Aktuelle Zeit: Mi 18. Okt 2017, 00:10


Passt Rotwein zu Fischgerichten?

Rezepte, Erfahrungsberichte, "the perfect match"
  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

austria_traveller

  • Beiträge: 2393
  • Bilder: 6
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 07:52
  • Wohnort: Wien
  • Bezug zu Wein: Privater Weinfreund

Re: Passt Rotwein zu Fischgerichten?

BeitragFr 31. Mär 2017, 07:34

Ich habe zu Hause ein Kochbuch aus der Provence, wo es ein Rezept für Fisch mit Kapernsauce (in Rotwein) gibt.
Es steht zwar keine Weinempfehlung dabei, aber ich würde dann schon einen Roten dazu trinken.
Beste Grüße
Gerhard aus Wien
Offline
Benutzeravatar

Chanti

  • Beiträge: 5
  • Registriert: Mi 19. Apr 2017, 23:36
  • Wohnort: Oberderdingen
  • Bezug zu Wein: Privater Weinfreund

Re: Passt Rotwein zu Fischgerichten?

BeitragDo 20. Apr 2017, 23:08

Für mich persönlich? Ja!

Aber da wäre nicht jeder meiner Meinung. Ich kann ihn halt zu beinah allem genießen. Zu Chips und Knabberzeugs mag ich ihn garnicht.
This signature is under construction!
Diese Signatur ist in Bearbeitung!
Offline
Benutzeravatar

wegas

  • Beiträge: 14
  • Registriert: Di 13. Jun 2017, 14:41
  • Wohnort: berlin
  • Bezug zu Wein: Privater Weinfreund

Re: Passt Rotwein zu Fischgerichten?

BeitragDo 15. Jun 2017, 20:51

alles ist natürlich Geschmackssache.
seit vor kurzem trinke ich nur Rotwein, deshalb würde ich in der jetzigen Lebensphase eher den roten bevorzugen.
hätte ich Gäste, würde ich mich höchstwahrscheinlich nicht trauen, einen Rotwein anzubieten ;)
Herzliche Grüße,
wegas
Offline
Benutzeravatar

Rosalia

  • Beiträge: 8
  • Registriert: Sa 24. Jun 2017, 06:32
  • Bezug zu Wein: Privater Weinfreund

Re: Passt Rotwein zu Fischgerichten?

BeitragMi 28. Jun 2017, 15:59

Ein leichter, fruchtiger Rotwein mit wenig Tanningehalt, etwa ein Spätburgunder oder Grenache, verträgt sich prima mit gebratenem oder gegrilltem Fisch, da die so entstandenen Röstaromen durchaus mit dezenten Tanninen zusammenpassen. Wird der Fisch mit Rotweinbuttersauce serviert, eignet sich dazu natürlich ebenfalls ein leichterer Rotwein.
Mit freundlichen Grüßen,
Rosalia
Vorherige

Zurück zu Wein und Kochen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Werben auf dasweinforum.de - Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen