100 Jahre alte Garnacha Reben hören sich ja schon einmal gut an. Preis damals ca 10 Euro.

Interessannte sehr komplexe Nase mit viel Schiefer und feinen Weihnanchtsgewürzen. Gefällt mir am Gaumen nicht mehr so gut wie gestern aber immerhin noch gut trinkbar. Vielschichtig und wieder mit Gewürzen, relativ wenig Frucht. Sehr elegant, wenig Tanine, mittlere Länge. 90CP

Fazit: Gut gemacht, aber die eine Flasche reicht mir, denn mein Keller ist voll mit Perlen aus dem Priorat
Grüße, Chris
Offline
Benutzeravatar

Oberpfälzer

  • Beiträge: 1298
  • Registriert: Mi 3. Nov 2010, 20:07
  • Wohnort: Deutschland

Re: Aldi Aktionsweine

BeitragDi 30. Nov 2010, 20:54

Hallo Chris,

dass diese Baustelle so schnell aufgemacht würde, hätte ich nicht gedacht. :)

Ich bin seit Jahren weg davon. Hatte anfangs mal das eine oder andere Fläschchen mit "grossem" Namen gekauft. Ob Vino Nobile, Brunello oder C9dP - alles waren gute bis sehr gute Weine aber für den aufgerufenen Preis wiederum kein Must. Kann mich noch an den 19€-Brunello erinnern. Gut aber für mich bei der Qualität zu teuer.

Nur eines hatte ich zu meiner Aldi-Zeit nie erleben müssen - ungeniessbare Weine. Derartiges war nie dabei. So ist es mir aber einmal bei einem Barolo bei der Konkurrenz passiert. Völlig überholzt und übertoastet. 0,74x Liter im Ausguss war das Ergebnis.

Bei Deinem 10€-Wein passt das PGV wohl sehr.
Servus
Wolfgang
Offline
Benutzeravatar

Chris

  • Beiträge: 636
  • Bilder: 5
  • Registriert: Mo 22. Nov 2010, 12:49
  • Wohnort: Catalunya

Re: Aldi Aktionsweine

BeitragDi 30. Nov 2010, 22:51

Hallo Wolfgang,

Baustelle würde ich das nicht gerade nennen. Meines Erachtens sollte man offen sein. Selbst ein fünf Euro Wein ist für den Durchschnittsbürger schon teuer.
Ich kaufe dort sehr selten und meist aus Neugier bzw bei den Prioratos zum Vergleich für die Verkostungen in einer Blindprobe mit thvins und vinos :ugeek:

Ich habe gemerkt das dieser Thread so gut wie nicht gelesen wurde, alleine schon wegen des Titels und der damit verbundenen Vorurteile. :o Ich kenne aber auch genug Weinfreaks, die niemals auf die Idee kommen würden sich einen Wein bei Aldi zu beschaffen, aber andererseits richtig Muffen haben so einen Wein in einer Blindprobe nicht zu hoch zu bewerten.

Klar ist es einfach in einer Blinprobe in der nur erstklassige Weine vertreten sind den Aldi Wein rauszuschmecken. Bei Proben wo aber von klein bis gross alles vertreten ist tut man sich da schon schwerer. Bis dato haben da, die für Discounter Verhältnisse teureren Weine, gemessen an ihrem Preis, eine passable Figur gemacht.

Der wahre Weinkritiker probiert vorurteilsfrei alles! :D
Grüße, Chris
Offline
Benutzeravatar

Oberpfälzer

  • Beiträge: 1298
  • Registriert: Mi 3. Nov 2010, 20:07
  • Wohnort: Deutschland

Re: Aldi Aktionsweine

BeitragDi 30. Nov 2010, 23:12

Hallo Chris,

da hast Du sicherlich voll und ganz recht. Nur kenne ich so viele tolle, kleine Weine von ebensolchen Winzern, dass ich die industriell-artige Massenware von Aldi und Co. nicht vermissen muss. Gut, bei 5€ wird es schon arg dünn aber bei 10€ gibt es schon ein passables Angebot für mich. So gibt es für jeden etwas.

Vielleicht sehen wir uns mal wieder. Würde mich freuen.
Servus
Wolfgang
Offline
Benutzeravatar

Chris

  • Beiträge: 636
  • Bilder: 5
  • Registriert: Mo 22. Nov 2010, 12:49
  • Wohnort: Catalunya

Re: Aldi Aktionsweine

BeitragMi 1. Dez 2010, 07:30

Ich habe gerade gesehen, das der Wein sogar 11,99 Euro kostet. Also sicher kein billig Aldi Wein.

@Wolfgang, ja würde mich auch freuen. Ich wollte ja schon immer mal zum BT dazu stossen. Vielleicht klappt es ja diesmal bei Vinos.
Grüße, Chris
Offline
Benutzeravatar

dyingromeo

  • Beiträge: 362
  • Registriert: Sa 6. Nov 2010, 20:54
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Aldi Aktionsweine

BeitragMi 1. Dez 2010, 09:59

Hallo zusammen,

ich will ja für Aldi keine Lanze brechen, aber gerade im Aktionswein-Segment, ist Feinkost Albrecht (Süd) schon sehr gut aufgestellt.
Man darf auch nicht vergessen, dass Aldi eine der strengsten und härtesten Qualitätskontrollen in ganz Deutschland hat...egal ob im Regalsortiment oder in Aktion.
Es ist auch nicht so, dass hier nur Massenproduzenten zum Zuge kommen.
Ich erinnere da nur an die Weine von S.A. Prüm und Konsorten...
Hin und wieder kaufe ich auch was in der Aktion, enttäuscht worden bin ich noch nicht (oder nur ganz selten und dann hat es einfach meinen Geschmack nicht getroffen)!

Beste Grüße
Christian
weinfreudige Grüße
Christian

"Even a journey of a thousand miles starts with a single step"
Offline

Weiniheini

  • Beiträge: 22
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 15:03
  • Wohnort: Ostallgäu

Re: Aldi Aktionsweine

BeitragMo 6. Dez 2010, 21:21

Demnächst bei ALDI "Chateau Cantemerle 08". Och, dann werde ich mal meine Vorurteile über Bord werfen und mir ein paar Fläschchen zulegen.
.... und vielleicht noch den CdP :oops: :D

Grüße
Stefan
Offline
Benutzeravatar

lobsens

  • Beiträge: 16
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 20:18
  • Wohnort: Wetzlar

Re: Aldi Aktionsweine

BeitragMo 6. Dez 2010, 22:52

Das ist sicherlich ein Augenmerk wert - aber auch eine Sache des Preises.
Denn solche Angebote kommen jedes Jahr bei Aldi Süd - und sind nicht immer ein Schnäppchen!

Warten wir es also ab... ;)

Gruß! Hubertus
Der Wein erfreut des Menschen Herz und die Freudigkeit ist die Mutter aller Tugenden.
(Johann Wolfgang von Goethe)
Bild
Offline
Benutzeravatar

Chris

  • Beiträge: 636
  • Bilder: 5
  • Registriert: Mo 22. Nov 2010, 12:49
  • Wohnort: Catalunya

Re: Aldi Aktionsweine

BeitragMo 6. Dez 2010, 22:55

Hallo Stefan,

danke für den Hinweis mit den CDP, wäre mir sonst vielleicht nicht aufgefallen. Da werde ich mir bestimmt mal eine Flasche zum antesten holen. Vielleicht auch von dem Torres Wein.
Grüße, Chris
Offline

Weiniheini

  • Beiträge: 22
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 15:03
  • Wohnort: Ostallgäu

Re: Aldi Aktionsweine

BeitragDi 7. Dez 2010, 09:21

Hallo Hubertus,

ja, mit 17,99 ist der Wein sicher kein ausgesprochenes Schnäppchen, aber wenn man so wie ich auf dem Lande lebt und man sich diesen Wein ansonsten per Paketdienst liefern lassen müßte, ist es o.k.

Grüße
Stefan
Nächste

Zurück zu Wein vom Supermarkt, Discounter, Drogeriemarkt oder der Tankstelle

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen