Aktuelle Zeit: Fr 5. Jun 2020, 18:25


Kochwein

Rezepte, Erfahrungsberichte, "the perfect match"
  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

EThC

  • Beiträge: 3263
  • Bilder: 9
  • Registriert: Fr 27. Feb 2015, 17:17
  • Wohnort: BY

Kochwein

BeitragFr 6. Dez 2019, 21:41

...jetzt mach' ich hier mal einen Faden für die Weinchen auf, die zum kochen besser denn zum trinken geeignet sind und fange mal mit diesem an:

Bild
Viele Grüße
Erich


NOVINOPHOBIE ist die Angst davor, daß der Wein ausgeht...
https://ec1962.wordpress.com/
Offline
Benutzeravatar

EThC

  • Beiträge: 3263
  • Bilder: 9
  • Registriert: Fr 27. Feb 2015, 17:17
  • Wohnort: BY

Re: Kochwein

BeitragSo 12. Jan 2020, 21:16

...das Ganze nochmal in einem Jahr länger im Keller gelassen, macht aber qualitativ keinen Unterschied:

Bild
Viele Grüße
Erich


NOVINOPHOBIE ist die Angst davor, daß der Wein ausgeht...
https://ec1962.wordpress.com/
Offline
Benutzeravatar

EThC

  • Beiträge: 3263
  • Bilder: 9
  • Registriert: Fr 27. Feb 2015, 17:17
  • Wohnort: BY

Re: Kochwein

BeitragDi 25. Feb 2020, 21:21

Mein Lieblingsmetzger ist ein fahrender Geselle, der mit seinem roten Gefährt immer Mittwochs bei uns in der Nachbargemeinde Stellung bezieht. Neulich wurden uns zum Einkauf auch noch zwei Viertelflaschen (0,187 l) Wein gratis zum Probieren mitgegeben. Das Ganze ist eine Promotion-Aktion von Freixenet gewesen, bei der der Metzger nur mit ein paar Fotos "beweisen" soll, daß die Fläschchen auch bei den Kunden landen und er sie nicht alle selber trinkt. Freixenet ist bei uns ja eher für Cava bekannt; das meiste, was mich davon erreicht hat, wurde aber als Kochwein verwendet, weil’s als Massen-Cava einfach zu beliebig ist. Ich habe aber bereits gelernt, daß es mittlerweile sogar Prosecco (ja, echt aus Italien!) von diesem Großweingut gibt, nun kamen mir das erste mal diese Stillweine unter. Daß ernsthaft was d'rin sein könnte, was Nerds wie mir Freude bereiten könnte, habe ich natürlich nicht angenommen, also wurden die Flaschen erst mal in die Kochweinecke gestellt. Mittlerweile sind beide Fläschchen geleert:

Bild

Bild

Insbesondere beim Tinto habe ich mir kurz gedacht, ob ich nicht vielleicht den Faden "Ausgußweine" eröffnen soll... :?
Viele Grüße
Erich


NOVINOPHOBIE ist die Angst davor, daß der Wein ausgeht...
https://ec1962.wordpress.com/
Offline

amateur des vins

  • Beiträge: 2032
  • Bilder: 5
  • Registriert: Sa 10. Mär 2012, 22:47
  • Wohnort: Berlin

Re: Kochwein

BeitragDi 25. Feb 2020, 21:26

EThC hat geschrieben:Insbesondere beim Tinto habe ich mir kurz gedacht, ob ich nicht vielleicht den Faden "Ausgußweine" eröffnen soll... :?
:D

No pain, no gain...
Besten Gruß, Karsten
Offline
Benutzeravatar

EThC

  • Beiträge: 3263
  • Bilder: 9
  • Registriert: Fr 27. Feb 2015, 17:17
  • Wohnort: BY

Re: Kochwein

BeitragDi 25. Feb 2020, 21:38

amateur des vins hat geschrieben:No pain, no gain...

...die Entschädigung folgte auch unmittelbar danach... :D
Viele Grüße
Erich


NOVINOPHOBIE ist die Angst davor, daß der Wein ausgeht...
https://ec1962.wordpress.com/
Offline

Bernd Schulz

  • Beiträge: 4608
  • Registriert: So 12. Dez 2010, 00:55

Re: Kochwein

BeitragDi 25. Feb 2020, 21:47

Ich hätte da auch einen in den Thread passenden Wein:

Bild

Der nach meinen Recherchen von Feinkost Albrecht zu knapp 14 Euronen vertriebene Wein war das Geschenk einer Kundin, die mir wohl etwas besonders Gutes tun wollte. Ein Glas habe ich getrunken, aus einem weiteren Glas habe ich eine ganz passable Rotwein-Zwiebel-Sauce zu einem Steak gebastelt, aber jetzt steht die Pulle seit Wochen in der Küche, und ich weiß nicht, was ich mit dem Zeug machen soll. Wenn ich mir überlege, was man für weit weniger Geld bei einem ordentlichen Winzer oder im Fachhandel bekommt.... :roll: :x :cry:

Herzliche Grüße

Bernd
Zuletzt geändert von Bernd Schulz am Di 25. Feb 2020, 22:18, insgesamt 1-mal geändert.
Offline
Benutzeravatar

EThC

  • Beiträge: 3263
  • Bilder: 9
  • Registriert: Fr 27. Feb 2015, 17:17
  • Wohnort: BY

Re: Kochwein

BeitragDi 25. Feb 2020, 22:14

Bernd Schulz hat geschrieben:Der nach meinen Recherchen von Feinkost Albrecht zu knapp 14 Euronen vertrieben Wein war das Geschenk einer Kundin, die mir wohl etwas besonders Gutes tun wollte.

...leider ist das recht weit verbreitet, daß die Leute meinen, daß sie mit Amarone, Barolo, Brunello & Co. von Aldi, Lidl und Consorten was ganz Besonderes erwerben. Ist mir selbst auch schon häufiger widerfahren. Noch dazu sind die Spender dann auch noch recht konsterniert, wenn man ihnen die nackte Wahrheit über die Weine erzählt... :?
Viele Grüße
Erich


NOVINOPHOBIE ist die Angst davor, daß der Wein ausgeht...
https://ec1962.wordpress.com/
Offline
Benutzeravatar

Der Wein-Schwede

  • Beiträge: 439
  • Registriert: Sa 12. Mai 2018, 12:28

Re: Kochwein

BeitragDi 25. Feb 2020, 22:23

EThC hat geschrieben:Noch dazu sind die Spender dann auch noch recht konsterniert, wenn man ihnen die nackte Wahrheit über die Weine erzählt... :?

Sowas vermeide ich immer zu äussern, macht ja keinen glücklich. Dann ist besser nur freundlich zu bleiben, und später eine schöne Rotweinsosse oder Boeuf Bourguignon zu geniessen! :)
Offline
Benutzeravatar

EThC

  • Beiträge: 3263
  • Bilder: 9
  • Registriert: Fr 27. Feb 2015, 17:17
  • Wohnort: BY

Re: Kochwein

BeitragDi 25. Feb 2020, 22:29

Der Wein-Schwede hat geschrieben:Sowas vermeide ich immer zu äussern, macht ja keinen glücklich.

Es erfordert zwar immer ein bißchen Diplomatie -und meistens klappt's auch ganz gut-, aber ich bevorzuge dann doch einen Mix aus Wahrheit und Aufklärung. Sonst bekomme ich bei der nächsten Gelegenheit wieder solches Zeug geschenkt oder bei einer Einladung vorgesetzt. Die meisten Leute sind dann doch eher dankbar für solcher Art Erkenntnisgewinn, man darf halt dabei niemand vor den Kopf stoßen und das Ganze nicht "von der hohen Warte herab predigen"...
Viele Grüße
Erich


NOVINOPHOBIE ist die Angst davor, daß der Wein ausgeht...
https://ec1962.wordpress.com/
Offline

Bernd Schulz

  • Beiträge: 4608
  • Registriert: So 12. Dez 2010, 00:55

Re: Kochwein

BeitragDi 25. Feb 2020, 22:36

Der Wein-Schwede hat geschrieben:Sowas vermeide ich immer zu äussern, macht ja keinen glücklich.


Ja, ich werde meiner Kundin (die ich eh nur zweimal im Jahr sehe) jetzt auch keinen Vortrag über den Einkauf von Wein im Aldi halten. Meiner missionarischen Ader gebe ich lieber hier im Forum Raum.... :mrgreen: :evil:

Der Wein-Schwede hat geschrieben:Dann ist besser nur freundlich zu bleiben, und später eine schöne Rotweinsosse oder Boeuf Bourguignon zu geniessen!


Leider habe ich festgestellt, dass es für mich als Single gar nicht so einfach ist, diesen blöden Amarone zu verkochen. Ich fürchte, für ein ordentliches Boeuf Bourguignon ist solch ein süßlicher Fünfzehnprozenter nicht wirklich geeignet - der restliche Wein gammelt jetzt bei mir seit dem 7. Februar herum und wird am Ende wohl doch seine Bestimmung im Ausguss finden...

Herzliche Grüße

Bernd
Nächste

Zurück zu Wein und Kochen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen