Aktuelle Zeit: So 23. Sep 2018, 11:19


Herbizide und Umweltgifte im Wein

Neues aus Wissenschaft, Medizin und Spökenkiekerei
  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

Gerald

Administrator

  • Beiträge: 6782
  • Bilder: 32
  • Registriert: Do 24. Jun 2010, 08:45
  • Wohnort: Wien
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Herbizide und Umweltgifte im Wein

BeitragDo 28. Dez 2017, 09:29

Positive Neuigkeiten gibt es bei den Pestizidrückständen von Bordeaux-Weinen (die Region galt ja bisher oft als Mekka des exzessiven Einsatzes von Pflanzenschutzmitteln), die Messwerte sind bei aktuellen Untersuchungen gegenüber den Werten vor 4 Jahren sehr deutlich zurückgegangen:

http://www.lemonde.fr/pollution/article ... 52666.html

Wobei sich natürlich die Frage stellt, ob das nicht auch mit dem Jahrgang 2014 im Speziellen zusammenhängt (soweit ich gelesen habe, war hier September/Oktober warm und trocken) ...

Grüße,
Gerald
Offline

TanjaG

  • Beiträge: 3
  • Registriert: Di 17. Apr 2018, 14:34

Re: Herbizide und Umweltgifte im Wein

BeitragFr 27. Apr 2018, 17:36

Ja damit könnte es auch zusammenhängen. Aber das wird man wohl nicht so ganz genau feststellen können.
Alles was man über Wein wissen sollte:
https://drinks-im-test.de/muskateller/
Offline
Benutzeravatar

OsCor

  • Beiträge: 384
  • Registriert: Do 4. Okt 2012, 18:36
  • Wohnort: Oberrhein

Re: Herbizide und Umweltgifte im Wein

BeitragFr 27. Apr 2018, 18:03

Hier soll wohl wieder etwas promotet werden - und wenn es nur der Blog hinter dem geposteten Link ist. Steckt im übrigen voller Schreibfehler und missverständlicher Aussagen.
Offline
Benutzeravatar

weingeist

  • Beiträge: 856
  • Registriert: Mi 28. Mär 2012, 20:37
  • Wohnort: Wien
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Herbizide und Umweltgifte im Wein

BeitragFr 27. Apr 2018, 18:10

Hast Du "draufgeklickt"? Ich nämlich noch nicht... :lol:
Liebe Grüße
weingeist
Offline
Benutzeravatar

EThC

  • Beiträge: 1081
  • Bilder: 3
  • Registriert: Fr 27. Feb 2015, 17:17
  • Wohnort: BY

Re: Herbizide und Umweltgifte im Wein

BeitragFr 27. Apr 2018, 19:10

Es gab mal eine Buchreihe "... für Dummies", da würde das von der Art der Aussagen auch gut hin passen...
Viele Grüße
Erich


Über Geschmack soll man nicht streiten, vorausgesetzt man hat einen...
https://ec1962.wordpress.com/
Offline
Benutzeravatar

EThC

  • Beiträge: 1081
  • Bilder: 3
  • Registriert: Fr 27. Feb 2015, 17:17
  • Wohnort: BY

Re: Herbizide und Umweltgifte im Wein

BeitragFr 27. Apr 2018, 19:14

...gibt's übrigens immer noch, sogar für Wein! :lol:

https://www.thalia.de/shop/home/rubrika ... ign=SC+-+Bücher&utm_content=Kochen+%26+Backen
Viele Grüße
Erich


Über Geschmack soll man nicht streiten, vorausgesetzt man hat einen...
https://ec1962.wordpress.com/
Offline
Benutzeravatar

OsCor

  • Beiträge: 384
  • Registriert: Do 4. Okt 2012, 18:36
  • Wohnort: Oberrhein

Re: Herbizide und Umweltgifte im Wein

BeitragFr 27. Apr 2018, 19:40

Ich warne ausdrücklich vor dem Lesen. Da läuft einem ein Schauer nach dem anderen den Buckel runter. Die erwähnten Bücher „…für Dummies” sind dagegen Nobelpreis würdig :lol:
Genug Reklame dafür gemacht - wir sind ohnehin OT.

Gruß
Oswald
Offline
Benutzeravatar

Gerald

Administrator

  • Beiträge: 6782
  • Bilder: 32
  • Registriert: Do 24. Jun 2010, 08:45
  • Wohnort: Wien
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Herbizide und Umweltgifte im Wein

BeitragDi 19. Jun 2018, 17:38

Interessanter Artikel mit der (vorsichtigen) Schlussfolgerung, dass Herbizide wie das berühmt-berüchtigte Glyphosat nicht nur die Umwelt schädigen und möglicherweise Krebserkrankungen begünstigen, sondern auch die Weinqualität nachteilig beeinflussen könnten.

http://science.orf.at/stories/2919820

Grüße,
Gerald
Offline

amateur des vins

  • Beiträge: 830
  • Bilder: 1
  • Registriert: Sa 10. Mär 2012, 22:47

Re: Herbizide und Umweltgifte im Wein

BeitragDi 19. Jun 2018, 18:34

Danke, Gerald!

Daß Glyphosat das Myzel und die feinen Wurzelhäärchen platt macht, war mir bekannt. Das kann auch den veränderten Nährstoffgehalt erklären, und führt außerdem zur Bodenverdichtung. Neu war mir, daß signifikant mehr Bakterien in die Pflanze eindringen - aber richtig überraschend ist es auch nicht, wenn man durch Gift die Abwehrkraft schwächt. Und nicht zuletzt betrifft es natürlich nicht nur Wein, sondern alle Pflanzen - von den Auswirkungen auf die Fauna ganz zu schweigen.
Besten Gruß, Karsten
Offline
Benutzeravatar

EThC

  • Beiträge: 1081
  • Bilder: 3
  • Registriert: Fr 27. Feb 2015, 17:17
  • Wohnort: BY

Re: Herbizide und Umweltgifte im Wein

BeitragDi 19. Jun 2018, 18:36

Das wundert mich nun kein Stück! Wenn schon eher begrenzt lösliche anorganische Mineralien den Wein und dessen Geschmack nachhaltig beeinflussen, warum soll dann ausgerechnet bei organischen Mitteln, bei denen eine deutliche Reaktivität ja Programm ist, keinen Einfluß auf Reben und Wein haben...
Viele Grüße
Erich


Über Geschmack soll man nicht streiten, vorausgesetzt man hat einen...
https://ec1962.wordpress.com/
VorherigeNächste

Zurück zu Macht Wein krank oder gesund?

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen