Aktuelle Zeit: Di 25. Sep 2018, 15:41


Kann Wein süchtig machen?

Neues aus Wissenschaft, Medizin und Spökenkiekerei
  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

Birte

Administrator

  • Beiträge: 3125
  • Bilder: 15
  • Registriert: Di 25. Jan 2011, 22:28

Re: Kann Wein süchtig machen?

BeitragMi 17. Sep 2014, 11:49

innauen hat geschrieben:tja, wegen einer Rachentzündung übe ich mich gerade in Abstinenz von Kaffee, teeinhaltigen Tee, allen Formen von Alkohol, Zucker und das alles nun schon seit gut zwei Wochen. Die Ergebnisse sind verheerend. Mir geht es richtig gut, ich brauche weniger Schlaf, fühle mich ständig brutal gut gelaunt und mein notorisch gereizter Magen ist entspannt.


Wolf, ich hoffe, dass wir Dich demnächst nicht in einem Forum für Veganer oder Esoteriker suchen müssen. :lol:

Im Ernst, ich teile Deine Beobachtungen über erholsamen Schlaf und weniger Schlaf absolut. Wenn ich sehr viel oder wichtiges zu tun habe, trinke ich noch nicht mal ein Glas am Abend und es wirkt Wunder.

Grüße
Birte
Offline
Benutzeravatar

innauen

  • Beiträge: 3278
  • Bilder: 8
  • Registriert: Mi 3. Nov 2010, 12:33
  • Wohnort: Berlin

Re: Kann Wein süchtig machen?

BeitragMi 17. Sep 2014, 12:08

Danke Birte. Du sprichst mir aus dem Herzen. Weniger ist mehr. Das muss ich jetzt langsam lernen. Und wenn ich früher darüber gespottet habe, dann muss ich jetzt zugeben: Ab und an eine Fastenzeit einlegen ist gar nicht schlecht. Die Leber ist übrigens ein Organ mit erstaunlicher Regenerationskraft - wenn man ihr ab und an die Zeit dafür lässt.

@ Torsten: Der Körper gewöhnt sich an die vielen Genusstoffe und deshalb braucht man davon immer mehr. Ein paar Tage ohne Kaffee und Du merkst wieder die Wirkung, aber wie!

Und bald habe ich auch wieder Anlass, ein paar Flaschen aus gegebenen Anlass aufzuziehen 8-)

Grüße,

wolf
„Es war viel mehr.“

Johnny Depp dementiert, 30.000 Dollar im Monat für Alkohol ausgegeben zu haben. (Quelle: „B.Z.“)
Offline

Goldtröpfchen

  • Beiträge: 80
  • Registriert: Do 23. Aug 2012, 12:01
  • Wohnort: Berlin

Re: Kann Wein süchtig machen?

BeitragMi 17. Sep 2014, 14:30

Zur Frage, ob Wein süchtig macht, zum Thema Trinkpausen, Trinkregeln und bürgerliches Trinken etc kann ich übrigens von ganzem Herzen dieses gerade eben erst erschienene Buch empfehlen:

http://www.amazon.de/N%C3%BCchtern-%C3% ... 3%BCchtern

Einfach mal "Blick ins Buch" nutzen und ins erste Kapitel reinlesen. (Und dann natürlich nicht bei Amazon kaufen, sondern beim örtlichen Buchhändler, wie sich das gehört)
Grüße!
Offline

la-vita

  • Beiträge: 153
  • Registriert: So 3. Jul 2011, 21:40

Re: Kann Wein süchtig machen?

BeitragFr 19. Sep 2014, 13:13

Zum Thema Trinkpausen, Trinkregeln und bürgerliches Trinken macht sich dieser Herr hier bestimmt keine Gedanken :shock: :

http://www.abendzeitung-muenchen.de/inh ... 08358.html

Beste Grüße
Detlef
Online
Benutzeravatar

Gerald

Administrator

  • Beiträge: 6782
  • Bilder: 32
  • Registriert: Do 24. Jun 2010, 08:45
  • Wohnort: Wien
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Kann Wein süchtig machen?

BeitragFr 19. Sep 2014, 13:38

Gibt aber wenigstens - als Warnung für alle - ein sehr anschauliches Beispiel her, was dauerhafter hoher Alkoholkonsum mit dem Gehirn anstellt. :shock:

Grüße,
Gerald
Offline
Benutzeravatar

OsCor

  • Beiträge: 384
  • Registriert: Do 4. Okt 2012, 18:36
  • Wohnort: Oberrhein

Re: Kann Wein süchtig machen?

BeitragFr 19. Sep 2014, 14:58

Ein Wunder, dass er sich den Alkohol nicht infusiv verabreichen lässt. Ein Genuss für Zunge und Gaumen kann es ja kaum noch sein.
Vorherige

Zurück zu Macht Wein krank oder gesund?

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen