Aktuelle Zeit: Mi 25. Apr 2018, 18:19


BerlinGutsrieslingCup - Gutsrieslinge 2012

Berichte von Verkostungen mit Weinen aus mehreren Ländern/Regionen (sonst bitte im Länderforum einstellen)
  • Autor
  • Nachricht
Offline

BerlinKitchen

  • Beiträge: 1357
  • Bilder: 199
  • Registriert: Di 23. Nov 2010, 20:21
  • Bezug zu Wein: Privater Weinfreund

BerlinGutsrieslingCup - Gutsrieslinge 2012

BeitragDo 2. Mai 2013, 05:50

Selten gab es ein Jahrgang in Deutschland aus dem die Weine so viel Substanz hatten aber so charmant gewirkt haben."

Stuart Pigott


Am 1. Mai fand wieder der "BerlinGutsrieslingCup" statt. 30 Gutsrieslinge des Jahrgangs 2012 standen auf dem Prüfstand. Gutsriesling, d.h. die Visitenkarte eines jedes Weingutes. Die Rieslinge wurden blind präsentiert. Und als special guest war der Winzer Andi Schneider von der Nahe mit dabei.

Top 3

A.J. Adam
Keller "Pinard de Picard Edition"
Bürklin-Wolf

Bild

Im Vergleich zum Vorjahr präsentiert sich 2012 schlanker, frischer, anspruchsvoller, weniger Alkohol, mit balancierter&reifer Säure und insgesamt ausgewogener. Und wie Wolf zu Recht anmerkte, die Weine stehen in der Spitze qualitativ über den 11er. Auch deutlich besseres Lagerpotential mit Blick auf die GGs. Einzig die 11er waren einen Tick "trinkiger" durch die üppigere Frucht.


Grüße aus Berlin,
Martin Zwick
Zuletzt geändert von BerlinKitchen am Fr 3. Mai 2013, 08:47, insgesamt 18-mal geändert.
"Ein Leben ohne Riesling ist zwar möglich, aber sinnlos!"
Offline

BerlinKitchen

  • Beiträge: 1357
  • Bilder: 199
  • Registriert: Di 23. Nov 2010, 20:21
  • Bezug zu Wein: Privater Weinfreund

Re: BerlinGutsrieslingCup - Gutsrieslinge 2012

BeitragDo 2. Mai 2013, 05:53

Ranking
1. A.J. Adam
2. Keller "Edition Pinard de Picard"
3. Bürklin-Wolf
4. Keller
5. Geltz-Zilliken
6. Scultetus-Brüssel
7. Julian Haart
8. Wittmann
9. Knewitz
10. Fritz Haag
11. Schäfer-Fröhlich
12. Karl Schaefer feinherb
13. Dönnhoff
14. Andi Schneider
15. Emrich-Schönleber
16. Bassermann-Jordan
17. Battenfeld-Spanier
18. Krebs
19. Seehof
20. Fürst
21. Christmann
22. Thörle
23. Kühling-Gillot
24. Van Volxem
25. ***
26. Rebholz
27. Karl Schaefer trocken
28. Breuer Sauvage
29. Schloss Johannisberg
30. von Winning


Flights

Intro
2011 Bickel-Stumpf Riesling trocken (GM - Top 10 in der Kategorie "Gutsriesling" )

Katharina Wechsler - Dönnhoff
Seehof - Emrich-Schönleber
Wittmann - Andi Schneider
Knewitz - Schäfer-Fröhlich
Julian Haart feinherb - Karl Schaefer feinherb


Van Volxem - Schloss Johannisberg
Zilliken - Keller Edition PdP
Adams - Keller
Christmann - Kühling-Gillot
Rebholz- Battenfeld-Spanier


Bürklin-Wolf - Scultetus-Brüssel
Krebs - Fürst
Karl Schaefer trocken- Breuer
Basserman-Jordan - von Winning
Fritz Haag - Thörle


Grüße aus Berlin,
Martin Zwick
Zuletzt geändert von BerlinKitchen am Do 2. Mai 2013, 15:26, insgesamt 2-mal geändert.
"Ein Leben ohne Riesling ist zwar möglich, aber sinnlos!"
Offline
Benutzeravatar

innauen

  • Beiträge: 3219
  • Bilder: 8
  • Registriert: Mi 3. Nov 2010, 12:33
  • Wohnort: Berlin
  • Bezug zu Wein: Privater Weinfreund

Re: BerlinGutsrieslingCup - Gutsrieslinge 2012

BeitragDo 2. Mai 2013, 07:14

Hallo,

das war ein toller Abend gestern in Berlin und parallel in Barcelona ;) Wie immer eine großartige Zusammenstellung. Vielen Dank. Ich glaube von 2012 kann man, wie Du schon richtig geschrieben hast, viel erwarten. Vor allem auch im Hinblick auf die größeren Weine. Beim Gutsriesling fand ich die qualitative Spreizung 2012 größer als im Vorjahr. Die Siegerweine haben die dominante, rassige aber auch sehr pikante Säure sehr gut in den Griff gekriegt und damit Weine erzeugt, die in der Spitze über dem Vorjahr stehen.

Grüße,

wolf
„Wir haben den Keller gut bestückt. Vielleicht nicht legendär. Aber nichts, für das man sich schämen muss. “
aus Downton Abbey
Offline

beerenauslese

  • Beiträge: 32
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 11:24
  • Wohnort: Berlin
  • Bezug zu Wein: Privater Weinfreund

Re: BerlinGutsrieslingCup - Gutsrieslinge 2012

BeitragDo 2. Mai 2013, 09:05

Hallo,

ein toller Abend war das - Großer Dank an Martin - nette Runde, tolle Weine, super Essen und alles perfekt organisiert!!

Ich habe zwar meine Notizen liegen lassen.... :( (bitte nicht wegschmeißen - mein Name steht drauf) kann aber soviel
sagen: Basis-Riesling 2012 ist sehr spannend (tolle Säure, oft vielschichtig, druckvoll und sehr trinkanimierend).
Unbedingt durchprobieren mindestens bis Platz 15 - es lohnt sich!!
Keller "Edition Pinard de Picard" 2012 bekam von mir 90 Punkte und ich glaube 2 zogen sogar die 91...,
habe ich grade bestellt und war schon interessant, wie die Edition ein Tick besser war als die (normale).
Geltz-Zilliken, Haart, Haag - nach den Weinen werde ich Ausschau halten.

Beste Grüße

Johannes
Offline
Benutzeravatar

Charlie

  • Beiträge: 1043
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 16:13
  • Wohnort: Berlin, Heidelberg
  • Bezug zu Wein: Privater Weinfreund
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: BerlinGutsrieslingCup - Gutsrieslinge 2012

BeitragDo 2. Mai 2013, 09:47

Die GutsWeine, ähnlich wie die Kabinette, gehen bei Proben meist unter, außer man probiert sie zusammen. Deshalb sind solche Proben wichtig. Insgesamt war ich beeindruckt von der Qualität. Gut, die kosten zwar auch oft so um die 10 €, aber viele sind das Geld einfach wert. Ich schätze ein Drittel davon hätte in Italien drei Gläser vom Gambero Rosso erhalten. Wie froh wäre ich über solche Weine glasweise in Lokalen jeder Art.
Viele haben nach "Kabinett trocken" geschmeckt - was sie auch sollen. Dünn und wässrig in der Mitte war praktisch keiner. Die schwächeren haben durchaus unreife Komponenten, bis hin zu etwas kratziger Säure, aber es ist die Ausnahme geblieben. Regionen oder sogar Winzer waren für mich nicht zu erkennen. Mir scheint, das Ziel war hier eher Rebsortentypizität.

Meine VKNs folgen am bekannten Orte.

Die scheurebe würde ich aus dem Ranking rausnehmen, weil sie die Ansprüche an einen Riesling nicht erfüllen konnte. Übrigens ein guter Wein.

Dank an und Hut ab vor Martin!!
Offline
Benutzeravatar

innauen

  • Beiträge: 3219
  • Bilder: 8
  • Registriert: Mi 3. Nov 2010, 12:33
  • Wohnort: Berlin
  • Bezug zu Wein: Privater Weinfreund

Re: BerlinGutsrieslingCup - Gutsrieslinge 2012

BeitragDo 2. Mai 2013, 10:46

Charlie hat geschrieben:
Meine VKNs folgen am bekannten Orte.

Die scheurebe würde ich aus dem Ranking rausnehmen, weil sie die Ansprüche an einen Riesling nicht erfüllen konnte. Übrigens ein guter Wein.

Dank an und Hut ab vor Martin!!


Es geht schon los mit Deinen Notizen wie ich sehe Charlie :)

Und die Scheurebe wurde von einigen Teilnehmern auch blind als Nicht-Riesling erkannt und sensorisch korrekt als Sauvignon Blanc verortet. :mrgreen:
„Wir haben den Keller gut bestückt. Vielleicht nicht legendär. Aber nichts, für das man sich schämen muss. “
aus Downton Abbey
Offline
Benutzeravatar

Birte

Administrator

  • Beiträge: 3120
  • Bilder: 15
  • Registriert: Di 25. Jan 2011, 22:28
  • Bezug zu Wein: Privater Weinfreund

Re: BerlinGutsrieslingCup - Gutsrieslinge 2012

BeitragDo 2. Mai 2013, 12:06

Oh, der arme von Winning. Hat der schon wieder Sauerkraut abgefüllt oder war es einfach nur nicht ganz so gut?
Offline
Benutzeravatar

Charlie

  • Beiträge: 1043
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 16:13
  • Wohnort: Berlin, Heidelberg
  • Bezug zu Wein: Privater Weinfreund
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: BerlinGutsrieslingCup - Gutsrieslinge 2012

BeitragDo 2. Mai 2013, 12:22

Birte hat geschrieben:Oh, der arme von Winning. Hat der schon wieder Sauerkraut abgefüllt oder war es einfach nur nicht ganz so gut?
Bisschen zu viel Schwefel glaub ich.
War der Fürst der "pur Mineral"?
Offline
Benutzeravatar

Gerald

Administrator

  • Beiträge: 6705
  • Bilder: 32
  • Registriert: Do 24. Jun 2010, 08:45
  • Wohnort: Wien
  • Bezug zu Wein: Privater Weinfreund
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: BerlinGutsrieslingCup - Gutsrieslinge 2012

BeitragDo 2. Mai 2013, 12:34

Da gibt es doch so einige Profis, die erklären, dass "Mineralität" = SO2 ist ;)

Und andere (oder war es sogar derselbe?) führen Mineralität auf phenolische Bitterstoffe zurück :?

Grüße,
Gerald
Offline

BerlinKitchen

  • Beiträge: 1357
  • Bilder: 199
  • Registriert: Di 23. Nov 2010, 20:21
  • Bezug zu Wein: Privater Weinfreund

Re: BerlinGutsrieslingCup - Gutsrieslinge 2012

BeitragDo 2. Mai 2013, 12:36

Fürst war "pur Mineral"
"Ein Leben ohne Riesling ist zwar möglich, aber sinnlos!"
Nächste

Zurück zu Weinproben und Verkostungsberichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Werben auf dasweinforum.de - Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen