Aktuelle Zeit: Di 19. Jan 2021, 23:10


Preiskategorien und Weincharakter

Was Sie schon immer über Wein wissen wollten, aber nie zu fragen wagten
  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

EThC

  • Beiträge: 4036
  • Bilder: 9
  • Registriert: Fr 27. Feb 2015, 16:17
  • Wohnort: BY

Re: Preiskategorien und Weincharakter

BeitragSo 10. Jan 2021, 21:39

austria_traveller hat geschrieben:Wer noch nie trockenen Lambrusco getrunken hat, der hat keine Ahnung von der Rebsorte ;)

jessesmaria hat geschrieben:Ich wage mal die steile These, dass eine Rebsorte wie Lambrusco per se gar nicht grundsätzlich gut oder schlecht sein kann, zumindest als Rohprodukt gesehen.

...das ist keine steile These, das ist faktisch so. Wobei es die eine Sorte Lambrusco gar nicht wirklich gibt, es handelt sich hier um eine Rebsortenfamilie mit zig Varietäten, von deren Namen die meisten mit Lambrusco anfangen. Nur ungeachtet der Qualität hatte ich bis dato noch keinen Lambrusco im Glas, der mich zum Nachkauf animiert hätte, allerdings waren's bisher auch nicht übermäßig viele. Während ich jedoch nach wie vor offen für weitere Experimente bin (hab sogar noch einen im Keller), befindet sich die beste Frau von allen zur Zeit bzgl. dieses Getränks auf absolutem Verweigerungskurs...
nono hat geschrieben:Ansonsten füge ich, damit auch EThC zufrieden ist, folgende Grundregel Nr. 3 ein ( Nr. 1 war kein Supermarkt, Nr 2 ist guter Fachhandel, Weinfreunde, jetzt neu hinzugefügt: dieses Forum), Nr. 3 nicht im Biomarkt!

:D :D :D
nono hat geschrieben:Einige finde ich schlicht fehlerhaft, bei Weingütern wie Garlider und Krämer grüble ich...

...meine Quote der fehlerhaften Weine aus der Kategorie "neben der Spur" ist erstaunlich gering, aber vielleicht kann ich auch nur mehr ab, wer weiß. Bei Garlider und Krämer komme ich jedenfalls nicht ins Grübeln, auch wenn ich nicht jeden ihrer Weine für ultra-gelungen halte...
Viele Grüße
Erich


NOVINOPHOBIE ist die Angst davor, daß der Wein ausgeht...
https://ec1962.wordpress.com/
Vorherige

Zurück zu Allgemeines Weinwissen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen