Aktuelle Zeit: Mo 9. Dez 2019, 13:51


Senkt Wein den Cholesterin-Spiegel?

Neues aus Wissenschaft, Medizin und Spökenkiekerei
  • Autor
  • Nachricht
Offline

la-vita

  • Beiträge: 173
  • Registriert: So 3. Jul 2011, 20:40

Re: Senkt Wein den Cholesterin-Spiegel?

BeitragDo 31. Mär 2016, 10:38

Die gesundheitlichen (Neben-)Wirkungen des Toxins Alkohol würde ich als erheblicher einschätzen, als eine ggf. Cholesterin senkende Wirkung des Weins.


Wie immer macht die Dosis das Gift. Der "böse" Alkohol hat ja nicht nur schädliche Wirkungen:

Kurze Erklärung ab min 03:00:

https://www.youtube.com/watch?v=99lLnztM1ig

Gruß
Detlef
Offline

Muellimov

  • Beiträge: 227
  • Registriert: Do 17. Jan 2013, 09:44

Re: Senkt Wein den Cholesterin-Spiegel?

BeitragDo 31. Mär 2016, 11:24

la-vita hat geschrieben:
Die gesundheitlichen (Neben-)Wirkungen des Toxins Alkohol würde ich als erheblicher einschätzen, als eine ggf. Cholesterin senkende Wirkung des Weins.


Wie immer macht die Dosis das Gift. Der "böse" Alkohol hat ja nicht nur schädliche Wirkungen:

Kurze Erklärung ab min 03:00:

https://www.youtube.com/watch?v=99lLnztM1ig

Gruß
Detlef



Diese Aussage ist, mit Verlaub, einfach Unsinn. Da wird plakativ "Alkohol" mit "Rotwein" gleichgestellt. Rotwein enthält aber andere Stoffe, die eventuell gesundheitsförderlich sind. Der Alkohol als Bestandteil des Rotweins zählt da sicher nicht dazu. Ansonsten könnte man diese gesundheitsförderlichen Wirkungen auch durch reinen Konsum von hochkonzentriertem Alkohol erzielen, wie er bspw. in Schnaps enthalten ist. Dass dies nicht so ist, zeigt alleine schon eine Google-Suche mit den Begriffen "Lebenserwartung Russen Wodka".

https://www.google.de/?gfe_rd=cr&ei=OOc ... serwartung
Offline
Benutzeravatar

Gerald

Administrator

  • Beiträge: 6912
  • Bilder: 32
  • Registriert: Do 24. Jun 2010, 07:45
  • Wohnort: Wien
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Senkt Wein den Cholesterin-Spiegel?

BeitragDo 31. Mär 2016, 11:27

Ja, aber gerade diese Ländervergleiche (insb. das im Video zitierte "French Paradoxon") sind ja schön plakativ und für Boulevardmedien wunderbar geeignet, aber in ihrer Aussagekraft doch eher eingeschränkt. Also ob Franzosen, Deutsche und Finnen sich nur im Weinkonsum unterscheiden würden :o

Ganz abgesehen davon, dass es auch unsinnig ist, nur z.B. Herz-Kreislauf-Krankheiten zu berücksichtigen. Was hat man schon davon, wenn man von Herzinfarkt & Co verschont bleibt, dafür aber in jungen Jahren an einer anderen Krankheit stirbt ...

Grüße,
Gerald

P.S. Man könnte auch behaupten, dass die Lebensweise im Mittelalter sehr gesund war, da bestimmt nur sehr wenige Menschen damals an Herz-Kreislauf-Krankheiten verstorben sind. Nämlich da sie schon viel früher durch Gewalt oder Infektionen ums Leben gekommen sind :o
Offline

MichaelWagner

  • Beiträge: 801
  • Registriert: Mi 8. Aug 2012, 13:29
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Senkt Wein den Cholesterin-Spiegel?

BeitragDo 31. Mär 2016, 12:34

...und was hat man davon wenn man 120 wird und nie ein Glas Wein genossen hat ;) ?
wenns läuft, dann läufts. Aber bis es läuft, dauerts...
Offline
Benutzeravatar

weingeist

  • Beiträge: 961
  • Registriert: Mi 28. Mär 2012, 19:37
  • Wohnort: Wien
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Senkt Wein den Cholesterin-Spiegel?

BeitragDo 31. Mär 2016, 12:36

....vielleicht sex bis 119... :lol:
Liebe Grüße
weingeist
Offline

MichaelWagner

  • Beiträge: 801
  • Registriert: Mi 8. Aug 2012, 13:29
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Senkt Wein den Cholesterin-Spiegel?

BeitragDo 31. Mär 2016, 13:20

Gott bewahre! Wo ist meine Flasche???
wenns läuft, dann läufts. Aber bis es läuft, dauerts...
Vorherige

Zurück zu Macht Wein krank oder gesund?

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen