Aktuelle Zeit: Do 14. Nov 2019, 13:10


lot-tissimio

Von A wie Aldi bis Z wie Zielpunkt
  • Autor
  • Nachricht
Offline

wein1980

  • Beiträge: 51
  • Registriert: Do 10. Apr 2014, 13:46

lot-tissimio

BeitragSo 10. Feb 2019, 20:46

Hallo zusammen,

hat hier jemand schon Erfahrung sammeln können?

https://lot-tissimo.com/en/lwx/WEIN/

VG
Wein1980
Offline

amateur des vins

  • Beiträge: 1514
  • Bilder: 5
  • Registriert: Sa 10. Mär 2012, 21:47
  • Wohnort: Berlin

Re: lot-tissimio

BeitragSo 10. Feb 2019, 21:25

Sorry, nein. Aber bei dem Bild drehe ich direkt ab. :shock:
Besten Gruß, Karsten
Offline

graves

  • Beiträge: 399
  • Bilder: 2
  • Registriert: Do 23. Aug 2012, 22:10

Re: lot-tissimio

BeitragMo 11. Feb 2019, 09:52

Nutze es seit etwa 10 Jahren hin und wieder. Relativ praktisch, um bundesweit - teilweise auch darüber hinaus - Zugriff auf Auktionen zu haben. Gerade wenn man etwas bestimmtes sucht, sehr hilfreich.

Wein habe ich durch Vermittlung von lot-tissimo allerdings noch nicht ersteigert. Dafür sind die Gebürhen im Auktionshandel (Auktionshaus kassiert vom Einlieferer und Ersteigerer) m.E. viel zu hoch.
Offline

manubi

  • Beiträge: 305
  • Registriert: Fr 17. Feb 2012, 12:38
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: lot-tissimio

BeitragSa 2. Mär 2019, 15:27

Ähnlich wie bei catawiki?. Da zahlen auch Einlieferer und Ersteigerer saftige Gebühren. Hinzu kommen abschreckend hohe Versandkosten, selten unter € 35,00/Los. Die Gebote gehen auf Gefahr des Bieters. Ich habe mal 6 Flaschen Weißwein von Jermann, Jg. 2006, da ersteigert. Die waren alle hinüber. Daher biete ich da nichts mehr.

Unter allen Auktionsplattformen ist die Bucht wahrscheinlich noch bei den besten.

Zurück zu Wein vom Supermarkt, Discounter, Drogeriemarkt oder der Tankstelle

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen