Aktuelle Zeit: Sa 18. Aug 2018, 22:39


Ch. Pontet-Canet 1986-2013 + 2002 Mouton

Berichte von Verkostungen mit Weinen aus mehreren Ländern/Regionen (sonst bitte im Länderforum einstellen)
  • Autor
  • Nachricht
Offline

BerlinKitchen

  • Beiträge: 1377
  • Bilder: 200
  • Registriert: Di 23. Nov 2010, 20:21

Ch. Pontet-Canet 1986-2013 + 2002 Mouton

BeitragSa 9. Apr 2016, 17:34

Gestern Abend gab es eine wunderbare Ch.Pontet-Canet Vertikale in Potsdam. Die Weine wurden nicht dekantiert, sondern nur einige Stunden vorher geöffnet.

http://www.pontet-canet.com

http://www.aux-fins-gourmets.de/weingue ... canet.html



1986 Pontet-Canet
Duftet ungemein floral. Am Gaumen präsentiert er sich sanft&seidig mit einer Aromatik von dunkle Früchte.
Fast keine Tannine mehr vorhanden und dazu eine kräftige Säure. Eine morbide Schönheit. Ganz nett, mehr aber auch nicht. Jetzt trinken!


2001 Pontet-Canet
Springt einen gerade zu an mit seinem bombastischen Bukett von Früchte. Geht dann schön auf im Mund bzw. eine mundfüllende Frucht. Samtige Textur. Trinkt sich ganz gut im Moment. 91-92/100


1995 Pontet-Canet
Ungemein harmonisch und in sich ruhend dieses 95er. Keine Ecken und Kanten. Sehr elegant. Guter Kern mit einer feinen Süsse. Nicht wirklich groß, aber einfach wunderschön. Wunderbar gereift und ich muß zugegeben, diese Performance hatte ich ihm nicht zugetraut im Vorfeld. Die 95er waren zu Beginn so dermaßen störrisch und abweisend und auf der anderen Seite hatte man gedacht sie würden sich nie öffnen bzw. die Tannine würden austrocknen. 92-93/100


2002 Pontet-Canet
Tolle Nase. Fällt aber eindeutig ab. Er klebt am Mund und es fehlt Länge und Komplexität. 90/100


2003 Pontet-Canet
Üppig, dicht und konzentriert. Aromatik von Marzipan und ungemein mollig. Ein Hauch brandig. Die 94 oder 95 Punkte von Parker sind doch zu hoch gegriffen. Ich sehe ihn bei 91-92/100


2006 Pontet-Canet
Atemberaubendes Bukett. Balsamisch würzig und erinnerte mich an LMHB. Eindeutiger Stilistik-Wechsel. Geprägt von viel Tannine, Kühle, Intensität und irgendwas animalisches hat er an sich. Man hat das Gefühl da ist gar kein Merlot drin, pur Cabernet style. 94-95/100


2008 Pontet-Canet
Bukett wie 2003. Sexy, hedonistisch und er ist voll da. Total offen. Schöner Trinkfluß. Eindeutig frischer als der 2003. Auch hier finde ich die 96PP zu hoch gegriffen. Bei mir sind es 94/100


2010 Pontet-Canet
Der 2010er haut einen um. Göttliche Struktur und jetzt herrlich zu trinken. Es paßt alles. Ungemein glattpolierte Textur und beeindruckende Klarheit&Präzision und HARMONIE. Wirkt trotz 14,5% in keinster Weise überladen bzw. mächtig.Ewige Länge&Komplexität und was für eine Finesse. 100/100

Bild


2012 Pontet-Canet
Big potential. Sehr samtig am Gaumen und er hat was. Schwer zu beschreiben, da er noch ein bißchen verhalten ist bzw. ein Vorhang noch davor ist. Wirkt ungemein geheimnisvoll. 93-94+/100


2013 Pontet-Canet
Na ja! Hat nicht überzeugt.


2002 Mouton Rothschild
Ich bin kein Mouton-Fan, aber dieser 2002 ist der Hammer. Aristokratisch und herrlich unaufgeregt. Dazu eine atemberaubende Tiefe und immer wieder faszinierend diese Noblesse. Alle am Tisch waren tiefbeeindruckt. Rene Gabriel hat 20/20 vergeben und Parker 93/100. In diesem Fall lag Rene Gabriel richtig. Ich weiß, kaum zu glauben, da 2002 und dann noch Mouton......ABER für mich 97-98/100.

Bild


Grüße aus Berlin,
Martin Zwick
Zuletzt geändert von BerlinKitchen am So 10. Apr 2016, 18:36, insgesamt 2-mal geändert.
"Ein Leben ohne Riesling ist zwar möglich, aber sinnlos!"
Offline

BerlinKitchen

  • Beiträge: 1377
  • Bilder: 200
  • Registriert: Di 23. Nov 2010, 20:21

Re: 10 Jahrgänge Pontet-Canet

BeitragSo 10. Apr 2016, 14:26

Hier die Impressionen zum 2002 Mouton von Innauen

http://www.verkostungsnotizen.net/vkn_d ... 45&perm=NO
"Ein Leben ohne Riesling ist zwar möglich, aber sinnlos!"
Offline
Benutzeravatar

Jochen R.

  • Beiträge: 1080
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 20:53
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Ch. Pontet-Canet 1986-2013 + 2002 Mouton

BeitragSo 10. Apr 2016, 16:35

Vielen Dank für die interessanten Notizen.

In der Datenbank lese ich gerade über Pontet-Canet 2010:
"... Natürlich reden wir hier über einen verschlossenen Wein, ..." 99+ P,
BerlinKitchen zückt 100 P.
O.k., warum nicht. Etwas stutzig machen mich spätestens die Bemerkungen
zu Mouton 2002, da war ich kürzlich eher bei Parker als bei Gabriel, aber
Geschmäcker sind bekanntlich unterschiedlich.

Viele Grüße,
Jochen
Offline

BerlinKitchen

  • Beiträge: 1377
  • Bilder: 200
  • Registriert: Di 23. Nov 2010, 20:21

Re: Ch. Pontet-Canet 1986-2013 + 2002 Mouton

BeitragSo 10. Apr 2016, 16:41

Also ich fand den 2010 recht präsent&offen im Moment. Bezüglich 2002 Mouton hier ein Zitat vom Wineterminator:

"Deutlich offener kenne ich auch 2002 Mouton Rothschild, der von René Gabriel (zu recht) über den grünen Klee gelobt wird. Das war ein enorm dichter, kräftiger Wein mit verhaltener, dunkler Frucht, Röstaromen, Kaffee und enormer Statur, der sich wohl stückweit für bis zu einem Jahrzehnt wieder verschließt – WT94+. "

http://www.wineterminator.com/archiv/we ... ikale.html


Grüße aus Berlin,
Martin Zwick
"Ein Leben ohne Riesling ist zwar möglich, aber sinnlos!"
Offline
Benutzeravatar

innauen

  • Beiträge: 3264
  • Bilder: 8
  • Registriert: Mi 3. Nov 2010, 12:33
  • Wohnort: Berlin

Re: Ch. Pontet-Canet 1986-2013 + 2002 Mouton

BeitragSo 10. Apr 2016, 16:48

Hallo,

hier meine Notizen. Es war ein großartiger Abend. Vielen Dank Martin, dass Du mich nach Potsdam gelockt hast. Es ist uns, denke ich, gelungen, einen schönen Schnitt durch die Jahrgänge vorzunehmen. Wir hätten noch 2000 und 2005 trinken können. So haben wir jedoch Höhen (wie 2010 und 2008) und Tiefen (2002) zu erleben. Den Vergleich mit Mouton fand ich wichtig, denn man kann nicht Pontet Canet in den Himmel heben, ohne zu wissen "wo oben" ist. Und ja. 2010 war zugänglich - für einen 2010er :) Der Jahrgang ist stark in allen Parametern. Ich habe keine Erfahrung, wie sich diese Weine noch entwickeln. Daher lasse ich noch Luft nach oben.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Grüße,

Wolf
„Es war viel mehr.“

Johnny Depp dementiert, 30.000 Dollar im Monat für Alkohol ausgegeben zu haben. (Quelle: „B.Z.“)
Offline
Benutzeravatar

Jochen R.

  • Beiträge: 1080
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 20:53
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Ch. Pontet-Canet 1986-2013 + 2002 Mouton

BeitragSo 10. Apr 2016, 17:11

Ja, die Notiz von Achim B. trifft es gut und ist von 98 P. auch noch ein
Stück weit entfernt. Ich würde (aktuell) noch weit aus defensiver bewerten,
kenne mich aber auch nicht so gut aus.
Offline

duhart09

  • Beiträge: 294
  • Registriert: So 11. Nov 2012, 12:37

Re: Ch. Pontet-Canet 1986-2013 + 2002 Mouton

BeitragSo 10. Apr 2016, 22:58

Danke für die Notizen. Was beneide ich Euch!! Habe PC 2003, 2005, 2006 und 2009 jeweils zur Arrivage (und teilweise auch später, insbes. öfters den 2003er) sehr genossen. Tolle Anregung für unsere Frankfurter Bx-Runde!

Gruß
Uli
__________________________________________________________
We're just two lost souls swimming in a fishbowl year after year
Offline
Benutzeravatar

UlliB

  • Beiträge: 2554
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 19:27

Re: Ch. Pontet-Canet 1986-2013 + 2002 Mouton

BeitragMo 11. Apr 2016, 12:02

Was den Mouton 2002 betrifft, ist der bei mir vor knapp zwei Jahren bei einem Direktvergleich mit den anderen Premiers des gleichen Jahrgangs ziemlich abgestunken; siehe hier: viewtopic.php?f=21&t=153&p=76717&hilit=Mouton#p76717

Zugegebenermaßen mag ich den Stil der neuen Moutons überhaupt nicht, und wirklich schlecht war der Wein nun auch nicht :)

Von "nahezu perfekt" war er allerdings wirklich Welten entfernt, das sahen die anderen Probenteilnehmer damals auch so. Und gegen Lafite und Margaux aus dem Jahr: absolut keine Chance...

Gruß
Ulli
Offline

BerlinKitchen

  • Beiträge: 1377
  • Bilder: 200
  • Registriert: Di 23. Nov 2010, 20:21

Re: Ch. Pontet-Canet 1986-2013 + 2002 Mouton

BeitragDi 12. Apr 2016, 08:07

"I recently tasted the 02' Mouton as well and completely agree that that wine is an absolute stunner. I drank it along side an 86' and 06' Margaux and it blew them out of the water. Currently stands as my WOTY for 16."

Dusty Gillson
"Ein Leben ohne Riesling ist zwar möglich, aber sinnlos!"
Offline

duhart09

  • Beiträge: 294
  • Registriert: So 11. Nov 2012, 12:37

Re: Ch. Pontet-Canet 1986-2013 + 2002 Mouton

BeitragDi 14. Feb 2017, 18:54

Anfang Februar fand ja in Frankfurt auch eine Vertikale junger Pontet Canets statt, ausgerichtet von Michael Grimm im "Gustav". Leider konnte ich nicht hingehen. Im www habe ich noch nichts dazu gefunden, war jemand der Forumskollegen zufällig mit dabei?

Mich interessiert das vor dem Hintergrund, dass wir in unserer Frankfurter Bordeaux-Runde in Kürze ebenfalls eine Pontet Canet-Vertikale mit jüngeren Weinen veranstalten und ich gerne eine (weitere und aktuellere) Indikation bzgl. des Verhaltens von "Boliden" wie 2005, 09 und 10 hätte. Dekantieren? Nicht dekantieren? Ganz drauf verzichten??

Gruß
Uli
__________________________________________________________
We're just two lost souls swimming in a fishbowl year after year
Nächste

Zurück zu Weinproben und Verkostungsberichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen