Aktuelle Zeit: Fr 25. Mai 2018, 22:21


Restaurantempfehlungen

zu teuer, zu billig, zu gut, zu schlecht
  • Autor
  • Nachricht
Offline

weinaffe

  • Beiträge: 791
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 14:19
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Restaurantempfehlungen

BeitragMo 14. Mai 2018, 18:49

Hallo zusammen,

aufgrund eines Tipps eines guten Freundes speiste und übernachtete ich im Rahmen eines kleinen Österreich-Trips bei folgender, mehr als empfehlenswerter Adresse in Eschenau (20 KM südlich von St. Pölten):

www.gasthof-pils.at

Der Gasthof verarbeitet ausschließlich lokale Produkte aus der Umgebung (eigene Schafzucht !) und bietet schnörkellose, hochwertige Landgasthaus-Küche mit teilweise Sterneniveau in gemütlicher und sehr persönlicher Atmosphäre. Das Beste: die Preise bewegen sich nur wenig über ordinärer Schnitzelküche und die Weinkarte ist absolut sternewürdig. Ein solches Angebot an Weiß - und Rotweinen aus der Bourgogne findet man selbst in der absoluten Top-Gastronomie höchst selten. Und auch Bordeaux- und Ösi-Liebhaber kommen hier voll auf Ihre Kosten. Die Preiskalkulation ist extrem verbraucherfreundlich. So ein Lokal würde ich in meiner Umgebung wünschen; da wäre ich sicherlich Stammgast.

Ein Blick auf die Website (Speise- und Weinkarte sind abgedruckt) lohnt sich in jedem Falle.

Grüsse
Bodo
Offline
Benutzeravatar

EThC

  • Beiträge: 928
  • Bilder: 3
  • Registriert: Fr 27. Feb 2015, 17:17
  • Wohnort: BY

Re: Restaurantempfehlungen

BeitragMo 14. Mai 2018, 19:08

Puh, die Weinkarte ist echt cool! Alls drin bis zur 6-Liter-Pulle Ornellaia! Die Preise sind dabei wirklich weitestgehend sehr fair, z.B. zahlt man für die ganzen Werlitsch-Weine im Handel als EV teils nicht sooo viel weniger...
Viele Grüße
Erich


Über Geschmack soll man nicht streiten, vorausgesetzt man hat einen...
https://ec1962.wordpress.com/
Offline
Benutzeravatar

austria_traveller

  • Beiträge: 2538
  • Bilder: 6
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 07:52
  • Wohnort: Wien

Re: Restaurantempfehlungen

BeitragMo 14. Mai 2018, 20:02

Wahnsinn !! Ist ja mehr ein Buch, als eine Weinkarte :shock:
Beste Grüße
Gerhard aus Wien
Vorherige

Zurück zu Wein in der Gastronomie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen