Aktuelle Zeit: Do 22. Aug 2019, 21:53


Stölzle Lausitz Werksverkauf

Von Korken, Kapseln, Kellermessern
  • Autor
  • Nachricht
Offline

Carpetbagger

  • Beiträge: 134
  • Registriert: So 15. Mai 2016, 21:25

Stölzle Lausitz Werksverkauf

BeitragMi 21. Mär 2018, 17:21

Zugegeben, Weißwasser in der Lausitz ist nicht unbedingt ein Ort von großem touristischem Interesse, aber wer nach Dresden, Cottbus oder Görlitz unterwegs ist, für den mag sich ein Abstecher zum Werksverkauf von Stölzle lohnen.

Für meinen Geschmack bietet Stölzle sehr schöne Gläser für den Alltagsgebrauch und die Preise sind sehr in Ordnung.

http://www.stoelzle-lausitz.com/de/149- ... tweinkelch
Offline

Michl

  • Beiträge: 650
  • Registriert: Di 22. Okt 2013, 19:04

Re: Stölzle Lausitz Werksverkauf

BeitragMi 21. Mär 2018, 17:40

Carpetbagger hat geschrieben:Für meinen Geschmack bietet Stölzle sehr schöne Gläser für den Alltagsgebrauch und die Preise sind sehr in Ordnung.


Absolut! Nachdem ich immer wieder ein Zalto-Glas zerstört hatte und mein Ärger ins Maßlose wuchs, habe ich völlig auf die Quadrophil-Serie von Stölzle umgestellt. Ich benutze das Bordeaux-Glas (auch für Riesling) und das Burgunder-Glas und bin sehr zufrieden. Die Gläser kosten rund 7 Euro das Stück, was angesichts von Design und der Eigenschaften der Gläser meines Erachtens richtig günstig ist. Natürlich legt das Zalto-Burgunderglas noch eine Schippe drauf (wobei das von Stölze der Form ziemlich nahe kommt, aber kleiner und natürlich dickwandiger und schwerer ausfällt) beim Bordeaux-Glas empfinde ich die Unterschiede aber als deutlich geringer.
Viele Grüße

Michl
Offline
Benutzeravatar

austria_traveller

  • Beiträge: 2781
  • Bilder: 6
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 07:52
  • Wohnort: Wien

Re: Stölzle Lausitz Werksverkauf

BeitragDo 22. Mär 2018, 09:52

Michl hat geschrieben:habe ich völlig auf die Quadrophil-Serie von Stölzle umgestellt.

Wie ich eure beiden Einträge so lese, komme ich drauf, dass ich aus der Quadrophil-Serie auch das Burgunderglas habe.
Sehr ansprechend - ich bin zufrieden
Beste Grüße
Gerhard aus Wien
Offline
Benutzeravatar

Jürgen

  • Beiträge: 1708
  • Bilder: 6
  • Registriert: Fr 6. Aug 2010, 11:49
  • Wohnort: Pforzheim
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Stölzle Lausitz Werksverkauf

BeitragDo 22. Mär 2018, 10:47

Carpetbagger hat geschrieben:Zugegeben, Weißwasser in der Lausitz ist nicht unbedingt ein Ort von großem touristischem Interesse, aber wer nach Dresden, Cottbus oder Görlitz unterwegs ist, für den mag sich ein Abstecher zum Werksverkauf von Stölzle lohnen.


Eigentlich ein guter Tipp für mich, da ich jedes Jahr einmal in der Gegend unterwegs bin. Allerdings habe ich im letzten Jahr fast komplett auf Gabriel-Gold umgestellt. Von Stölzle habe ich aber auch einige Gläser.
Bild
Offline

mixalhs

  • Beiträge: 1366
  • Bilder: 0
  • Registriert: Mi 7. Sep 2011, 11:29

Re: Stölzle Lausitz Werksverkauf

BeitragDo 22. Mär 2018, 11:02

Auch mein Standardglas ist Quatrophil Burgund von Stölzle: Ob Riesling, Chardonnay, Pinot Noir oder Syrah, ich benutze es fast immer. Ausnahmen sind Süß- und Schaumweine. Und bei besonderen Anlässen und besonderen Weinen hole ich dann auch mal meine Goldfischgläser von Riedel heraus.
Offline

Weinschlumpf

  • Beiträge: 592
  • Bilder: 2
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 17:36
  • Wohnort: Berlin

Re: Stölzle Lausitz Werksverkauf

BeitragSo 24. Mär 2019, 16:19

Ich bin überrascht! Meinereiner hat gerade Seehofs Kirchspiel 2017 im Zalto Universalglas und meine Frau trinkt das Kirchspiel aus dem Stölzle Quatrophil Bordeauxglas.

Klarer Sieger in der Nase und am Gaumen: Stölzle :o . Insbesondere sind sowohl die Frucht intensiver und breiter aufgefächert, als auch die Säure am Gaumen harmonischer. Hätte ich echt nicht gedacht.. :?

Viele Grüße

Nikolai
Bild
Offline

mixalhs

  • Beiträge: 1366
  • Bilder: 0
  • Registriert: Mi 7. Sep 2011, 11:29

Re: Stölzle Lausitz Werksverkauf

BeitragSo 24. Mär 2019, 17:58

Deiner Einschätzung zu den Qualitäten von Stölzle Quatrophil kann ich nur beipflichten, Für mich ist allerdings das Burgunderglas das Standardglas für fast alle Weine geworden. Ausnahmen sind Champagner und andere Schaumweine und Süßweine, Bestimmte Burgunder trinke ich auch gern aus dem Riedel-Goldfischglas, aber das waren dann auch schon alle Ausnahmen.

Zurück zu Weinverschlüsse und Trinkzubehör

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen