Aktuelle Zeit: Do 28. Mai 2020, 23:36


Digitalisierung im Weinberg

Von der Weinbergspflege bis zur Kellertechnik
  • Autor
  • Nachricht
Offline

SchwarzerZierfahlner

  • Beiträge: 73
  • Registriert: So 19. Dez 2010, 14:04

Re: Digitalisierung im Weinberg

BeitragMo 4. Mai 2020, 21:35

Je länger ich darüber nachdenke, umso mehr bin ich der Ansicht,
dass es Quatsch ist, überschüssige Spritzmittel einzusammeln.

Aus mehreren Gründen:

- das überschüssige Spritzmittel müsste gesäubert werden,
bevor ist wieder aufgebracht wird, da es sonst die Düsen verstopft,
bzw. andere Krankheiten / Schädlinge übertragen kann,...

- wenn Automatisierung, dann doch eher so, dass man nur das Nötige
aufbringt, und nicht, dass man mit "mit der Gießkanne" zuviel
ausbringt und den Überschuss dann einsammelt.
So automatisiert einfach niemand.
Vorherige

Zurück zu Tendenzen im Weinbau

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen