Aktuelle Zeit: Sa 23. Mär 2019, 17:39


Philosophie des Weins

In Religion, Philosophie, Politik, Kultur und Sport
  • Autor
  • Nachricht
Offline

michaelliebert

  • Beiträge: 255
  • Registriert: Di 7. Dez 2010, 18:23
  • Wohnort: München
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Philosophie des Weins

BeitragSo 23. Mär 2014, 08:28

Die Fragen die sich die Autoren stellen, sind hier im Forum nicht neu. „Sind Geschmacksurteile objektiv? Ist Geschmack nicht relativ und sehr persönlich?“ Interessant ist die Herangehensweise an diese Themen und neu war für mich, was die alten Philosophen dazu sagen: http://michael-liebert.de/weintipps/philosophie-des-weins/

Zurück zu Wein als Gesellschaftsthema

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen