Aktuelle Zeit: Fr 14. Dez 2018, 21:26


Restaurantempfehlungen

zu teuer, zu billig, zu gut, zu schlecht
  • Autor
  • Nachricht
Offline

weinaffe

  • Beiträge: 844
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 13:19
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Restaurantempfehlungen

BeitragMo 14. Mai 2018, 17:49

Hallo zusammen,

aufgrund eines Tipps eines guten Freundes speiste und übernachtete ich im Rahmen eines kleinen Österreich-Trips bei folgender, mehr als empfehlenswerter Adresse in Eschenau (20 KM südlich von St. Pölten):

www.gasthof-pils.at

Der Gasthof verarbeitet ausschließlich lokale Produkte aus der Umgebung (eigene Schafzucht !) und bietet schnörkellose, hochwertige Landgasthaus-Küche mit teilweise Sterneniveau in gemütlicher und sehr persönlicher Atmosphäre. Das Beste: die Preise bewegen sich nur wenig über ordinärer Schnitzelküche und die Weinkarte ist absolut sternewürdig. Ein solches Angebot an Weiß - und Rotweinen aus der Bourgogne findet man selbst in der absoluten Top-Gastronomie höchst selten. Und auch Bordeaux- und Ösi-Liebhaber kommen hier voll auf Ihre Kosten. Die Preiskalkulation ist extrem verbraucherfreundlich. So ein Lokal würde ich in meiner Umgebung wünschen; da wäre ich sicherlich Stammgast.

Ein Blick auf die Website (Speise- und Weinkarte sind abgedruckt) lohnt sich in jedem Falle.

Grüsse
Bodo
Offline
Benutzeravatar

EThC

  • Beiträge: 1255
  • Bilder: 3
  • Registriert: Fr 27. Feb 2015, 16:17
  • Wohnort: BY

Re: Restaurantempfehlungen

BeitragMo 14. Mai 2018, 18:08

Puh, die Weinkarte ist echt cool! Alls drin bis zur 6-Liter-Pulle Ornellaia! Die Preise sind dabei wirklich weitestgehend sehr fair, z.B. zahlt man für die ganzen Werlitsch-Weine im Handel als EV teils nicht sooo viel weniger...
Viele Grüße
Erich


Über Geschmack soll man nicht streiten, vorausgesetzt man hat einen...
https://ec1962.wordpress.com/
Offline
Benutzeravatar

austria_traveller

  • Beiträge: 2645
  • Bilder: 6
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 06:52
  • Wohnort: Wien

Re: Restaurantempfehlungen

BeitragMo 14. Mai 2018, 19:02

Wahnsinn !! Ist ja mehr ein Buch, als eine Weinkarte :shock:
Beste Grüße
Gerhard aus Wien
Offline
Benutzeravatar

austria_traveller

  • Beiträge: 2645
  • Bilder: 6
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 06:52
  • Wohnort: Wien

Re: Restaurantempfehlungen

BeitragFr 22. Jun 2018, 06:57

Liebes Forum,
ich schreibe meine Frage jetzt doch in diesen Thread, obwohl es ein wenig offtopic ist.
Wir sind nächste Woche in der Steiermark, genauer gesagt in der Nähe von Hartberg.
Da würden wir ein empfehlenswertes Lokal suchen.

Offtopic deshalb, weil Wein hier kein Thema ist - sprich das Lokal soll schön sein, romantisch oder mit schöner Terrasse.
Die Weinkarte ist dabei nicht so wichtig.

Wäre schön, wenn es hierfür Empfehlungen gäbe.
Vielen Dank
Beste Grüße
Gerhard aus Wien
Offline
Benutzeravatar

Herr S.

  • Beiträge: 661
  • Bilder: 6
  • Registriert: So 12. Dez 2010, 14:11
  • Wohnort: Bockenheim a.d. Weinstrasse

Re: Restaurantempfehlungen

BeitragFr 13. Jul 2018, 07:14

Hallo zusammen,

gestern auf dem Weg gen Süden haben wir in Lyon pausiert und im neuen L‘Escapade de Danton (10 rue Danton) gegessen.Es handelt sich um eine Neugründung des Ex-Küchenchefs des benachbarten Restaurant Danton, welches nun vom Ex-Sous-Chef geführt wird. Die Küche im L‘Escapade de Danton ist sehr gut, beste französische Bistroküche. Der Clou ist aber die Weinkarte. Der Chef selbst ist weinvernarrt und hat als Zuckerlecken nicht nur unfassbare faire Preise als Neueröffnungsbonus sondern auch echte Schätze auf der reichhaltigen Karte. Neben zwei Jahrgängen Coteaux de Vernon von Vernay zu €110 gibt es alle drei Weine von Clos Rougeard sowie massenhaft Weine von Henri Bonneau zu extrem guten Kursen. Leider gab es für mich „nur“ ein Glas besten savoyardischen Weißweins.
Auf jeden Fall ein guter Tipp für alle, die Lyon passieren und noch eine Möglichkeit für eine Einkehr suchen!

Viele Grüße,
Björn
--------------------------------------------
"Tout homme a droit à vingt quatre heures de liberté par jour"
(Wandspruch im "Het Goudblommeke in Papier")
Offline

Frühlingsplätzchen

  • Beiträge: 34
  • Registriert: Mi 28. Sep 2011, 13:09

Re: Restaurantempfehlungen

BeitragDo 25. Okt 2018, 09:43

Hallo in die Runde,

ich suche nach Empfehlungen für Weinstuben und Restaurants in der Südpfalz.
Habe schon ein wenig recherchiert, wäre aber für persönlich "beglaubigte" Empfehlungen dankbar...

Herzliche Grüße,

Roland
Offline

Philst

  • Beiträge: 215
  • Registriert: Fr 5. Dez 2014, 12:52

Re: Restaurantempfehlungen

BeitragDo 25. Okt 2018, 09:54

Hallo Roland,

in welcher Preisklasse suchst du denn?

Beste Grüße

Philipp
Offline

Frühlingsplätzchen

  • Beiträge: 34
  • Registriert: Mi 28. Sep 2011, 13:09

Re: Restaurantempfehlungen

BeitragDo 25. Okt 2018, 15:14

Hallo Philipp,

ich suche im mittleren bis leicht gehobenen Bereich, wobei die Weinkarte mehr bieten sollte als "nur" Schoppen und Schorle...

Herzliche Grüße

Roland
Offline
Benutzeravatar

dylan

  • Beiträge: 573
  • Registriert: Mo 22. Nov 2010, 15:04
  • Wohnort: NRW

Re: Restaurantempfehlungen

BeitragDo 25. Okt 2018, 17:24

Hallo Roland,

möglicherweise wäre der Ritterhof in Burrweiler was für dich.
Ich kenne das Restaurant (noch) nicht, war aber schon recht häufig bei den Inhabern, den Eheleuten Winter, zu Gast.
Diese betrieben bis vor ca, zwei Jahren die Kanne in Deidesheim mit einer sehr zuverlässigen Küche auf gehobenem
Gasthof-Niveau. Ich denke, der Ritterhof ist einen Versuch wert.

Grüße

dylan
Offline

Philst

  • Beiträge: 215
  • Registriert: Fr 5. Dez 2014, 12:52

Re: Restaurantempfehlungen

BeitragDo 25. Okt 2018, 19:05

Frühlingsplätzchen hat geschrieben:Hallo Philipp,

ich suche im mittleren bis leicht gehobenen Bereich, wobei die Weinkarte mehr bieten sollte als "nur" Schoppen und Schorle...

Herzliche Grüße

Roland


Hallo Roland,

ich fange mal etwas nördlicher an, da ich mich in der Gegend gastronomisch besser auskenne.

Forst: Schockelgaul, gut pfälzisch, Wein eher so naja

Deidesheim: Leopold im Weingut von Winning, Essen top, Wein top und für gastronomische Verhältnisse günstig, leider inzwischen recht teuer und wohl nicht mehr leicht gehoben in der Preisgestaltung

Neustadt/Weinstraße Kommerzienrat: gute Steaks, super Weinkarte, etwas sehr spezieller Betreiber und man muss aufpassen, dass nicht zufällig etwas zu viel auf der Rechnung steht

Neustadt/Weinstraße Spinne früher neben/bei Weingut Christmann, sind inzwischen umgezogen, früher wars wirklich gut, preislich auch noch im Rahmen

Neustadt Diedesfeld, Grünwedels Restaurant, gute Weinkarte, Essen gut, für meinen Geschmack vielleicht etwas zu teuer

Edenkoben: La Piazza Guter Italiener, gute Pizza, recht gute Weinkarte mit guten regionalen Weinen

Venningen: Marienhof, jedenfalls gute Pizza, die restliche Speisekarte kenne ich nicht, Wein vom eigenen Weingut solide, aber nichts besonderes

Der Klassiker wäre die Krone in Herxheim/Hayna; in der Pfälzer Stube gibts wirklich richtig gute Küche zu fairen Preisen für die gebotene Qualität, super Weinkarte,

Einfach um ein bißchen Wein zu probieren kannst du in Maikammer auch mal in die Weinkammer. Dort kannst du sehr viele Weine aus Maikammer glasweise probieren.

Das wäre jetzt spontan das, was mir einfallen würde.

Bei Rückfragen, gerne fragen :-) Mir kommen bestimmt noch ein paar Ideen.
VorherigeNächste

Zurück zu Wein in der Gastronomie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen