Aktuelle Zeit: Sa 23. Mär 2019, 17:45


Lou Reed ist tot

In Religion, Philosophie, Politik, Kultur und Sport
  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

thvins

Administrator

  • Beiträge: 4340
  • Bilder: 1539
  • Registriert: Mo 28. Jun 2010, 14:29
  • Wohnort: Coswig /Anhalt, Sachsen-Anhalt
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Lou Reed ist tot

BeitragMo 28. Okt 2013, 10:13

Eine neue Woche beginnt - mit einer für mich sehr traurigen Nachricht - einer der Künstler, die ich am Meisten verehre ist - leider viel zu früh - gestern verstorben. Zwar fällt es selbst mir schwer, alle vier Seiten von Metal Machine Music komplett hintereinander durchzuhören, aber dafür hat er seit Velvet Underground bis Lulu mit Metallica unzählig viele gute Sachen gemacht. Und auf Lulu klingt er unglaublich fit für sein Alter...

Sicher ist er nicht der "Gute-Laune" Sänger, der mit einfachem Stoff die Hitparaden dominieren wollte und konnte, aber seine "schweren" Balladen und seine grotesken Geschichten sind vielfach hörenswert und erschließen sich zum Teil so, dass sie nicht mehr aus dem Kopf gehen.

Ein einziges Mal war es mir vergönnnt, ihn live in Leipzig zu erleben, damals zeichnete er sich sogar durch eine ungestüme Spielfreude aus, nicht jeder Konzertbesucher hatte ja bekanntlich dieses Glück.

Ich werde jetzt außerplanmäßig all meine Platten und CD´s ab Velvet Underground bis Lulu noch mal ihm zu Gedenken komplett nacheinander durchhören (und das wird durchaus viel Zeit in Anspruch nehmen, auch wenn mir ein paar Platten von ihm noch fehlen) - und was passt besser dazu als die schwarzen Weine aus Porrera und La Vilella Alta - sicher gehen auch andere Prioratweine zu Lou Reed, aber hier dürfen es auch gern die "stimmgewaltigsten" und facettenreichsten sein, die auch durch ihre Opulenz der Musik gerecht werden können.

Und wenn bei manchem dieser Porrera Stoffe auch eine Note nach Bitterschokolade und Co. kommt - dann passt dieses Bittersüße auch zum Charakter der Musik des Altmeisters - daraus wird dann auch, wenn eine Träne den Wein verdünnt, immer noch ein Perfect Day...

Und Lou, ich verspreche dir, auch Metal Machine Music durch zu halten - es ist schließlich auch ein Teil von dir!
Beste Grüße

Torsten

http://www.torsten-hammer-priorat-guide.com
jetzt mit richtiger Startseite...
Offline

Kle

  • Beiträge: 421
  • Registriert: Fr 10. Dez 2010, 17:18
  • Wohnort: Hamburg

Re: Lou Reed ist tot

BeitragMi 30. Okt 2013, 18:41

Hallo Torsten,

die Nachricht hat mich auch erschreckt. Dass ausgerechnet Lou Reed relativ jung das Zeitliche segnet, überraschte mich. Ich war nie super Fan, aber als ich in der Schulzeit zum ersten mal seine Stimme hörte, war ich enorm fasziniert und ihr Klang hat sich für immer eingebrannt. Außerdem verströmten seine Songs so eine cool-theatralische New York-Poesie. Ich habe ihn in den letzen Jahren zweimal live erlebt, wobei er mir strotzend vor Vitalität erschien und wie ein gutes Vor- und Gegenbild zum "würdigen Altern": Einfach Weitermachen, Energie hat mehr Macht als die Zeit. Das ist leider nur begrenzt gutgegangen.
In einem Weinforum sollte nicht unerwähnt bleiben, dass Reed im Mai eine neue Leber transplantiert bekam und Komplikationen nun zum Tode führten. Welche Grunderkrankung vorlag, weiß ich nicht. Angeblich soll Reed in seinen 50ern mit Drogen und Alkohol aufgehört haben.

Gruß, Kle
Offline
Benutzeravatar

susa

Administrator

  • Beiträge: 4163
  • Bilder: 20
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 15:33
  • Wohnort: Niederrhein
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Lou Reed ist tot

BeitragMi 30. Okt 2013, 19:53

Die Nachricht hat mich auch sehr berührt.

Hier sein musikalischer Nachruf auf Andy Warhol, der wohl auch auf ihn passt.

http://www.youtube.com/watch?v=gtF_tFDQGKY
Red wine with fish. Well, that should have told me something.
James Bond in From Russia with Love
Offline
Benutzeravatar

sociando

  • Beiträge: 1687
  • Registriert: Do 9. Dez 2010, 22:52
  • Wohnort: Brisbane, Australien
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Lou Reed ist tot

BeitragMi 30. Okt 2013, 21:16

ich kenne lou reed von u2's zoo tv tour...da singt er praktisch von den wolken herunter...satellite of love
https://www.youtube.com/watch?v=sOj6JbYrmOA
es lebe die freiheit! es lebe der wein!
(johann wolfgang von goethe, faust, auerbachs keller)

Zurück zu Wein als Gesellschaftsthema

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen