Aktuelle Zeit: Do 28. Mai 2020, 23:57


Direkter Vergleich Kork vs. Schraubverschluss

Von Korken, Kapseln, Kellermessern
  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

JoergBoerg

  • Beiträge: 34
  • Bilder: 2
  • Registriert: Mo 17. Jun 2019, 16:31
  • Wohnort: Kassel

Direkter Vergleich Kork vs. Schraubverschluss

BeitragSa 11. Apr 2020, 14:53

Das Thema wird und wurde ja schon in zahlreichen Beiträgen teils leidenschaftlich diskutiert.
Vor kurzem habe ich nun von einer Probe verschiedener, gereifter GGs gehört oder gelesen, bei dem ein und derselbe Wein dabei war, einmal mit Kork und einmal mit Schraubverschluss.
Ich meine es war in einer der letzten Folgen des Blindflug Podcast, habe den Abschnitt aber nicht wieder gefunden.

Das ganze war deswegen (für mich) interessant, da das GG mit Schraubverschluss im Vergleich besser ankam.

Kennt das jemand und hat weitere Details?
Offline

amateur des vins

  • Beiträge: 2020
  • Bilder: 5
  • Registriert: Sa 10. Mär 2012, 22:47
  • Wohnort: Berlin

Re: Direkter Vergleich Kork vs. Schraubverschluss

BeitragSa 11. Apr 2020, 17:27

GG weiß ich nicht. Ich habe das letztens bei Bordeaux 2009 10 years after bei Farr gelesen, meine ich, und ich glaube, es war eine einmalige Sonderabfüllung Rauzan. Nur so aus der vagen Erinnerung, hth.
Besten Gruß, Karsten
Offline

stollinger

  • Beiträge: 584
  • Bilder: 0
  • Registriert: Sa 10. Dez 2016, 10:22

Re: Direkter Vergleich Kork vs. Schraubverschluss

BeitragMo 13. Apr 2020, 12:14

Jörg, ich kann dir deine konkrete Frage auch nicht beantworten. Zumindest hat mich dein Post dazu verführt, ein wenig nach wissenschaftlicher Literatur zu dem Thema zu suchen. Auch wenn im Forum schon viel diskutiert und geschrieben wurde, möchte ich meinen Senf, ohne das jemand gefragt hat :D , auch noch zugeben.

Ich denke, dass Resumee läuft daraus hinaus, dass eine einzelne Probe keine Aussagekraft hat. Die Fehlerursachen, bzw. die Einflussfaktoren für den Sauerstoffeintrag bei Kork sind einfach zu vielfältig.

Hier ist eine (frei zugängliche) Studie, die beschreibt, dass die Permeabilität des Korkens nicht alleine ausschlaggebend ist. Viel mehr, die Abdichtung an der Grenzfläche Korken-Flaschenhals (siehe Fig. 4, Seite 4).
Wine aging: a bottleneck story

Kork-Defekte gibt es auch noch, z.B.Insektenfrass.
Influence of cork defects in the oxygen ingress through wine stoppers: Insights with X-ray tomography

Den Fall hatte ich selber schon mal, aussen am Korken sieht man es ein wenig:
WP_20190813_14_13_10_Pro.jpg

Ich hatte den Korken aufgeschnitten, da konnte man einige Kanäle sehen. Insofern war der deutliche Schwund in der Flasche auch nachvollziehbar (ist mir übrigens problemlos Ersetzt worden).

WP_20190813_14_03_37_Pro.jpg

Neben solchen Faktoren ist der Diffusionskoeffizient des Verschlusses wohl der beste Parameter.
Gas transfer through wine closures: A critical review

Wissenschaftlich untersucht ist auch die Lagerposition. Im Untersuchungszeitraum macht es keinen Unterschied, ob stehend oder liegend gelagert wird.
Impact of Storage Position on Oxygen Ingress through Different Closures into Wine Bottles

Die Permeabilität von Schraubverschlüssen ist übrigens auch alles andere als regelmäßig. Die Schwankungen sind beträchtlich. Manchmal erinnert mich das Thema Verschluss an geplante Obsoleszenz.

Grüße, Josef
Offline
Benutzeravatar

EThC

  • Beiträge: 3236
  • Bilder: 9
  • Registriert: Fr 27. Feb 2015, 17:17
  • Wohnort: BY

Re: Direkter Vergleich Kork vs. Schraubverschluss

BeitragMo 13. Apr 2020, 12:25

stollinger hat geschrieben:Manchmal erinnert mich das Thema Verschluss an geplante Obsoleszenz.

Na ja, bei der geplanten Obsoleszenz werden Dinge ja mit klarem Vorsatz so konstruiert / produziert, daß sie in einem vom Hersteller vordefinierten Zeitraum unbrauchbar werden (Klassiker: die Glühbirne mit max. 1.500 h Brenndauer, Drucker, die nach einem festen Algorithmus ohne tatsächlichen Schaden einen Hardware-Fehler vortäuschen, Damenstrümpfe mit definiertem Zerfall über die chemisch eingestellte Lichtempfindlichkeit und und und...), das würde ich den Winzern jetzt so nicht vorwerfen wollen...
Viele Grüße
Erich


NOVINOPHOBIE ist die Angst davor, daß der Wein ausgeht...
https://ec1962.wordpress.com/
Offline

stollinger

  • Beiträge: 584
  • Bilder: 0
  • Registriert: Sa 10. Dez 2016, 10:22

Re: Direkter Vergleich Kork vs. Schraubverschluss

BeitragMo 13. Apr 2020, 12:35

Ja, deshalb schreibe ich ja nur, dass es mich daran erinnert. Ist eher die passive Variante davon. Technisch wäre es nun wirklich kein Problem den Ausschuss auf nahe null zu bekommen.
Der Druck ist nicht hoch genung und der Schaden auf Winzerseite gering. Besonders in Ländern, in denen keine Schrauber genutzt werden. Da haben nur wenige Interesse sich durch eine geringere Ausschussquote zu differenzieren.
Offline
Benutzeravatar

EThC

  • Beiträge: 3236
  • Bilder: 9
  • Registriert: Fr 27. Feb 2015, 17:17
  • Wohnort: BY

Re: Direkter Vergleich Kork vs. Schraubverschluss

BeitragMo 13. Apr 2020, 14:16

stollinger hat geschrieben:Der Druck ist nicht hoch genung und der Schaden auf Winzerseite gering.

...das ist aber leider auch dem Umstand geschuldet, daß anscheinend eher wenige "Korkopfer" bei den Winzern intervenieren, sondern das einfach hinnehmen...
Viele Grüße
Erich


NOVINOPHOBIE ist die Angst davor, daß der Wein ausgeht...
https://ec1962.wordpress.com/
Offline

niers_runner

  • Beiträge: 957
  • Registriert: Sa 18. Dez 2010, 19:36
  • Wohnort: Niederrhein

Re: Direkter Vergleich Kork vs. Schraubverschluss

BeitragMi 15. Apr 2020, 11:03

Insgesamt ist die Kork Qualität heute wesentlich besser als noch vor 10++ Jahren, jedenfalls bei meinen Rieslingen von Mosel, Rhein und Nahe. Mehr als einen Korkfehler im Jahr habe ich nicht.
Wird übrigens immer anstandslos vom Winzer ersetzt.

Beste Grüße

Peter
Es entspricht dem Wesen des Genießens, dass der Erlebnisraum der Form einer Pyramide verwandt ist: es gibt viele Basisqualitäten, aber im strengen Sinne nur eine Spitze, und man steigt nicht freiwillig die Pyramide herab (Matthias Hilse)

Zurück zu Weinverschlüsse und Trinkzubehör

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen